Verlagsgruppe Droemer Knaur



Veranstaltungen

Unsere Lesungen, Events und Buchpräsentationen

« von 16 »

04.04.2019 | Hamburg Bergedorf | Lesung

Mechtild Borrmann Grenzgänger

Mechtild Borrmann liest aus "Grenzgänger"

Veranstaltungsort:
Kulturforum Serrahn
Serrahnstr. 1
21029 Hamburg Bergedorf

Beginn: 19.30
Eintritt: 10 € €


Grenzgänger
Wegen Kaffeeschmuggels und ihrer »krankhaften Verlogenheit« steckt man die 17-jährige Henni 1951 in eine Besserungsanstalt, doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Die jüngeren Geschwister, um die sie sich anstelle der toten Mutter gekümmert hatte, kommen in ein kirchliches Kinderheim. Wo der kleine Matthias an Lungenentzündung verstirbt. Auch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Mit der ihr eigenen soghaft-präzisen Sprache erzählt Mechtild Borrmann die Geschichte einer lebenshungrigen Frau, einer Frau, die an Gerechtigkeit glaubt und daran verzweifelt. Eingebettet in ein düsteres Stück Zeitgeschichte, entsteht ein ebenso packender wie aufwühlender Roman.


04.04.2019 | Bobenheim-Roxheim | Lesung

Lesung aus "Gleißender Tod"

Veranstaltungsort:
Gemeindebücherei
Bobenheim-Roxheim

Beginn: 19.00


Gleißender Tod
Marc van Heese, leitender Mitarbeiter einer dubiosen afrikanischen Firma, ist auf der Flucht. Bei einem Überfall in Nigeria hat er Edelsteine von unschätzbarem Wert in seinen Besitz gebracht, und nun wird er gejagt – und das nicht nur von einer Seite. Als er im Flugzeug von Lagos nach Deutschland die zwielichtige Belinda Marie kennenlernt, ist er zunächst nur genervt von der ebenso schönen wie redseligen Rothaarigen. Doch welche Rolle spielt sie wirklich – gehört sie in Wahrheit zu seinen Verfolgern?


04.04.2019 | Frankfurt - Niederrad | Workshop/Seminar

Mike Dooley 10 Dinge, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie sterben

Workshop mit Mike Dooley: Playing the Matrix and Getting what you really want

Veranstaltungsort:
Mainfeld – Raum für Kultur
Im Mainfeld 6
60528 Frankfurt - Niederrad

Beginn: 11-17 Uhr
Eintritt: 180€ €
Ermäßigt: 150€ €

Veranstalter: Frankfurter Ring
Tickethotline: kontakt@frankfurter-ring.de oder Tel: +4969 – 51 15 55

Webadresse: https://www.frankfurter-ring.de/veranstaltung/playing-the-matrix-and-getting-what-you-really-want-mike-dooley-19-04/

10 Dinge, über die Sie nachdenken sollten, bevor Sie sterben
Nur in Englisher Sprache!
The Matrix is a proprietary tool to help you define and get clear on what it is you really want. It not only helps you decide what that is, but it shows you how best to get there. You’ll also quickly come to see that HAPPINESS is the ultimate end result, not because material things don’t matter, but because they do.
Playing the Matrix and Getting What You (Really) Want! has evolved into the most impactful, highly rated, one day transformational program Mike Dooley offers. At its heart lies a simple concept for creating major life changes and living deliberately that’s unlike anything shared by other teachers, past and present. It explains why “manifesting” sometimes works with incredible ease, why at other times it’s painfully slow, and why at times it works, yet with hindsight we so wish it hadn’t! You’ll also quickly understand that the three steps of playing the Matrix are simultaneously designed to help you navigate around the 3 slipperiest areas of intentional creating:

•How to instantly get clear on what you really want in order to avoid contradictions and self-sabotage
•How to get passionate about your dreams without attaching to unimportant details
•How to create a game plan and take action without messing with the “cursed hows”!

