Lesung und Gespräch

Digitale Buchmesse Saar: Philip Schlaffer präsentiert "Hass. Macht. Gewalt"

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Digitalen Buchmesse Saar statt!

  • 21.06.2020
  • 17:00 Uhr

Rechtsextremismus, Rockerclub und Rotlichtmilieu – das sind die Stationen im früheren Leben von Philip Schlaffer. In den Neunzigerjahren ist er eine Größe der norddeutschen Neonazi-Szene, später gründet er den Rockerclub Schwarze Schar Wismar, macht sein Geld mit Prostitution und Drogen. Erst nach zwei Jahrzehnten schafft er den Ausstieg aus der Kriminalität. Und beschließt, sich fortan gegen Gewalt und Rechtsextremismus zu engagieren. Schonungslos ehrlich erzählt Philip Schlaffer jetzt sein Leben. Er berichtet, wie rechte Radikalisierung funktioniert, wie Hass zu Gewalt führt. Seine Autobiografie ist ein brisanter Insiderbericht, der nichts beschönigt oder rechtfertigt – sondern eindringlich vor den Konsequenzen des Rechtsextremismus warnt.

+ Google Kalender + Exportiere iCal

Veranstaltungsort





Tickets