Götz Eisenberg

Götz Eisenberg

Götz Eisenberg (* 1951), deutscher Sozialwissenschaftler und Publizist, Gefängnispsychologe in Butzbach. Neben intensiver, auch kultureller Arbeit mit den Gefangenen, ist er einer der profiliertesten Essayisten der Neuen Linken („Frankfurter Rundschau“, „Freitag“). Als einer der ersten wandte er sich dem Thema „Amok“ zu.

Damit mich kein Mensch mehr vergisst Damit mich kein Mensch mehr vergisst
Neuestes Buch

Damit mich kein Mensch mehr vergisst

Wenn ein Mensch Amok läuft, beschwören die Interpreten schnell das...

Jetzt entdecken

Alle Bücher von Götz Eisenberg

Alle Bücher