Verlagsgruppe Droemer Knaur



Veranstaltungen

Unsere Lesungen, Events und Buchpräsentationen

« von 23 »

27.09.2018 | Nürnberg | Lesung

Uwe Ritzer, Roman Deininger Markus Söder - Politik und Provokation

Markus Söder - Politik und Provokation. Die Biographie - Buchvorstellung mit Roman Deininger und Uwe Ritzer

Veranstaltungsort:
Thalia Buchhaus Campe
Karolinenstr. 52
90402 Nürnberg

Beginn: 18:30
Eintritt: 10 €

Veranstalter: Thalia Buchhaus Campe

Markus Söder - Politik und Provokation


27.09.2018 | Coburg | Lesung

Nicole Staudinger Stehaufqueen

Stehaufqueen. Die Herausforderungen des Lebens elegant und majestätisch meistern

Veranstaltungsort:
Aula der Hochschule in Coburg
Friedrich-Streib-Straße 2
96450 Coburg

Beginn: 19:00


Webadresse: http://www.eventim.de/nicole-staudinger-stehaufqueen-coburg-tickets.html?affiliate=GMD&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2064536%2410730099&jumpIn=yTix&kuid=530822&from=erdetaila

Stehaufqueen
Jeder erlebt einmal Rückschläge, Krisen oder doofe Tage. Doch woran liegt es, dass die einen daran zerbrechen und die anderen scheinbar locker damit fertig werden? Und was ist eigentlich ein Schicksalsschlag, was eine Lappalie – und wer bestimmt das? Nicole Staudinger weiß, wovon sie spricht: Mit Anfang 30 erhält die Mutter zweier kleiner Kinder die niederschmetternde Diagnose Brustkrebs. Doch anstatt die Hoffnung zu verlieren, entdeckt sie die Stehaufqueen in sich. Heute ist Nicole Staudinger geheilt und erfolgreiche Trainerin und Bestsellerautorin. In diesem zutiefst persönlichen Buch macht sie ihren Leserinnen Mut, sich nie unterkriegen zu lassen und immer wieder aufzustehen. Denn: In jeder Frau steckt eine Stehaufqueen.


27.09.2018 | Hamburg | Lesung

Die mörderischen Schwestern "Ladies Crime Night -mit Angelika Svensson, Anja Marschall, Monika Buttler, Kathrin Hanke und Nora Luttmer, Moderation: Inse Leiner

Veranstaltungsort:
Polizeimuseum Hamburg
Carl-Cohn-Str. 39
22297 Hamburg

Beginn: 19.00
Eintritt: 10 €

Veranstalter: Polizeimuseum Hamburg

Küstentod
Lisa Sanders von der Kieler Mordkommission und Oberstaatsanwalt Thomas von Fehrbach arbeiten gemeinsam am Fall von drei ermordeten Richtern. Zunächst sieht alles danach aus, als stamme der Täter aus dem beruflichen Umfeld der Toten, da alle drei häufig wegen ihrer milden Urteile in der Kritik standen. Doch als Lisa im Privatleben der drei Richter eine weitere verstörende Gemeinsamkeit entdeckt, gerät plötzlich eine Person ins Visier, die einer an den Ermittlungen beteiligten Polizeibeamtin viel zu nahesteht ...


27.09.2018 | Stendal | Lesung

Jasna Zajcek Kaltland

Jasna Zajcek liest aus "Kaltland: Unter Syrern und Deutschen"

Veranstaltungsort:
Musikforum, Katharinenkirche Stendal
Stendal

Beginn: 17:00
Eintritt: 0 € €


Kaltland
Die Angst vor dem Islam geht um in Europa. Zu Recht, sagt Hamed Abdel-Samad, denn er ist eine Religion, die zu Gewalt und Diskriminierung aufruft. Das ist nur eine Lesart des Koran, erwidert der Münsteraner Professor Mouhanad Khorchide und fordert für den Islam eine Reformation, denn er sei im Kern eine Religion der Barmherzigkeit. Vor dem Hintergrund der aktuellen Krise des Glaubens, der islamischen Staaten und der islamischen Gemeinschaften im Westen diskutieren Hamed Abdel-Samad und Mouhanad Khorchide kontrovers zentrale Fragen dieser Religion. Sie greifen brennende Themen auf wie Scharia, Gewalt, Dschihad, Meinungsfreiheit, Menschenrechte, die Rolle der Frau und der Religion in der Demokratie. "Ist der Islam noch zu retten?" ist eine Streitschrift, die zwei unterschiedliche Perspektiven auf die Zukunft des Islam in den westlichen Staaten ermöglicht.


