Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Wie lebe ich ein gutes Leben?

9783629130457
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Hardcover, Pattloch
01.04.2014, 272 S.

ISBN: 978-3-629-13045-7
Diese Ausgabe ist lieferbar
19,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Philosophie für Praktiker

Philosophie zum Anfassen

"Wie lebe ich ein gutes Leben?" verbindet die westliche mit der östlichen Philosophie und lädt ein, den Spuren der großen antiken Denker und Weisheitslehrer zu folgen: Seneca, Epikur, Konfuzius, Laotse, Patañjali, Gautama Siddharta u.v.a. Es geht um Selbsterkenntnis, den Umgang mit dem Wandel der Zeiten und die Beziehung zu anderen Menschen. Dabei erfahren wir, wie wir gelassener, glücklicher und bewusster leben können. Entlang von Stichworten wie Zeit, Schicksal, Freundschaft, Unabhängigkeit und anderen mehr präsentiert Albert Kitzler Geschichten und Texte der großen Weisheitslehrer, die auf ihre Bedeutung für unseren Alltag befragt werden. Verweise auf aktuelle Forschungsergebnisse der Neurowissenschaften und anderer moderner Disziplinen schlagen eine Brücke in unsere Gegenwart. Impulse zum Weiterdenken helfen, die Erkenntnisse auf das eigene Leben zu übertragen.

VITA hat mit dem Autor gesprochen - lesen Sie das Interview hier.

Der Autor

Albert Kitzler

Portrait von Albert Kitzler

Dr. Albert Kitzler, geb. 1955, studierte Philosophie und Jura in Freiburg i.Br. und war als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Heidegger-Lehrstuhl t...

zum Autor Bücher von Albert Kitzler

Video

Pressestimmen

"Albert Kitzler gelingt es hervorragend, diese alten Texte so spannend und gekonnt in die Gegenwart und die Lebensfragen ihrer Menschen zu übersetzen, dass man mit dem Lesen der einzelnen Kapitel gar nicht aufhören mag."

lovelybooks.de, 28.04.2014

"In seinem eben erschienenen Buch skizziert Albert Kitzler einen Weg zu Glück und Zufriedenheit - auf Basis der Überlegungen der alten Philosophen. Überlegungen, da ist sich der Philosoph sicher, die auch heute noch so viel Gültigkeit haben wie damals, weil sie die Essenz des menschlichen Daseins treffen."

WDR 5, "Neugier genügt", 30.05.2014

"Das Buch behandelt sehr tiefgreifend die wesentlichen Lebensfragen, die die Menschen interessieren um ein glückliches bzw. 'gutes Leben' zu führen."

VITA - Einfach leben, Juli 2014

"Albert Kitzler gelingt es hervorragend, diese alten Texte so spannend und gekonnt in die Gegenwart und in die Lebensfragen der Menschen zu übersetzen, dass man mit dem Lesen der einzelnen Kapitel gar nicht aufhören mag."

buchtips.net, 16.05.2014

"Eindrücklich und überzeugend an diesem schmalen Werk ist vor allem, wie es der Autor schafft, Hilfreiches in einfachen Sätzen zu vermitteln."

The Huffington Post (online), 25.07.2014

"Tatsächlich zeigt es, wie nah und präsent Gedanken von vor über 2000 Jahren heute noch sein können."

Fränkische Nacht, Juni 2014

"Dr. Kitzlers Erkenntnisse laden zum Weiterdenken ein und helfen, das eigene Leben mit anderen Augen zu sehen."

Blog Lesen & Hören / Von Mainbergs Büchertipps, 19.05.2014

"Wertvolle Tipps von den Denkern der Antike"

Nürnberger Nachrichten, 14.10.2014

"Der Leiter einer "Schule für antike Lebensweisheit" in Berlin hat in seinem aktuellen Buch "Wie lebe ich ein gutes Leben?" die bedeutendsten Lehrsätze von Sokrates bis Konfuzius zusammengetragen und für die heutige Zeit aufgearbeitet."

woman, 02.01.2015

"Die "Philosophie für Praktiker" bringt Licht ins Dunkel der Selbsterkenntnis mit den Ideen von Seneca und Laotse, mit den Lehren von Epikur, Siddharta und vielen anderen."

Glaube und Leben, 14.12.2014

"'Wie lebe ich ein gutes Leben" ist lebensnah, unterhaltsam und das Wichtigste: Das Buch gibt tatsächlich viele wertvolle Denkanstöße, die zu einem zu einem zufriedenen Leben führen können. Wir fanden es klasse - dieses Philosophiebuch bekommt einen festen Platz in unserem Bücherregal."

Buch-Ticker.de, 22.01.2015

"Der Autor zeigt, wie das 2500 Jahre alte Wissen dieser Philosophen unser Leben auf ganz praktische Weise bereichern kann."

Natur & Heilen, März 2015

"Was zunächst nach "schwerer Kost" klingt, entpuppt sich als anregende und angenehm lesbare Lektüre, die alte Weisheiten in unseren Alltag überführt. Das Buch löst den im Untertitel genannten Anspruch "Philosophie für Praktiker" aufs Beste ein und sei jedem ans herz gelegt, der eine Tür in die Welt der Philosophie sucht."

Der Naturarzt, August 2015

"Für Sinnsuchende"

ma vie , November/Dezember 2015

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Ausgehend von der Selbsterkenntnis lässt der Autor die großen Denker zu Mitmenschlichkeit,
Selbstüberschätzung, Natur, Tod, Freiheit und diversen anderen Themen mit kurzen Auszügen aus ihren Werken zu Wort kommen und übersetzt diese in eine für Alle verständliche Sprache. Hoch aktuell wirken diese Ratschläge und regen in allen möglichen Lebensbereichen zum Nachdenken über das eigene Leben an.
Xirxe, 10.11.2015
↑ nach oben