Verlagsgruppe Droemer Knaur



Christian Eichlers "90 oder die ganze Geschichte des Fußballs in neunzig Spielen" ist Fußballbuch des Jahres

Seit 2006 vergibt die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur den Preis für das beste Fußballbuch der Saison. Der Preis ist mit 5.000 € dotiert und wird vom Akademie-Hauptsponsor easyCredit gestiftet. Eine elfköpfige Jury aus führenden Autorinnen und Autoren, Sport- und Kulturjournalisten wählte Christian Eichlers "90 oder: Die ganze Geschichte des Fußballs in neunzig Spielen" zum Fußballbuch des Jahres 2018. Der Sportjournalist wird den Preis bei der Gala zur Verleihung der Fußball-Kulturpreise am 26. Oktober 2018 in der Nürnberger Tafelhalle persönlich entgegen nehmen.

Noch im Jahr 2015 belegte er mit " 7:1. Das Jahrhundertspiel" den zweiten Platz im Rennen um das Fußballbuch des Jahres. Nun setzte sich das Akademie-Mitglied gegen ein starkes Feld durch: "Durch diese großartige Auszeichnung durch die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur fühle ich mich sehr geehrt. Und das umso mehr, weil eine ganze Anzahl weiterer bemerkenswerter Fußballbücher zur Wahl stand, die ebenfalls einen Preis verdient hätten", so der Buchpreis-Sieger 2018.

Die komplette Liste der nominierten Bücher gibt es hier.

Via: www.fussball-kultur.org

Das Buch

90

Friedrich Ani – Süden

zum Buch
↑ nach oben