Verlagsgruppe Droemer Knaur



Herzkurven

9783426433461
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Feelings
28.10.2014, 432 S.

ISBN: 978-3-426-43346-1
Diese Ausgabe ist lieferbar
6,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Roman

Eine berührende Geschichte über einen Schicksalsschlag und wie man das Beste daraus macht!
Nella ist vor einem halben Jahr gestorben und hat ihrer Schwester Danny neben einem Berg Schulden auch die Vormundschaft für ihre beiden Kinder hinterlassen. Seitdem bemüht sich Danny nach Kräften, ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Als hätte sie damit nicht schon genug zu tun, erscheint auf einmal ihr Ex-Schwager auf der Bildfläche. Danny ist entsetzt – ist Ross etwa gekommen, um ihr die Kinder wegzunehmen? Obwohl sie alles daransetzt, ihn auf Distanz zu halten, muss sie sich bald eingestehen, dass sie ihn ziemlich charmant findet ...
Begeisterte Leserstimmen:
»Ein weitere lesenswerte Chick-Lit-Neuentdeckung!«
»Eine humorvolle Geschichte über Familie und Liebe, die für viele kleine Lacher sorgt und den Leser einfach mitreißt.«
»Herzkurven« ist ein eBook von feelings –emotional eBooks*.
Mehr von uns ausgewählte romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks
Genieße jede Woche eine neue Liebesgeschichte - wir freuen uns auf Dich!

Die Autorin

Michelle Holman

Portrait von Michelle Holman

Michelle Holman träumte schon früh von einer Schreibkarriere. Neben ihrer Arbeit als Krankenschwester hat sie nächtelang vor dem Computer gesessen und...

zur Autorin Bücher von Michelle Holman

Weitere Teile der Reihe "feelings emotional eBooks"

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Für schöne Lesestunden! Romantisch und voller Elan, läßt sich nicht so schnell weglegen! Die Hauptfiguren Danny und
Ross sind sehr sympatisch beschrieben, sie haben beide Temperament, welches die Spannung ausmacht. Michelle Holmans Stil zu schreiben hat mir gefallen, ich lese bestimmt noch mehr von ihr....
KaReSa, 12.05.2015

Inhalt

Danny ist ein Zwilling und hat ihre Schwester gerade erst an den Brustkrebs verloren. Genau wie ihre Mum schon einige Jahre zuvor. Jetzt muss sie sich nicht nur um ihren Neffen und ihre Nichte kümmern, sondern auch um die Schulden ihrer Schwester. Zu Dannys Glück erscheint auf einmal auch noch Ross Fabello in ihrem Leben, der Schwager ihrer verstorbenen Schwester Nella. Es beginnt ein Kampf zwischen ihr und ihm um die Kinder, das Haus und Dannys komplettes derzeitiges Leben. Ob sie es schafft, das Sorgerecht behalten zu können?

Meinung

Mein Buch ist die alte Ausgabe und besitzt daher ein anderes Cover. Ich persönlich finde dieses jedoch sehr passend. Die Farbe sticht sofort ins Auge. Auf dem Cover selbst sind viele Schnörkel und Tropfen, aber auch ein Krankenwagen, der zu Danny passt, da sie Krankenschwester ist und ein Rind bzw. eine Kuh, die sicherlich für einen Teil der Geschichte steht. Und es gibt noch eine Socke, die auch eine Rolle in der Handlung spielt. Sehr passend gestaltet also und mir gefällt es sehr.

Michelle Holman schreibt sehr flüssig und man fliegt nur so durch die Seiten. Das ist mir ja immer am liebsten. Außerdem sind die Dialoge sehr mit Humor versetzt, weswegen ich auch viele Zitate markiert haben, weil ich einfach so oft beim Lesen lachen musste. Die Autorin beschreibt die Situationen und die Umgebungen sehr ausführlich und geht oft ins Detail, sodass man die Handlung förmlich lebt.

Schon mit dem ersten Satz beginnt im Buch der Spannungsaufbau, der im ersten Kapitel gleich seinen ersten Höhepunkt erlebt. Insgesamt spitzt sich die Spannung immer weiter zu und fesselt dadurch sehr. Trotz allem bleibt der Humor aber nie auf der Strecke und der „Kampf“ zwischen Danny und Ross ist teilweise einfach nur amüsant und auf der anderen Seite mitreißend. Als Leser fiebert man ständig mit und kämpft regelrecht mit den beiden Charakteren mit. Das ständige Auf und Ab macht die Handlung dabei sehr lebendig.

