Sabine Eichhorst

Sabine Eichhorst

Sabine Eichhorst studierte Germanistik und Soziologie und arbeitete lange als Journalistin für verschiedene Radioprogramme der ARD. Für ihre Reportagen wurde sie 2002 mit dem CIVIS-Medienpreis und 2011 mit dem Herbert-Quandt-Medienpreis ausgezeichnet. Seit 1993 schreibt sie auch Bücher und hat bis heute über zwanzig Sachbücher und Memoirs veröffentlicht, darunter Ein Tagwerk Leben – Erinnerungen einer Magd, das zum Bestseller wurde. Die Liebe meines Vaters ist ihr Romandebüt.

Die Liebe meines Vaters Die Liebe meines Vaters
Neuestes Buch

Die Liebe meines Vaters

Als Loris Schorb 1930 in Budapest aus dem Zug steigt,...

Jetzt entdecken

Alle Bücher von Sabine Eichhorst

Alle Bücher