Learning about the Matrix, itself, is consistently rated by participants as among their favorite parts of the event. It reveals the interconnectedness of all your dreams and how they flow together, and when “played properly” it reveals how this flow will ultimately bring you your greatest happiness and fastest breakthroughs. Mike also uses your time together grounding you in truth while sharing the actual physical and metaphysical mechanics of every earthly manifestation, including your role in the process so that you can deliberately orchestrate the changes you most wish to see in your life.


04.04.2019 | Buxtehude | Lesung

Gabriella Engelmann Schäfchenwolkenhimmel

FESTLAND-PREMIERE: Gabriella Engelmann präsentiert "Schäfchenwolkenhimmel"

Veranstaltungsort:
Ernst Stackmann
Lange Str. 35
21614 Buxtehude

Beginn: 19.30
Eintritt: 10 € €

Veranstalter: Ernst Stackmann GmbH & Co. KG

Schäfchenwolkenhimmel
Am Himmel spielen die Wolken mit der Sonne fangen, Möwen kreischen im Wind, die Luft schmeckt nach Salz und Nordsee. Als Minnie die Gangway des Wyker Fähranlegers hinunter geht, ist es, als würde sie eine verflossene Liebe wiedertreffen. So viele Erinnerungen an ihre alte Heimat auf Föhr, bittersüß und auch ein wenig schmerzhaft. Denn die Ruhe auf Föhr ist bedroht, und Minnie hat den Auftrag, für eine Fernsehsendung über die Veränderungen auf der Insel zu recherchieren. Doch dann kreuzt ein hilfloses Lämmchen Minnies Weg, und ihr Aufenthalt auf der Insel nimmt eine gänzlich andere Wendung …


04.04.2019 | München | Lesung

Catalina Ferrera Spanischer Totentanz

Catalina Ferrera präsentiert "Spanischer Totentanz"

Veranstaltungsort:
Buch & Bohne Inh. Marianna Geier
Kapuzinerplatz 4
80337 München

Beginn: 19.30

Veranstalter: Buch & Bohne

Spanischer Totentanz
Was treibt ein erzkonservativer Politiker nachts auf dem Cementiri de montjuïc, Barcelonas riesigem Friedhof, der in den dunklen Stunden Schauplatz illegaler Partys und allerhand anderer unziemlicher Vergnügungen ist? Und, wichtiger noch: Wer hat den Mann dort ermordet? Als eine weitere – unbeerdigte – Leiche auf dem Friedhof auftaucht, geht im abergläubischen Barcelona schnell die Angst um. Comisario Alex Diaz und sein Schwager Karl Lindberg, gerade offiziell zum Sergent der katalanischen Polizei ernannt, haben alle Hände voll zu tun, den »Teufel« selbst dingfest zu machen.


04.04.2019 | Wetzlar | Lesung

Daniel Holbe präsentiert "Sühnekreuz"

Veranstaltungsort:
Globus
Betriebsstätte Dutenhofen Industriestr. 2
Wetzlar

Beginn: 20.00


Sühnekreuz
Während Sabine Kaufmann versucht, die merkwürdigen Umstände beim Selbstmord ihrer Mutter zu klären, ermittelt Ralph Angersbach im Fall einer ermordeten Gutsbesitzerin. Ralph vermutet alte Feindschaften, bekommt aber keinen rechten Zugang zu den wortkargen Dörflern. Kurzerhand bittet er Sabine um Hilfe, und die beiden stellen eine merkwürdige Gemeinsamkeit zwischen Selbstmord und Mord fest: An den Fundorten beider Leichen steht ein Sühnekreuz. Reiner Zufall?