28.09.2018 | Dresden | Lesung

Yael Adler Darüber spricht man nicht

Darüber spricht man nicht. Dr. med. Yael Adler erklärt fast alles, was uns peinlich ist - Weg mit Körpertabus

Veranstaltungsort:
Staedt. Bibliotheken Dresden
Schloßstr. 2
01067 Dresden

Beginn: 19.30
Eintritt: 7 €
Ermäßigt: 4 €

Veranstalter: Staedt. Bibliotheken

Darüber spricht man nicht
Yael Adler ist Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und als solche täglich mit Tabuthemen ihrer Patienen konfrontiert. Seien es Inkontinenz, Erektionsstörungen, Unfälle mit Sexspielzeug, Körpergeräusche – Frauen und Männer suchen bei ihr ärztlichen Rat und vertrauen sich auch darüber hinaus an. Yael Adler weiß, was die Menschen beschäftigt, was für viele völlig unmöglich ist, öffentlich auszusprechen - und was doch Hunderttausende gemein haben.
In diesem Buch erzählt Yael Adler unverkrampft, humor- und verständnisvoll von allen Tabuzonen und Tabuthemen des menschlichen Körpers. Ein Buch das informiert, unterhält und allen aus der Seele spricht.


28.09.2018 | Elsdorf | Lesung

90 - oder Die ganze Geschichte des Fußballs in neunzig Spielen

Veranstaltungsort:
Stadtbibliothek Elsdorf
Pestalozzistr. 2
50189 Elsdorf

Beginn: 19:00
Eintritt: 10 €

Veranstalter: Stadtbibliothek Elsdorf

90
Als 1863 elf Briten die Regeln des Fußballs niederschrieben, legten sie das Fundament für Euphorie und Verzweiflung, Leidenschaft und Liebe von Milliarden Menschen. Christian Eichler erzählt diese farbige Geschichte in 90 aufsehenerregenden Spielen. Eichler erzählt ebenso vom »Wunder von Bern«, vom »Wembley-Tor«, vom »Meister der Herzen« wie vom Fußballkrieg zwischen El Salvador und Honduras – als blutigem Ergebnis eines 3:0. Er zeigt die »Hand Gottes« und wie einzelne Helden ein Match entscheiden, er berichtet von politischen Manipulationen und von Hooligan-Hass. Eichler begleitet den Fußball durch Kindheit und Pubertät bis in die Jahre spielerischer Vollkommenheit – und schreibt so den Bildungsroman dieses weltweit größten Sports.


28.09.2018 | Bensheim | Lesung

Andreas Föhr Eifersucht

Andreas Föhr liest aus "Eifersucht"

Veranstaltungsort:
PiPaPo Kellertheater
Bensheim

Beginn: 20.00
Eintritt: 5 €


Eifersucht
Judith Kellermann, die neue Mandantin von Rachel Eisenberg, soll ihren Lebensgefährten, Eike Sandner, aus Eifersucht ermordet haben. Sämtliche Indizien sprechen dafür, dass sie für die Explosion, bei der Sandner ums Leben kam, verantwortlich ist. Kellermann beteuert ihre Unschuld, doch die Geschichte, die sie der Anwältin erzählt, klingt ausgesprochen merkwürdig. Während Rachel sich auf den Strafprozess vorbereitet und die Hintergründe von Sandners Tod recherchiert, entdeckt die Angeklagte in einer Zeitschrift ein Foto, das ihrer Meinung nach den »verstorbenen« Lebensgefährten zeigt. Auf einer griechischen Insel, quicklebendig. Doch bevor Rachel Kontakt zu diesem Mann aufnehmen kann, wird er ermordet …


28.09.2018 | Düsseldorf | Lesung

Nina George Die Schönheit der Nacht

Nina George präsentiert "Die Schönheit der Nacht"

Veranstaltungsort:
Buchhandlung Lesezeit
Kaiserswerther Markt 31
40489 Düsseldorf

