Henry Scott Holland

Henry Scott Holland

Henry Scott Holland lebte von 1847-1918. Nach seinem Studium in Oxford war er viele Jahre lang Professor für Philosophie an verschiedenen englischen Hochschulen. 1884 wurde er als Domherr an die St. Paul’s Cathedrale in London berufen und veröffentlichte während dieser Zeit viele Schriften zu Philosophie und Religion, u.a. den vorliegenden Text.

Der Tod bedeutet gar nichts Der Tod bedeutet gar nichts
Neuestes Buch

Der Tod bedeutet gar nichts

Henry Scott Holland hat einen der schönsten Texte über den...

Jetzt entdecken

Alle Bücher von Henry Scott Holland

Alle Bücher