04.04.2019 | Heinsberg | Lesung

Heimat. Ein Phantomschmerz

Veranstaltungsort:
Bildungshaus, Aula
Oberbrucher Straße 1
52525 Heinsberg

Beginn: 19.30 - 21.00
Eintritt: 0,00 €

Veranstalter: Kreis Heinsberg

Heimat
Derzeit verändert sich Heimat so rasant, wie wir es noch nie zuvor erlebt haben. Politische, wirtschaftliche und soziale Grenzen lösen sich auf. Die Welt wird immer unüberschaubarer, und die Zahl derjenigen wächst, die einen Verlust an Sicherheit und Geborgenheit beklagen. »Wie können wir diese Herausforderung bestehen?«, fragt Christian Schüle in seiner Zeitdiagnose. Er begibt sich in den deutschen Alltag, erkundet die Erwartungen, Befürchtungen der Deutschen und hinterfragt kritisch ihre Traditionen. Sein Resümee: Der Verlust von Heimat ist ein Phantomschmerz – denn die Betroffenen, die Hiesigen wie die Fremden, verklären das Vergangene und sind kaum bereit, die gegenwärtigen Möglichkeiten zu sehen. Denn die gibt es, wie Christian Schüle gewohnt eindrucksvoll zeigt.


04.04.2019 | Dortmund | Lesung

NSU. Der Terror von rechts und das Versagen des Staates

Veranstaltungsort:
Auslandsgesellschaft
Steinstr. 48
44147 Dortmund

Beginn: 19.00


NSU
Was muss stärker beunruhigen? NS-Sympathisanten in Kriminal- und Verfassungsschutzämtern, die Ermittlungen blockieren, falsche Fährten legen und Täter decken. Oder schlichte Unfähigkeit, gewohnheitsmäßige Schlamperei und blöde Borniertheit. Das Ergebnis ist dasselbe: Der rechtsradikale Nationalsozialistische Untergrund kann über zehn Jahre lang Deutschland terrorisieren: mindestens zehn Morde, drei Sprengstoffanschläge, 15 Raubüberfälle gehen auf das Konto der NSU. Tausende von Ermittlungsbeamten sind im Dunkeln getappt. Tanjev Schultz erzählt die Geschichte des NSU als die atemberaubende Chronik eines staatlichen Organversagens.


04.04.2019 | Warendorf | Lesung

Nicole Staudinger Ich nehm' schon zu, wenn andere essen

Ich nehm' schon zu, wenn andere essen. Wie ich trotz 7 Millionen Ausreden 30 Kilo verlor

Veranstaltungsort:
Hotel im Engel
Brünebrede 33-37
Warendorf

Beginn: 19.30
Eintritt: 12 € €

Veranstalter: Buchhandlung

Ich nehm' schon zu, wenn andere essen
Nicole Staudinger hat Jahre missglückter Diätversuche hinter sich. Kaum einen Abnehmtrend ließ sie aus, ohne Erfolg. Erst als sie erkannte, dass ihr Essverhalten das Problem war – eine Leckerei als Belohnung, als Trost oder einfach zwischendurch – gelang ihr das Umdenken. Und als sie beschloss, nie wieder Diät zu machen, sondern bewusst zu essen, begannen die Pfunde auf einmal zu purzeln. Nun macht sie anderen Frauen Lust, den Genussverzicht zu beenden und mit Humor und Selbstbewusstsein überschüssigen Pfunden zu Leibe zu rücken.


04.04.2019 | Wermelskirchen | Lesung

Sina Trinkwalder Zukunft ist ein guter Ort

Zukunft ist ein guter Ort. Utopie für eine ungewisse Zeit

Veranstaltungsort:
Pfarrzentrum St. Michael
Kölner Str. 39
42929 Wermelskirchen

Beginn: 19.30
Eintritt: 10 € €

Veranstalter: Buchhandlung van Wahden

Zukunft ist ein guter Ort
Digitalisierung und Automatisierung vernichten Millionen Arbeitsplätze. Die dramatischen Folgen für das gesellschaftliche Zusammenleben: Millionen »überflüssiger« Arbeitnehmer, der Wegfall erheblicher Steuermittel, kollabierende Sozialkassen. Doch Sina Trinkwalder sieht im Wandel auch große Chancen für ein neues Miteinander: Gesellschaftlich relevante Arbeit wird zusätzlich honoriert, die Arbeitszeit auf 30 Stunden pro Woche gesenkt, Berufsbilder werden sich ändern, die Digitalisierung ermöglicht eine deutlich effizientere Ressourcenverteilung einerseits und einen zielgenauen und sinnvollen Einsatz der Arbeitskraft andererseits.


