Verlagsgruppe Droemer Knaur



Rashen

9783426433270
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Feelings
03.09.2014, 300 S.

ISBN: 978-3-426-43327-0
Diese Ausgabe ist lieferbar
4,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Einmal Hölle und zurück

Mysteriös, sexy, witzig und spannend: Romantic Fantasy mal anders!
Rashen ist ein Oishine. Ein Dämon, der ganz unten in der Nahrungskette der Dämonen steht, das Schlusslicht der Schlusslichter sozusagen: Denn er ist dazu verdammt, den Menschen Wünsche zu erfüllen. Kein besonders lukrativer Job, wenn man bereits neben dem Dämonenfürst Pragaz gefrühstückt hat. Aber wer in Ungnade fällt, darf eben von ganz, ganz unten anfangen. Dann gelangt auch noch das Buch der Oishine in die Hände einer vorwitzigen Studentin namens Claire, der es gelingt, Rashen zu bannen: in einen menschlichen, männlichen und nicht gerade unattraktiven Körper. Rashen muss Claire nun zweiundzwanzig Tage und zweiundzwanzig Stunden dienen, so will es die Beschwörungsformel. Allerdings ist Claire alles andere als eine biedere Studentin: Um sich etwas dazuzuverdienen, strippt sie viermal die Woche in einem Club. Dumm nur, dass der Körper, in den Claire den Wunschdämon gebannt hat, nicht irgendein x-beliebiger ist. Das Mädchen hat eine der goldenen Regeln des Bannens gebrochen: Rashen steckt im Körper ihres Verlobten...
Dies ist die vollständig überarbeitet Version des 2013 bei Knaur eRiginal unter dem selben Titel erschienen eBook.
Blogger zu »Rashen«:
»Wer braucht dämliche Feen, wenn es dermaßen heiße, zynische und boshafte Wunschdämonen gibt? Ich habe schon einige Bücher in dieser Richtung gelesen und ich bin wirklich froh, dass sich dieses hier durch interessante Hintergründe, Erzählweise und Wendungen abhebt. Mich hat es jedenfalls voll überzeugt.« (Druckbuchstaben, 17. November 2014)
Leser zu »Rashen«:
»Eine wunderbare Mischung aus Gefühl/Erotik, phantastischer Story und einwandfreiem Wortwitz«
»Grandiose Umsetzung einer sensationellen Story«
»Ein unglaublich gutes Debüt, mit vielen Facetten und toller Erzählstimme!«
»Rashen« ist ein eBook von feelings –emotional eBooks*. Mehr von uns ausgewählte romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks. Genieße jede Woche eine neue Liebesgeschichte - wir freuen uns auf Dich!

Die Autorin

Michaela B. Wahl

Portrait von  Michaela B. Wahl

Michaela B. Wahl ist das Pseudonym einer 1992 in der Schwabenhochburg Stuttgart geborenen Autorin, die Gymnasiallehramt an der Ludwigs-Maximilian...

zur Autorin Bücher von Michaela B. Wahl

Weitere Teile der Reihe "feelings emotional eBooks"

Pressestimmen

"Eine originelle, witzige und fantastische Nicht-Nur-Liebensgeschichte."

Blog Bibliothek der vergessenen Bücher, 17.01.2015

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Der Dämon Rashen wurde wegen eines Vergehens zu einem Dasein als Oishine verbannt. Oishine sind in der Hirachie

ganz weit unten bei den Dämonen. Eines Tages wird er von der Studentin Claire gebannt, er muss 22 Tage bei ihr blieben und ihr 7 Wünsche erfüllen. aber statt sich 7 Wünsche erfüllen zu lassen, wünscht sie sich gar nichts. Was hat sie vor fragt sich Rashen. Zudem steckt er in dem Körper ihres verstorbenen Verlobten und entwickelt seltsame Gefühle für Claire.