Beginn: 20.00
Eintritt: 15 €


Die Schönheit der Nacht
Die angesehene Verhaltensbiologin Claire sehnt sich – innerlich verzweifelt, doch nach außen völlig beherrscht – danach, wieder wahrhaftig zu spüren, dass sie lebt. Die junge Julie wartet – verwirrt und voller Angst, dass der Moment niemals kommt – auf etwas, das sie innerlich in Brand steckt, auf des Lebens Hitze, auf Rausch, auf Farben. In der glühenden Sommerhitze der Bretagne, am Ende der Welt, entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen Lebenslust und Leidenschaft neu – und werden danach nie wieder dieselben sein.
In ihrem neuen Roman lotet Nina George in beeindruckender Sprache, sinnlich, intensiv und präzise, »Weiblichkeit« in allen Facetten aus, erzählt eine Geschichte vom Werden, vom Versteinern und vom Aufbrechen.


29.09.2018 | Berlin | Lesung

Wolfram Fleischhauer präsentiert "Das Meer"

Veranstaltungsort:
Solarboot am Hafen
Alt-Moabit 91
Berlin

Beginn: 16.00
Eintritt: frei €


Das Meer
Eine junge Biologin verschwindet auf hoher See von einem spanischen Fangschiff, wo sie als Fischereibeobachterin eingesetzt war. Eine desillusionierte Öko-Aktivistin greift zu radikalen Methoden, um endlich die Zerstörung der Meere zu stoppen. Drei Männer – ein Umweltpolitiker, ein Vater und ein Ex-Geliebter – versuchen alles, um das Leben der beiden Frauen zu retten und das Schlimmste zu verhindern. Doch welche Chance haben sie gegen politische Skrupellosigkeit und die hochmodern ausgerüstete, weltweit agierende Fischereimafia? Der neue Fleischhauer: ein bewegender Thriller und ein leidenschaftlicher Aufruf, den Lebensraum zu schützen, dem wir entstammen: das Meer.


29.09.2018 | Hamburg | Lesung

Anna Zimt In manchen Nächten hab ich einen anderen

Anna Zimt präsentiert "In manchen Nächten hab ich einen anderen"

Veranstaltungsort:
Unterm Strich
Hamburg

Beginn: 20.00

Tickethotline: www.schnapsidee.eventbrite.de

In manchen Nächten hab ich einen anderen
Anna und Max sind seit über zehn Jahren zusammen und füreinander die große Liebe. Dennoch haben sie festgestellt, dass sie mehr brauchen, um richtig glücklich zu sein: zum Beispiel Sex und Affären mit anderen Partnern. Sie führen eine offene Ehe – nach außen, wie nach innen. Sie sprechen über alles und haben erkannt, dass eine freie Sexualität ihre Beziehung nicht gefährdet. Im Gegenteil, sie sind gemeinsam erwachsen geworden und mussten nie auf die Abenteuer des Lebens verzichten. Anna Zimt ist Bloggerin und erzählt authentisch, wie eine offene Beziehung funktionieren kann. Mit ihren Geschichten holt sie das Prickeln in jedes Schlafzimmer zurück.


01.10.2018 | Berlin | Buchpremiere

Thomas Fischer Über das Strafen

Buchpremiere - Über das Strafen. Recht und Sicherheit in der demokratischen Gesellschaft

Veranstaltungsort:
Dussmann Das KulturKaufhaus GmbH
Friedrichstr. 90
10117 Berlin

Beginn: 19:00

Veranstalter: Dussmann

Über das Strafen
Was ist eine gerechte Strafe? Gibt es sie überhaupt? Für den leidenschaftlichen und wortmächtigen Strafjuristen Thomas Fischer geht es um das, was unsere Gesellschaft zusammenhält: Ein selbstgegebenes Regelwerk, unser Rechtssystem, das von vielen Bedingungen abhängt und in ständiger Bewegung ist. Wie kein anderes Rechtsgebiet steht das Strafrecht im Focus öffentlichen Interesses. Als Grundlage staatlichen Handelns verspricht es Sicherheit; aber es ist auch ein Ort, an dem grundlegende Fragen des gesellschaftlichen Lebens, der Freiheitsspielräume und der Verantwortung verhandelt und besprochen werden. Fischers These: Strafrecht ist Kommunikation und Gewalt. Keiner kennt seine Entwicklung besser als der weit über seine Fachkreise hinaus bekannte frühere Bundesrichter.