04.04.2019 | Potsdam | Lesung

Michael Tsokos Abgeschlagen

Michael Tsokos präsentiert "Abgeschlagen"

Veranstaltungsort:
Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte
Am Alten Markt 9
14467 Potsdam

Beginn: 19.00


Abgeschlagen
Rechtsmediziner Paul Herzfeld ist irritiert, als sich sein Vorgesetzter, Prof. Schneider, bei der Obduktion einer zerstückelten Frauenleiche überraschend schnell auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Auch der Sektionsassistent wirkt ungewöhnlich nervös und fahrig. Und tatsächlich taucht kurz darauf das blutverschmierte Mordwerkzeug in einer Kieler Parkanlage auf: eine kunstvoll verzierte Machete. Von den Medien wird Schneider sofort als rechtsmedizinisches Genie gefeiert, sein Aufstieg zum Direktor der Kieler Rechtsmedizin scheint reine Formsache. Doch dann gesteht der Hausmeister des Instituts Herzfeld, dass er die Machete schon einmal gesehen hat und dass die tote Frau für ihn keine Unbekannte ist …


04.04.2019 | Holzkirchen | Lesung

Vier fürs Klima. Wie unsere Familie versucht, CO2-neutral zu leben

Veranstaltungsort:
Volkshochschule Holzkirchen-Otterfing
Max-Heimbucher-Str. 1
83607 Holzkirchen

Beginn: 20
Eintritt: 5 €

Veranstalter: Volkshochschule Holzkirchen-Otterfing

Vier fürs Klima
Wollen wir den Temperaturanstieg auf zwei Grad beschränken, müssen wir unseren CO²-Verbrauch reduzieren. Wie lebt es sich damit? Ist der eingelagerte Bio-Apfel klimafreundlicher als der aus Chile? Schwein oder Rind? Bahn oder Fernbus? Oder sind alle Mühen vergeblich, weil eine Familie gar nicht viel bewirken kann? Familie Pinzler-Wessel hat es ausprobiert. Sie hat versucht, für alle Vier gute Kompromisse im Alltag zu finden. Sie haben akribisch recherchiert und ein Haushaltsbuch der kleinen Klimasünden geführt. In diesem lebensnahen Bericht ihres Selbstversuches erzählen sie, was gut geht, was nicht und um welche Erfahrungen sie reicher sind.


05.04.2019 | Hamburg | Lesung

Mechtild Borrmann Grenzgänger

Mechtild Borrmann liest aus "Grenzgänger"

Veranstaltungsort:
Gymnasium Ohmoor
Sachsenweg 76
22455 Hamburg

Beginn: 19.30
Eintritt: 8 €

Veranstalter: Büchereck Niendorf Nord

Webadresse: https://buechereckniendorf.de/veranstaltungen

Grenzgänger
Wegen Kaffeeschmuggels und ihrer »krankhaften Verlogenheit« steckt man die 17-jährige Henni 1951 in eine Besserungsanstalt, doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Die jüngeren Geschwister, um die sie sich anstelle der toten Mutter gekümmert hatte, kommen in ein kirchliches Kinderheim. Wo der kleine Matthias an Lungenentzündung verstirbt. Auch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Mit der ihr eigenen soghaft-präzisen Sprache erzählt Mechtild Borrmann die Geschichte einer lebenshungrigen Frau, einer Frau, die an Gerechtigkeit glaubt und daran verzweifelt. Eingebettet in ein düsteres Stück Zeitgeschichte, entsteht ein ebenso packender wie aufwühlender Roman.