 

Dieses Buch hat mich wirklich begeistert und dabei wäre es mir bei diesem Cover erst gar nicht aufgefallen, wenn die Autorin mir nicht ein Rezensionsexemplar angeboten hätte. Das Cover finde ich ehrlich gesagt nicht so toll und es passt auch irgendwie gar nicht so richtig. Das ganze ist eine Art Mischung aus Bartimäus für Erwachsene und der Demonica-Reihe von Larissa Ione.

Rashen ist ein richtig fieser Dämon, nicht so ein weichgekochter Waschlappen, zumindest behauptet er das immer wieder. Die Handlung wird überwiegend aus der Sicht von Rashen in der Ich-Perspekte und in der Gegenwart erzählt. Es gibt aber immer wieder Rückblenden, in denen wir erfahren wie Rashen in diese Situation gekommen ist. Außerdem gibt Abschnitte, die aus der Sicht von Claire erzählt werden. Rashens Ausdrucksweise ist teilweise sehr derb,  was aber sehr gut zu seinem Charakter passt.

Insgesamt hat mich die Handlung sehr in den Bann gezogen und ich konnte das Buch gar nicht zur Seite legen. Sie ist sehr humorvoll, spannend und erotisch. Die Romanze zwischen Rashen und Claire fand ich so richtig schön und ich habe richtig mitgefiebert mit den beiden. Ein wirklich tolles Debüt und eine klare Leseempfehlung von mir, deshalb 10 von 10 Punkten. 

Letanna, 14.04.2018

Wer hoch hinaus will, kann tief fallen. Und genau dies muss Rashen de Andiel demütigender Weise an eigener Haut
erfahren. Seines Zeichens bereits Seelen - Dämon und Incubus gewesen, heute nur noch ein "mickriger" Oishine. Und damit ist er eigentlich in der Hierarchie der Dämonen ganz unten angekommen. Oder geht es doch noch tiefer?
Und dann wird er - Rashen de Andiel - auch noch von einem Menschenmädchen gebannt.

Und damit nimmt alles seinen Lauf. Denn Claire ist nicht nur eine Studentin, irgendwie verstecken sich in ihrem Körper zwei Seelen. Abends ist sie Ari um ihr Studium zu finanzieren, stript sie!
Aber da gibt es auch noch die Claire, die eigentlich nie an die Oberfläche dringt...

Rashen soll nun 22 Tage und 22 Stunden dienen! Obwohl Claire ja gar keine Wünsche äußern wird, trotzdem muss er sie nun überall hin begleiten. Ob es ihm passt oder nicht.

Beide sind nicht auf den Mund gefallen, Wortgefechte der Güteklasse A sind an der Tagesordnung. -Herrlich-
Der größte Teil des Buches ist aus Rashen´s Sicht geschrieben und das macht es neben der Geschichte selbst zu etwas besonderem.
Und Rashen nimmt kein Blatt vor den Mund. Auf Gefühlsduselei steht er überhaupt nicht. Sakasmus sein zweiter Vorname. Einfach genial.

In dieser Handlung geht es mal nicht darum, das die Welt gerettet werden muss, sondern lediglich will Rashen so schnell wie möglich diesen unmöglichen Bann aus diesem Menschenkörper mit diesen unleidlichen menschlichen Regungen los werden. - Dämonisch toll geschrieben-

Denn erstens kommt es anders und zweitens als man bzw. Dämon denkt.

Die eigentliche Handlung ist in Kapiteln unterteilt und dann gibt es noch die Zwischenspiele, wo wir Schlüsselereignisse aus der Vergangenheit von Claire und Rashen erfahren. - Sehr interessante Gliederung, hat mir sehr gut gefallen. -

Fazit: Das Buch ist spritzig, witzig, sexy. Der Wortwitz war an den passenden Stellen eingesetzt und nicht zu verachten. Die Handlung ist sehr gut durchdacht, lässt sich leicht und flüssig lesen und macht die Hoffnung auf mehr. Für mich ein Debüt was eindeutig 5 Feen verdient hat.
CatvonBones, 01.06.2015

Cover:
Das Cover gefällt mir sehr gut. Besonders mag ich das Tribal auf der männlichen Brust, das Feuer im Hintergrund und die Schriftart des Haupttitels - also quasi alles! =) Gelungen!

