Verlagsgruppe Droemer Knaur



Sebastian Fitzek führt die Buch-Jahrescharts 2017 an

Wie GfK Entertainment in einer Pressemitteilung bekanntgab, wurden die Buch-Jahrescharts des Jahres 2017 ermittelt. Das am häufigsten verkaufte belletristische Werk des Jahres ist Sebastian Fitzeks "AchtNacht". Der Thriller erzählt die Geschichte einer fiktiven Stadt, in der jedes Jahr am 8.8. ein Mensch per Zufall für vogelfrei und mit einem Kopfgeld von 10 Millionen Euro bedacht wird. Sebastian Fitzek freut sich über diesen Erfolg sichtlich: „Vielen, vielen Dank an alle Leserinnen und Leser für dieses unglaubliche Weihnachtsgeschenk. Ihr habt mich so glücklich gemacht, dass ich heute nicht eine einzige böse Zeile schreiben konnte. Aber keine Sorge ... das geht vorbei!

Und auch Steffen Haselbach, Verlagsleitung Belletristik, Verlagsgruppe Droemer Knaur, ist begeistert: „8N8 auf 1 - was wie ein Geheimcode klingt, entpuppt sich als die perfekte Meldung zum Jahresende. Wir freuen uns riesig mit unserem Autor Sebastian Fitzek über den sagenhaften Erfolg seines Thrillers „AchtNacht", der sicher auch im Jahr 2018 viele Leser begeistern wird!

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt „Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

Der Autor

Sebastian Fitzek

Portrait von Sebastian Fitzek

Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt „Die Therapie“(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden.

zum Autor

Das Buch

AchtNacht

Friedrich Ani – Süden

zum Buch
↑ nach oben