Verlagsgruppe Droemer Knaur



Sabine Ebert wird zur ersten Freiberger Stadtschreiberin ernannt

Wie die Freie Presse am gestrigen Tag mitteilte, wird die Autorin Sabine Ebert zur ersten Stadtschreiberin Freibergs ernannt. Nach rund dreißig Jahren als Bewohnerin der Stadt ist dies eine besondere Auszeichnung, über die sich die Autorin ("Schwert und Krone - Der junge Falke") besonders freuen darf: "Dies ist vor allem eine Ehre." Einher mit der Ehre geht die Arbeit, denn Sabine Ebert wird für das 800-jährige Jubiläum zur urkundlichen Ersterwähnung der Stadt zwei Essays verfassen, die im November 2018 veröffentlicht werden sollen. 

Die Einführung als Stadtschreiberin durch den Freiberger Oberbürgermeister Sven Krüger (SPD) fand am 7. Dezember 2017 statt mit anschließender Autogrammstunde in einer Buchhandlung am Obermarkt statt.

Die Autorin

Sabine Ebert

Portrait von Sabine Ebert

Sabine Ebert wurde in Aschersleben geboren, ist in Berlin aufgewachsen und studierte in Rostock Lateinamerika- und Sprachwissenschaften. In ihrer langjährigen Wahlheimat Freiberg arbeitete sie als Journalistin und verfasste mehrere Sachbücher.

zur Autorin
↑ nach oben