Meinung:
Dieser Fantasyroman behandelt mal nicht die üblichen Kreaturen wie Vampire, Werwölfe und Co., obwohl ich auch von denen sehr angetan bin. Hier geht es um Dämonen, einen Oishine um genau zu sein. Rashen, so sein Name, wurde in diese niedere Dämonenform degradiert und muss nun jedem zu Diensten sein, der in bannt - für genau 22 Tage und 22 Stunden. Die Idee fand ich schonmal sehr originell und war gespannt, wohin mich die Geschichte führen würde.
Was folgte war eine sehr schön ausgearbeitete Story. Mit einer ordentlichen Portion Humor, der richtigen Prise Erotik und wunderbar durchdachten und charakterstarken Protagonisten hat die junge Autorin es in meinen Augen geschafft, eine fantasievolle Story abzuliefern, de mich von Anfang bis Ende packen konnte.
Toll fand ich besonders die Zwischenspiele zwischen den Kapiteln, die dem Leser die Vergangenheit der beiden Hauptprotagonisten Claire und Rashen zeigen.

Fazit:
Dieses Debüt hat mich voll und ganz überzeugt. Das Thema Dämonen wird hier mal ganz anders erzählt, was wirklich sehr erfrischend ist.
Michaela B. Wahl beweist großes Potential und ich bin sehr gespannt, mit welchen Stories sie ihre Leser zukünftig erfreuen wird. Ich habe mir ihren Namen definitiv gemerkt!
Zu "Rashen" sollte man in jedem Fall greifen, wenn man gern Paranormal Romance liest. Es lohnt sich!
beckylovesbooks, 16.03.2015

Ich habe dieses Buch zum Geburtstag geschenkt bekommen und es leider nicht eher geschafft, es zu lesen. Sehr schade,
dass ich damit so lange gewartet habe. Es ist ein tolles Buch und es liest sich einfach so weg. :-)

Rashen ist ein Dämon der untersten klasse, ein Oishine. Menschen können seine Seele für 22 Tage bannen und er muss ihnen dann Wünsche erfüllen, aber nur wenn diese ihre Geheimnisse in ein Buch schreiben. Für eine genauere Beschreibung empfehle ich das Buch zu lesen. ;-)
Claire ist ein Mensch und bannt Rashen für die nächsten 22 Tage. Es ist aber keine normale Bannung…
In kurzer Zeit entwickelt sich das Chaos und Rashen muss sich entscheiden…

Ich kann euch nur viel Spaß beim dem Buch wünschen. Es macht so viel Spaß es zu lesen. Das Buch ist witzig, schnelllebig (durch das Wortgefecht von Rashen und Claire), erotisch und zum Ende hin sehr spannend. Ich habe teilweise beim gehen auf dem Weg zur Arbeit gelesen, da ich dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Mich hat auch sehr gefreut, dass ich die Handlung nicht vorhersehen konnte. Immer ist etwas unerwartetes passiert und jedes mal wenn man dachte, “ach so er macht dies oder jenes” wurde doch etwas ganz anderes gemacht. Die beiden Hauptpersonen passen auch sehr gut zusammen. Diese hitzigen Gefechte zwischen den Beiden und auch das Knistern in der Luft, die Beide aber nicht eingestehen wollen. Es liest sich toll!!! Am liebsten würde ich nach mehr betteln, aber dieses Buch ist ein Einzelband und eine Fortsetzung macht leider keinen Sinn.

Ob es ein “Happy End” geben wird oder nicht, verrate ich natürlich nicht. Ich kann euch nur sagen, lasst euch dieses Buch nicht entgehen! Taucht ein in die Welt der Dämonen und der Menschen und findet heraus, was diese beiden Welten miteinander verbindet.
tigger0705, 01.09.2014

Kein besonders lukrativer Job; diese Geschichte kommt auf meine Wunschliste.

Elena Rohleder, 10.08.2014
↑ nach oben