01.10.2018 | Kerpen | Lesung

Nina George Die Schönheit der Nacht

Nina George präsentiert "Die Schönheit der Nacht"

Veranstaltungsort:
WortReich OHG Dennis Raffael Witton
Hauptstr. 199a
50169 Kerpen

Beginn: 19.30
Eintritt: 9 €

Veranstalter: WortReich OHG

Die Schönheit der Nacht
Die angesehene Verhaltensbiologin Claire sehnt sich – innerlich verzweifelt, doch nach außen völlig beherrscht – danach, wieder wahrhaftig zu spüren, dass sie lebt. Die junge Julie wartet – verwirrt und voller Angst, dass der Moment niemals kommt – auf etwas, das sie innerlich in Brand steckt, auf des Lebens Hitze, auf Rausch, auf Farben. In der glühenden Sommerhitze der Bretagne, am Ende der Welt, entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen Lebenslust und Leidenschaft neu – und werden danach nie wieder dieselben sein.
In ihrem neuen Roman lotet Nina George in beeindruckender Sprache, sinnlich, intensiv und präzise, »Weiblichkeit« in allen Facetten aus, erzählt eine Geschichte vom Werden, vom Versteinern und vom Aufbrechen.


01.10.2018 | Bonn | Buchpremiere

Heide Keller Traumzeit und andere Tage

Buchpremiere - Traumzeit und andere Tage. Erinnerungen

Veranstaltungsort:
Contra-Kreis-Theater
Am Hof 3-5
53113 Bonn

Beginn: 20:00


Traumzeit und andere Tage
Millionen von Fernsehzuschauern kennen und lieben Heide Keller in ihrer Rolle als Chefhostess Beatrice. Warmherzig und mit einem Augenzwinkern erzählt die Schauspielerin und Drehbuchautorin erstmals von ihrer Kindheit im katholischen Rheinland, ihrer erfolgreichen Theater- und späteren Fernsehkarriere und von Menschen, die sie begleitet haben. Ihre Familie, ihre Schauspiellehrerin, ihren Romeo und ersten Ehemann, prominente Kollegen und Weggefährten lässt Heide Keller in ihren Erinnerungen Revue passieren. Und sie gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen der erfolgreichsten deutschen TV-Serie Das Traumschiff.


01.10.2018 | Berlin | Vortrag

Rupert Sheldrake Die Wiederentdeckung der Spiritualität

Rupert Sheldrake stellt sein neues Buch "Die Wiederentdeckung der Spiritualität" vor

Veranstaltungsort:
Urania Berlin e.V Deutsche Kultur-Gemeinschaft
An der Urania 17
10787 Berlin

Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 9,50 €
Ermäßigt: 8,- € €

Veranstalter: Urania Berlin e.V
Tickethotline: Tel. (030) 218 90 91

Webadresse: https://www.urania.de/

Die Wiederentdeckung der Spiritualität
Das bisher persönlichste Buch des großen Biologen und Vordenkers Rupert Sheldrake mit den 7 wichtigsten spirituellen Praktiken aller Religionen.
Vortrag in englischer Sprache ohne Übersetzung!

Fast alle spirituellen Traditionen haben konkrete Übungsformen entwickelt, und fast alle diese Methoden sind inzwischen wissenschaftlich erforscht. Ob Meditation, Gebet, Ritual, Musik und Tanz; ob die Verbindung mit der Natur, Pilgerreisen oder einfach das Prinzip Dankbarkeit: Rupert Sheldrake erklärt für jeden suchenden Menschen die wissenschaftliche Basis all dieser spirituellen Praktiken. Er zeigt, dass Bewusstsein eine größere Reichweite hat als von den Naturwissenschaften oft behauptet wird.
Sheldrakes überzeugendes Sachbuch belegt den Wert von Spiritualität im Leben eines jeden Menschen. Die vielen persönlichen Berichte, Übungsanleitungen und Bekenntnisse dieses langjährig Meditierenden und überragenden Wissenschaftlers unserer Zeit geben der Wiederentdeckung der Spiritualität eine besondere Note. Die Religion hat keineswegs ausgedient, wie viele Atheisten und Materialisten unserer Zeit annehmen. Spiritualität und Sinnsuche ist allen Menschen immanent und wird immer wieder neue Wege und Formen finden. Bewusstsein ist mehr als die Naturwissenschaft unterstellt, so lautet die Botschaft von Rupert Sheldrake.


