Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Dark House

9783426199312
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Klappenbroschur, Droemer HC
01.04.2015, 352 S.

ISBN: 978-3-426-19931-2
Diese Ausgabe ist lieferbar
16,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Da waren’s nur noch neun.
Es war eine unverzeihliche Verrücktheit. Zehn Jahre ist es her, dass John und seine Freunde als Abschluss ihres Studiums in einem verlassenen Gebäude ein »Dark House« einrichteten: mehrere völlig abgedunkelte Räume, in denen nichts zu sehen, aber alles erlaubt war. Wie weit würden sie gehen? Würden sie nach dieser Grenzerfahrung noch dieselben sein? Kurz darauf verübte eine junge Frau aus der Gruppe Selbstmord, über den niemals wirklich gesprochen wurde. Nun wollen die Freunde endlich Licht ins Dunkel bringen und treffen sich auf Johns Anwesen an der felsigen Küste von Dorset. Doch kaum ist ein Tag vergangen, liegt einer von ihnen tot auf den Klippen – der Beginn eines tödlichen Reigens ...

Der Autor

Thomas Kastura

Portrait von Thomas Kastura

Thomas Kastura, geboren 1966 in Bamberg, lebt ebendort mit seiner Frau und seinen beiden Töchtern. Er studierte Germanistik und Geschichte und...

zum Autor Bücher von Thomas Kastura

Pressestimmen

"Ein ziemlicher Thrill!"

Wien-Heute.at, 12.05.2015

„DARK HOUSE – ein düsteres Kammerspiel irgendwo zwischen Quentin Tarantino und Edgar Wallace. Die Stärke dieses Thrillers: der Autor hatte richtig Spaß!“<br />

3sat kulturzeit, 22.05.2015

"spannungsgeladener, fesselnder Thriller"

Lines Bücherwelt (Blog), 26.05.2015

"Ein Thriller mit Horrorzügen und sicher nichts für zarte Gemüter. Trotzdem allen Büchereien für Fans dieses Genres ausdrücklich empfohlen."

Evangelisches Literaturportal , Mai 2015

"Die Idee ist nicht neu, doch Kastura erzeugt mit den Themen Gewalt und Erniedrigung eine bedrohliche Atmosphäre."

Gong, 07.08.2015

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Ziemlich düsterer, aber dennoch spannender Thriller, allerdings ging es mir auf den Schluss zu etwas zu brutal und
blutrünstig zu!
Uschi, 26.12.2015

Dieses Buch erinnerte mich am Anfang stark an einen typischen Plot für einen Horrorfilm und ich liebe Horrorfilme, aber
hier hat mir der Tiefgang, zb in die Psyche der damaligen Studenten und deren Erfahrungen im Dark House gefehlt.
Ein solider Thriller meiner Meinung nach, an einen Roman erinnert mich dieses Buch nicht.
Aufgrund des sehr gut lesbaren Schreibstils möchte ich mehr von Kastura und werde gerne noch ein weiteres Buch vom Autor lesen.
LeseBlick, 26.04.2015
↑ nach oben