05.04.2019 | Wadern | Lesung

Nina George Die Schönheit der Nacht

Nina George liest "Die Schönheit der Nacht"

Veranstaltungsort:
Lichtspiele Wadern
Oberstr. 10
66687 Wadern

Beginn: 19.00
Eintritt: 8 € €


Die Schönheit der Nacht
Die angesehene Verhaltensbiologin Claire sehnt sich – innerlich verzweifelt, doch nach außen völlig beherrscht – danach, wieder wahrhaftig zu spüren, dass sie lebt. Die junge Julie wartet – verwirrt und voller Angst, dass der Moment niemals kommt – auf etwas, das sie innerlich in Brand steckt, auf des Lebens Hitze, auf Rausch, auf Farben. In der glühenden Sommerhitze der Bretagne, am Ende der Welt, entdecken die beiden unterschiedlichen Frauen Lebenslust und Leidenschaft neu – und werden danach nie wieder dieselben sein.
In ihrem neuen Roman lotet Nina George in beeindruckender Sprache, sinnlich, intensiv und präzise, »Weiblichkeit« in allen Facetten aus, erzählt eine Geschichte vom Werden, vom Versteinern und vom Aufbrechen.


05.04.2019 | Butzbach | Lesung

Daniel Holbe präsentiert "Sühnekreuz"

Veranstaltungsort:
Buchhandlung Bindernagel GmbH
Wetzlarer Str. 25
35510 Butzbach

Beginn: 19.30
Eintritt: 10 €

Veranstalter: Buchhandlung Bindernagel GmbH

Sühnekreuz
Während Sabine Kaufmann versucht, die merkwürdigen Umstände beim Selbstmord ihrer Mutter zu klären, ermittelt Ralph Angersbach im Fall einer ermordeten Gutsbesitzerin. Ralph vermutet alte Feindschaften, bekommt aber keinen rechten Zugang zu den wortkargen Dörflern. Kurzerhand bittet er Sabine um Hilfe, und die beiden stellen eine merkwürdige Gemeinsamkeit zwischen Selbstmord und Mord fest: An den Fundorten beider Leichen steht ein Sühnekreuz. Reiner Zufall?


05.04.2019 | München | Buchpremiere

Beatrix Mannel Fräulein Kiss träumt von der Freiheit

BUCHPREMIERE: Beatrix Mannel präsentiert "Fräulein Kiss träumt von der Freiheit"

Veranstaltungsort:
Kongressbar
München

Beginn: 18.00


Fräulein Kiss träumt von der Freiheit
München, 1956: Beunruhigt beobachtet die junge Elizabeth Kiss, was sich hinter dem Eisernen Vorhang zusammenbraut. Ihre Halbschwester Zsuzsa lebt noch in Budapest, wo sie immer stärkeren Repressalien ausgesetzt ist. Für Zsuzsa geht Liz einen gefährlichen Deal mit der CIA ein: Sie soll den Spion finden, der in München bei dem Sender »Radio Free Europe« geheime Informationen an den Ostblock verrät – nur dann kommt ihre Schwester frei. Wider Erwarten verliebt Liz sich nicht nur in die Welt des Radios, sondern auch in ihren Chef Béla. Als Liz entdeckt, dass er nicht der ist, für den alle ihn halten, muss sie eine schwere Entscheidung treffen …


05.04.2019 | Velen-Ramsdorf | Lesung

Nicole Staudinger Ich nehm' schon zu, wenn andere essen

Ich nehm' schon zu, wenn andere essen. Wie ich trotz 7 Millionen Ausreden 30 Kilo verlor

Veranstaltungsort:
Burg Ramsdorf
Burgplatz 4
46342 Velen-Ramsdorf

Beginn: 20.00


Ich nehm' schon zu, wenn andere essen
Nicole Staudinger hat Jahre missglückter Diätversuche hinter sich. Kaum einen Abnehmtrend ließ sie aus, ohne Erfolg. Erst als sie erkannte, dass ihr Essverhalten das Problem war – eine Leckerei als Belohnung, als Trost oder einfach zwischendurch – gelang ihr das Umdenken. Und als sie beschloss, nie wieder Diät zu machen, sondern bewusst zu essen, begannen die Pfunde auf einmal zu purzeln. Nun macht sie anderen Frauen Lust, den Genussverzicht zu beenden und mit Humor und Selbstbewusstsein überschüssigen Pfunden zu Leibe zu rücken.


