Verlagsgruppe Droemer Knaur



Egal, ich ess das jetzt!

9783426452493
jetzt bestellen Jetzt bestellen
E-Book, Knaur eBook
01.12.2018, 208 S.

ISBN: 978-3-426-45249-3
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Mein Jahr mit grünen Smoothies, Superfoods und anderen bekloppten Ernährungstrends

Anna Funck isst sich ein Jahr lang durch alle Ernährungstrends. Sie lässt kein Superfood aus, isst Chia-Samen, zuckerfrei, Desserts mit Avocado, intervallfastet und lebt nach Paleo und Low-Carb. Dabei stellt sie fest: Man kann alles mitmachen, um sich gesund zu ernähren, aber jeden Wahnsinn nun auch wieder nicht.

Eigentlich wollte Anna Funck ganz normal weiteressen. Bis sie feststellt, dass sie nach manchem Essen aussieht wie im neunten Monat schwanger. Und das geht ja nicht!
Die Moderatorin und Mutter von zwei Kindern beginnt, sich mit aktuellen Ernährungstrends zu beschäftigen – von Paleo über Low Carb bis hin zu Veganismus. Sie isst Superfoods, Algen, trinkt Moorwasser und Apfelessig.
Dabei verschont Anna Funck auch nicht ihre Familie, die findet, „dass Smoothies irgendwie nach Müll schmecken“. Und als sie statt Spaghetti Zucchini-Nudeln auftischt, motzt die nur: „Mama, die Nudeln sind kaputt!“

Die spannende Frage ist: Was bleibt nach einem Jahr Selbstversuch?
Auf jeden Fall die Apfelessig-Kur. Oder der Sellerie-Smoothie gegen Augenringe. Den bevorzugt inzwischen sogar die Kosmetikerin, die Anna Funck eigentlich teure Cremes verkaufen wollte und stattdessen lieber gleich nach der Arbeit in die nächste Gemüseabteilung gelaufen ist. Was sonst noch alltagstauglich ist, gesund und fit macht – und dabei auch schmeckt – erzählt Anna Funck humorvoll und unterhaltsam in ihrem Memoir. Irgendwer muss doch mal aufräumen im bekloppten Food-Dschungel!

"Egal, ich ess das jetzt" ist eine humorvolle Ernährungs-Beratung für alle, die den Durchblick verloren haben. Anna Funck beleuchtet Ernährungs-Mythen und erklärt mit viel Humor, wie gesunde Ernährung im Alltag und ohne Stress funktioniert.

"Mit einer Riesenportion Humor und Selbstironie, ohne erhobenen Zeigefinger, futtert sich Anna Funck durch alle Ernährungstrends. Und wer will, lernt dabei etwas – der Rest amüsiert sich einfach. Angenehm unperfekt.“ Vanessa Blumhagen, Bestseller-Autorin und SAT.1-Moderatorin

Die Autorin

Anna Funck

Portrait von  Anna Funck

Anna Funck, TV-Moderatorin, Produzentin und Autorin, wurde 1980 in Lübeck geboren. Seit über zehn Jahren steht die 37-Jährige bereits vor der Kamera....

zur Autorin Bücher von Anna Funck

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Dieser Selbsttest wirft einen ehrlichen und schonungslosen Blick auf Ernährungstrends und zeigt vor allem ihre

Machbarkeit im Alltag mit kleinen Kindern.   

Informativ, humorvoll, sehr unterhaltsam und schonungslos ehrlich zeigt dieses Food-Diät-Tagebuch die Machbarkeit von Trends in Sachen Ernährungstrends. Wer die Vor- und Nachteile dieser Trends nicht alle am eigenen Leib ausprobieren möchte, kann hiermit von den Erfahrungen der Autorin profitieren.

sommerlese, 26.01.2019

Kaum zu glauben!

 

"Egal ich ESS das jetzt" ist das erste Buch, das ich von der Autorin Anna Funck und ich war begeistert. Ich durfte sie ein Jahr begleiten und bin jetzt noch ganz baff, was es alles an Ernährungstrends gibt.

Mit Ernährung beschäftige ich mich auch immer wieder. Man will doch gesund leben und seine Familie, vor allem die Kinder gesund ernähren. Und daher war ich besonders neugierig auf dieses Buch. Hut ab vor Anna, sie hat das wirklich ein Jahr durchgezogen, hat alle Ernährungstrends ausprobiert (manchmal zu Leidwesen ihrer Kinder, die aber tapfer immer alles probiert hat und die Kommentare ihrer Tochter haben mich ab und an zum Schmunzeln gebracht), nichts ausgelassen, hat intervall gefastet und auf Zucker verzichtet. Und dabei wurde sie immer wieder von ihrem Freund Sascha belächelt, der es lieber ausschweifend mag und nicht von seiner Milch lassen kann. Doch auch an Sascha ging dieses Jahr nicht spurlos vorbei. Manche Ernährungstrends sind schon sehr gewöhnungsbedürftig, was bei mir jetzt aber auch im Haushalt nicht fehlt ist Apfelessig, Ingwer, Zitrone und Honig. Als hat das Gelesene bei mir etwas bewirkt. Und das grüne Smoothies total gesund sind, weiß doch fast jeder. Anna Funck hat sich wirklich durchgefuttert und das mit einer riesengroßen Portion Humor und Selbstironie. Ich bin und war begeistert.

Das Cover passt ja wirklich auf perfekt. Für diese interessante und informative Lektüre vergebe ich gerne 5 Sterne.

zauberblume, 19.01.2019

Der Leser erlebt mit Schleckmuscheln, Esspapier und dem guten alten Apfelessig auch die ein oder andere kleine

Zeitreise.

Beim Blick in den eigenen Kühlschrank findet man nun die ein oder anderen kleinen Sünden, aber was soll´s? Man isst nur einmal!

Der Selbsttest hat seine positiven wie auch negativen Folgen. Er zeigt mit viel Ironie, gehörigem Sarkasmus vom milchtrinkenden Freund Sascha bis hin zum ehrlichen Kindermund, was wir uns heute alles so antun um nicht vorzeitig zu altern, in Jeansgrößen zu passen, die jenseits von Gut und Böse liegen und um auch noch nach einem 14 Stunden Tag selbstverständlich hinreißend aussehen.

Mit einem Augenzwinkern erzählt Anna Funck von ihrer ungewöhnlichen Reise durch die Wunderwelt der Ernährung.

tinaliestvor.de, 01.11.2018
↑ nach oben