01.10.2018 | Düsseldorf | Lesung

Melanie Wolfers Trau dich, es ist dein Leben

Melanie Wolfers über die Kunst, mutig zu sein

Veranstaltungsort:
St. Mariä Himmelfahrt (Liebfrauenkirche)
Degerstraße 59
40235 Düsseldorf

Beginn: 19:30 Uhr


Webadresse: www.melaniewolfers.de

Trau dich, es ist dein Leben
Warum scheuen wir uns, Entscheidungen zu treffen? Warum sind wir so zögerlich und tun uns schwer, etwas zu wagen? Melanie Wolfers beschreibt das Lebensgefühl vieler Menschen, die ihr in ihrer langjährigen Beratungspraxis begegnet sind, in etwa so: »Ich habe es eigentlich satt, immer nur vorsichtig, quasi unter Vorbehalt zu leben. Ängstlich, Fehler zu machen. Mich lieber anzupassen, statt anzuecken. Ich will mutig leben! Aus ganzem Herzen.«
Die SPIEGEL-Bestseller-Autorin Melanie Wolfers geht diesem Lebensgefühl in ihrem neuen Ratgeber auf den Grund. Sie deckt auf: Wer nichts riskiert, hat auf jeden Fall am Ende die größeren Probleme. Sie spricht über die Kunst, mutig zu sein und zeigt, wie wir angstfreier und somit besser leben können.
Ein Abend für alle, die sich nach einem guten Leben sehnen – und dies aus gutem Grund, denn: »Trau dich, es ist dein Leben!«
Musik: Konstantin Reinfeld, Bluesharp · Hanno Busch, E-Bass. Im Anschluss an die Lesung besteht die Gelegenheit zum Gespräch mit der Autorin und zur Begegnung bei Wein und Brot.


02.10.2018 | Hamm | Lesung

Axel Petermann und Claus Cornelius Fischer präsentieren "Die Elemente des Todes"

Veranstaltungsort:
Polizeipräsidium Hamm
Grünstraße 10
59065 Hamm

Beginn: 19.30
Eintritt: 15 €
Ermäßigt: 13 €

Veranstalter: Westfälisches Literaturbüro

Die Elemente des Todes
Es ist zum Verzweifeln für Hauptkommissar Kiefer Larsen: Er weiß genau, wer für eine Reihe von außergewöhnlich brutalen Morden zwischen 1995 und 2001 in Norddeutschland verantwortlich ist – aber er kann es nicht beweisen. Zwar gibt es Hinweise auf die Freunde Daniel Becker und Moritz Vogel – gut situiert, nach außen nette junge Familienväter –, doch keine der Spuren ist eindeutig, kein Beweis stichhaltig. Selbst als Daniel und Moritz schließlich verhaftet werden, kann man ihnen nichts nachweisen. Larsen bleibt nur eines: tief in die Seele zweier eiskalter, absolut gewissenloser Mörder einzudringen …


02.10.2018 | Veitshöchheim | Lesung

Uwe Ritzer, Roman Deininger Markus Söder - Politik und Provokation

Markus Söder - Politik und Provokation

Veranstaltungsort:
Bücherei im Bahnhof
Bahnhofstraße 11
97209 Veitshöchheim

Beginn: 19.00


Markus Söder - Politik und Provokation


02.10.2018 | Erfurt | Vortrag

Rupert Sheldrake Die Wiederentdeckung der Spiritualität

Rupert Sheldrake stellt sein neues Buch "Die Wiederentdeckung der Spiritualität" vor

Veranstaltungsort:
Evangelisches Ratsgymnasium Erfurt, Große Aula
Meister-Eckehardt-Str. 1
99084 Erfurt

Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 13,- € €
Ermäßigt: 11,- € €

Veranstalter: Erfurter Herbstlese
Tickethotline: Tickets über Erfurter Herbstlese ab 15.8.2018 - in Kooperation mit Spirit Lounge und ENGL e.V.

Webadresse: https://www.herbstlese.de/

Die Wiederentdeckung der Spiritualität
Das bisher persönlichste Buch des großen Biologen und Vordenkers Rupert Sheldrake mit den 7 wichtigsten spirituellen Praktiken aller Religionen.