05.04.2019 | Köln | Lesung

Judith W. Taschler Das Geburtstagsfest

Judith Taschler präsentiert "Das Geburtstagsfest"

Veranstaltungsort:
Buchhandlung Baudach
Dellbrücker Hauptstr. 111
51069 Köln

Beginn: 19.30
Eintritt: 12 € €

Veranstalter: Buchhandlung Baudach Gmbh

Das Geburtstagsfest
Zu seinem 50. Geburtstag wollen die drei Kinder von Kim Mey ihren Vater mit einem besonderen Gast überraschen: Ohne sein Wissen haben sie Tevy Gardiner eingeladen, jene Frau, mit der Kim als Kind aus Kambodscha geflohen ist. Und die er seit 25 Jahren nicht mehr gesehen hat. Doch statt sich wie erwartet zu freuen, reagiert Kim seltsam abweisend. Auch Ines, die Mutter der drei, begegnet Tevy unterkühlt. Was Kim und Ines jahrzehntelang verschwiegen haben, verschafft sich nun unaufhaltsam Gehör: die wahren Begleitumstände jener dramatischen Flucht und das schreckliche Ende einer großen Liebe.


05.04.2019 | Andernach | Lesung

Sina Trinkwalder Zukunft ist ein guter Ort

Zukunft ist ein guter Ort. Utopie für eine ungewisse Zeit

Veranstaltungsort:
Ankerbuch
Obere Wallstr. 10
56626 Andernach

Beginn: 19.30
Eintritt: 18 € €

Veranstalter: Ankerbuch

Zukunft ist ein guter Ort
Digitalisierung und Automatisierung vernichten Millionen Arbeitsplätze. Die dramatischen Folgen für das gesellschaftliche Zusammenleben: Millionen »überflüssiger« Arbeitnehmer, der Wegfall erheblicher Steuermittel, kollabierende Sozialkassen. Doch Sina Trinkwalder sieht im Wandel auch große Chancen für ein neues Miteinander: Gesellschaftlich relevante Arbeit wird zusätzlich honoriert, die Arbeitszeit auf 30 Stunden pro Woche gesenkt, Berufsbilder werden sich ändern, die Digitalisierung ermöglicht eine deutlich effizientere Ressourcenverteilung einerseits und einen zielgenauen und sinnvollen Einsatz der Arbeitskraft andererseits.


06.04.2019 | Hamburg | Signierstunde

Gabriella Engelmann Schäfchenwolkenhimmel

Signierstunde: "Schäfchenwolkenhimmel"

Veranstaltungsort:
Büchereck Niendorf Nord
Nordalbingerweg 15
22455 Hamburg

Beginn: 11.00


Schäfchenwolkenhimmel
Am Himmel spielen die Wolken mit der Sonne Fangen, Möwen kreischen im Wind, die Luft schmeckt nach Salz und Nordsee. Als Minnie die Gangway des Wyker Fähranlegers hinuntergeht, ist es, als würde sie eine verflossene Liebe wiedertreffen. So viele Erinnerungen an ihre alte Heimat auf Föhr, bittersüß und auch ein wenig schmerzhaft. Denn die Ruhe auf Föhr ist bedroht, und Minnie hat den Auftrag, für eine Fernsehsendung über die Veränderungen auf der Insel zu recherchieren. Doch dann kreuzt ein hilfloses Lämmchen Minnies Weg, und ihr Aufenthalt auf der Insel nimmt eine gänzlich andere Wendung …


« von 16 »
↑ nach oben