Lesung

Der unsichtbare Krieg. Wie die Digitalisierung Sicherheit und Stabilität in der Welt bedroht

»Die geostrategische Weltlage ist viel risikobehafteter, viel gefährlicher, als sie es jemals seit dem Fall der UdSSR war.« Wolfgang Ischinger, Sicherheitsexperte

  • Warendorf
  • 11.11.2019
  • 18:30 Uhr
  • 12,00 €

Die Sicherheit im 21. Jahrhundert ist extrem gefährdet. Grund dafür ist die digitale Revolution. Strategisch genutzt ermöglicht sie die geopolitische Neuordnung der Welt: USA, Russland und China kämpfen um die Vorherrschaft, Europa ringt um seine Rolle zwischen den Großmächten. Basierte das strategische Gleichgewicht zwischen den Staaten vormals auf Verteidigung, verschiebt es sich heute zugunsten der Offensive. Denn in einer vernetzten Welt wird der Code zur vernichtenden Waffe, mit der hochsensible Daten ausspioniert, kritische Infrastrukturen sabotiert und die Menschen durch Fake News aufgehetzt werden – ohne dass es eine offizielle Kriegserklärung gäbe. Yvonne Hofstetter schildert diese alarmierende Lage anhand von realen Beispielen, die das Weltgeschehen massiv beeinflussen, beleuchtet die Verteidigungsstrategien der Großmächte und legt dar, warum der Westen vor Angriffen ungeschützter ist als der Osten.

Google Kalender + Exportiere iCal

Veranstaltungsort

Buchhandlung Wilhelm Ebbeke e. K.
Freckenhorster Str. 44
48231 Warendorf

  • Veranstalter Buchhandlung Wilhelm Ebbeke e. K.
  • Preise Eintritt 12,00 €