Alexandra Kui

Alexandra Kui

Alexandra Kui, 1973 in Buxtehude geboren, studierte u.a. Soziologie in Hamburg und arbeitete für verschiedene Tageszeitungen, bevor sie anfing, Bücher zu schreiben. Was sie als Lokaljournalistin erlebte, wirkte auf sie in vielfacher Hinsicht inspirierend und ließ sie 2005 mit dem Krimi „Der Nebelfelsen“ erstmals zur Mörderin werden. Ein Jahr später folgte „Tod an der Schleuse“ und wurde 2007 ins Isländische übersetzt. Inzwischen erschienen rund ein halbes Dutzend literarische Thriller und Romane, darunter die Kriminalromane „Blaufeuer“, 2012 verfilmt fürs ZDF unter dem Titel „Der Tote im Watt“, „Wiedergänger“ und zuletzt 2013 der Mädchenthriller „Falsche Nähe“. Die Autorin, die nebenbei komponiert und singt, lebt und arbeitet auf der Geest bei Hamburg.
www.alexandra-kui.de

Der Nebelfelsen Der Nebelfelsen
Neuestes Buch

Der Nebelfelsen

Mysteriöse Dinge geschehen in der Kleinstadt Grauen...
Die Fotografin Antonia...

Jetzt entdecken

Alle Bücher von Alexandra Kui

Alle Bücher
Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:
  • Amazon
  • Genialokal
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia