Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Schmerz

9783426301210
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Droemer TB
04.10.2016, 608 S.

ISBN: 978-3-426-30121-0
Diese Ausgabe ist lieferbar
16,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Eine Befreiungsgeschichte

"Chronischer Schmerz kann jeden treffen. Am besten, man liest das Buch, bevor der Schmerz beginnt." Deutschlandfunk

In Deutschland leiden 16 Millionen Menschen unter andauernden oder wiederkehrenden Schmerzen. Die herkömmlichen Schmerztherapien erweisen sich zunehmend als Sackgasse. Pharmazie, Medizin und Forschung treten auf der Stelle, neue Schmerzmittel sind nicht in Sicht, und unter den Patienten wächst die Verzweiflung. Der Arzt und Wissenschaftsjournalist Harro Albrecht hat weltweit recherchiert und erzählt vom langen Kampf gegen diese menschliche Urerfahrung – von Fortschritten, Fehlschlägen und immer noch ungelösten Fragen. Seine Erkenntnisse machen Mut: Linderung ist möglich, wenn wir lernen, anders mit Schmerzen umzugehen.

"Albrechts Argumentation ist klar und seine Befreiung von vielen Schmerzirrtümern erhellend." Psychologie heute

Der Autor

Harro Albrecht

Portrait von Harro Albrecht

Dr. med. Harro Albrecht, Jahrgang 1961, war zunächst Wissenschaftsredakteur beim Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL. Seit 15 Jahren ist er als...

zum Autor Bücher von Harro Albrecht

Pressestimmen

" `Schmerz` ist kein Ratgeber und bietet keine konkrete Lösung für ein spezielles Schmerzproblem. Aber es lässt uns die Prozesse im Körper verstehen. Und wer das Wesen des Schmerzes besser versteht, kann auch besser mit ihm umgehen."

Kurier Oberrammstatt, 27.08.2015

"Harro Albrecht will den Schmerz aus der Umklammerung der Medizin befreien, da das Nachdenken über Schmerz schnell über die Medizin hinausführt. (..) Seine vielfältigen Anregungen sind für Schmerzgeplagte ebenso empfehlenswert und inspirierend wie für professionelle Helfer."

Bibliotheksnachrichten3/2015, 3/2015

"Seine Argumentation ist klar und seine Befreiung von vielen Schmerzirrtümern erhellend."

Psychologie Heute, Dezember 2015

"ein verständlicher Ratgeber zu allen Aspekten der Alarmreaktion des Körpers"

Für Sie , 05.12.2016

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Schon auf den ersten Seite lässt sich erahnen, dass in diesem Buch viel Recherche über die Thematik Schmerz steckt.
Harro Albrecht reist bis in die Vergangenheit zurück, um zu erklären, wo der Schmerz herkommt, was er früher bedeutet hat und wie wir heutzutage damit umgehen.
Er wirft ein völlig neues Licht auf den Schmerz und möchte, dass wir über unsere Einstellung darüber nachdenken.
Das Buch bietet viele interessante und wissenswerte Fakten, allerdings verliert sich Harro Albrecht teilweise in seinen Beschreibungen, was sich negativ auf die Struktur auswirkt. Es wirkt stellenweise etwas chaotisch, ohne erkennbaren roten Faden. Somit ziehen sich die 600 Seiten sehr in die Länge und der Input lässt sich aufgrund der hohen Menge leider nur schwer verarbeiten.
Das Buch stellt eine Herausforderung zum Lesen dar, bietet aber viel aufschlussreiches Wissen!
Faancy_, 26.04.2015
↑ nach oben