Fast alle spirituellen Traditionen haben konkrete Übungsformen entwickelt, und fast alle diese Methoden sind inzwischen wissenschaftlich erforscht. Ob Meditation, Gebet, Ritual, Musik und Tanz; ob die Verbindung mit der Natur, Pilgerreisen oder einfach das Prinzip Dankbarkeit: Rupert Sheldrake erklärt für jeden suchenden Menschen die wissenschaftliche Basis all dieser spirituellen Praktiken. Er zeigt, dass Bewusstsein eine größere Reichweite hat als von den Naturwissenschaften oft behauptet wird.

Sheldrakes überzeugendes Sachbuch belegt den Wert von Spiritualität im Leben eines jeden Menschen. Die vielen persönlichen Berichte, Übungsanleitungen und Weisheiten dieses langjährig Meditierenden und überragenden Wissenschaftlers unserer Zeit geben der Wiederentdeckung der Spiritualität eine besondere Note.


02.10.2018 | Bergheim | Lesung

Melanie Wolfers Trau dich, es ist dein Leben

Melanie Wolfers über die Kunst, mutig zu sein

Veranstaltungsort:
Anton-Heinen-Haus
Kirchstr. 1b
50126 Bergheim

Beginn: 19:30 Uhr


Webadresse: www.melaniewolfers.de

Trau dich, es ist dein Leben
Warum scheuen wir uns, Entscheidungen zu treffen? Warum sind wir so zögerlich und tun uns schwer, etwas zu wagen? Melanie Wolfers beschreibt das Lebensgefühl vieler Menschen, die ihr in ihrer langjährigen Beratungspraxis begegnet sind, in etwa so: »Ich habe es eigentlich satt, immer nur vorsichtig, quasi unter Vorbehalt zu leben. Ängstlich, Fehler zu machen. Mich lieber anzupassen, statt anzuecken. Ich will mutig leben! Aus ganzem Herzen.«
Die SPIEGEL-Bestseller-Autorin Melanie Wolfers geht diesem Lebensgefühl in ihrem neuen Ratgeber auf den Grund. Sie deckt auf: Wer nichts riskiert, hat auf jeden Fall am Ende die größeren Probleme. Sie spricht über die Kunst, mutig zu sein und zeigt, wie wir angstfreier und somit besser leben können.
Ein Abend für alle, die sich nach einem guten Leben sehnen – und dies aus gutem Grund, denn: »Trau dich, es ist dein Leben!«


03.10.2018 | Frankfurt - Sachsenhausen | Vortrag

Rupert Sheldrake Die Wiederentdeckung der Spiritualität

Rupert Sheldrake stellt sein neues Buch "Die Wiederentdeckung der Spiritualität" vor

Veranstaltungsort:
Haus der Jugend
Deutschherrnufer 12
60594 Frankfurt - Sachsenhausen

Beginn: 15-18 Uhr
Eintritt: 35,- € €
Ermäßigt: 25,- € €

Veranstalter: Frankfurter Ring
Tickethotline: Tel. 069 - 51 15 55

Webadresse: https://www.frankfurter-ring.de/event/die-wiederentdeckung-der-spiritualitaet/

Die Wiederentdeckung der Spiritualität
Das bisher persönlichste Buch des großen Biologen und Vordenkers Rupert Sheldrake mit den 7 wichtigsten spirituellen Praktiken aller Religionen.

Fast alle spirituellen Traditionen haben konkrete Übungsformen entwickelt, und fast alle diese Methoden sind inzwischen wissenschaftlich erforscht. Ob Meditation, Gebet, Ritual, Musik und Tanz; ob die Verbindung mit der Natur, Pilgerreisen oder einfach das Prinzip Dankbarkeit: Rupert Sheldrake erklärt für jeden suchenden Menschen die wissenschaftliche Basis all dieser spirituellen Praktiken. Er zeigt, dass Bewusstsein eine größere Reichweite hat als von den Naturwissenschaften oft behauptet wird.

Sheldrakes überzeugendes Sachbuch belegt den Wert von Spiritualität im Leben eines jeden Menschen. Die vielen persönlichen Berichte, Übungsanleitungen und Weisheiten dieses langjährig Meditierenden und überragenden Wissenschaftlers unserer Zeit geben der Wiederentdeckung der Spiritualität eine besondere Note.


« von 23 »
↑ nach oben