Danny ist eine sehr starke Frau, die sich für ihre Familie einsetzt. Sie würde alles für ihren Neffen und ihre Nichte tun und kämpft mit allen Mitteln für sie. Außerdem versucht sie alles, um die Schulden ihrer Schwester tilgen zu können und steht damit aber allein da, weil sie ihre einzigen Bezugspersonen an den Krebs verloren hat. Danny ist dabei aber auf eine gewisse Weise andersartig und leicht verrückt, da sie sich ihre Haare zum Beispiel fast täglich mit verschiedenfarbigem Haarmascara färbt und sich auf ihre eigene Weise ankleidet.
Ross hingegen ist in einer großen Familie behütet aufgewachsen und lebt eher als eine Art Einsiedler. Wenn es nach ihm gegangen wäre, dann wäre nicht er derjenige, der zu Danny fliegt, sondern seine Schwester. Er ist sehr verwirrt über die Person von Danny und merkt aber im Laufe der Handlung, dass sie alles für die Kinder machen würde.

Fazit
Franziska Kellner, 11.04.2013

Meine Meinung:
Vorsicht Verletzungsgefahr! Trinken sie beim Lesen dieses Buches keinen Kaffee oder sonst irgendwelche Heißgetränke, denn sie werden sie vor Lachen, nicht bei sich behalten können.
Lesen Sie dieses Buch besser nicht in der Öffentlichkeit, es sei denn, sie möchten die Blicke auf sich ziehen, wenn sie plötzlich vor Lachen los schreien!
Diese Liebesgeschichte hat es in sich. Obwohl sie eigentlich eine eher traurige Handlung hat, steckt diese Geschichte voller Biss und Humor.
Danny trauert mit ihrem Neffen und ihrer Nichte noch immer um Nella, Danny´s Zwillingsschwester und Mutter der beiden Kinder, Matt und Mia.
Da taucht plötzlich Ross auf, Nella´s Schwager, der Danny gänzlich unbekannt ist und stellt Ansprüche, die Kinder zu sehen.
Danny ist wild vor Angst um die Vormundschaft und setzt alles daran, den attraktiven Schriftsteller in die Flucht zu schlagen.
Und wenn ich schreibe alles, dann meine ich auch alles.
Hier beginnt die eigentliche Handlung.
Danny benimmt sich wie eine Furie, und sie überzeugt den Leser so sehr in Ihrer Rolle, dass man sie nach wenigen Seiten, trotz ihrer großen Klappe und radikalen Methoden, einfach ins Herz schließt.
Ross dagegen ist ebenfalls mit allen Wassern gewaschen, hat Geld und ist zudem auch noch attraktiv.
Mit seiner geduldigen und einfallsreichen Art sich gegen Danny zu wehren, wächst auch er dem Leser schnell ans Herz.
Die beiden führen sich auf wie Hund & Katze, und irgendwie erinnert mich das gesamte Spektakel ständig an den Film „Die gezähmte Widerspenstige“.
Anstatt zuzugeben, dass sich beide mögen, machen sie sich und ihrer Umwelt lieber das Leben schwer.
Dabei hat Michelle Holman einen so wunderbaren Schreibstil, dass man das Buch kaum aus der Hand legen möchte.
Auch das Cover ist wunderbar und liebevoll in Pink gestaltet und erscheint in einem heiteren Design.
Mit 431 Seiten hatte der Roman genau die richtige Länge für mich.
Natürlich ist das Ende irgendwie vorhersehbar, dennoch ist dieser Roman mit seiner Liebesgeschichte etwas Besonderes.

Fazit:
Ein herrlicher Liebesroman mit Biss! Ich habe ständig laut aufgelacht beim Lesen und es war mir zeitweise unmöglich auch nur eine Tasse Kaffee dabei zu trinken ohne sie gleich wieder beim Lachen zu verschütten. Michelle Holman schreibt mit Herz und Verstand. Ich kann mir durchaus vorstellen, dass dieser Roman in einer herrlichen Liebeskomödie verfilmt wird. Ich habe für mich eine neue Schriftstellerin entdeckt und dieses Buch bleibt ein wahres, kleines Schätzchen in meinem Bücherregal.
Michelle Holman lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Auckland.
Neben „Herzkurven“ hat sie noch „einfach himmlisch“ veröffentlicht.
© Michaela Gutowsky
Michaela, 15.11.2010
↑ nach oben