Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

If you stay – Füreinander bestimmt

9783426515273
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
01.04.2014, 320 S.

ISBN: 978-3-426-51527-3
Diese Ausgabe ist lieferbar
8,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

IF YOU STAY - FÜREINANDER BESTIMMT ist der erste Teil der New-Adult-Serie "Beautifully Broken" von Courtney Cole.

Seit dem Tod ihrer Eltern hält die 23-jährige Mila zusammen mit ihrer Schwester Madison das Familienrestaurant am Laufen und ist überzeugte Single-Frau. Das ändert sich, als sie Pax Tate kennenlernt. Pax ist auf den ersten Blick alles andere als ein Traummann: tätowiert, knallhart und mit schlechtem Benehmen. Doch ausgerechnet von ihm und seiner sexy Ausstrahlung fühlt Mila sich unwiderstehlich angezogen. Gegen jede Vernunft geht sie eine Beziehung mit ihm ein und entdeckt immer mehr Pax’ zärtliche Seite. Aber die Vergangenheit holt Mila und Pax unaufhaltbar ein. Wird die Kraft ihrer Liebe ausreichen, um zu bestehen?

Die Autorin

Courtney Cole

Portrait von Courtney Cole

Courtney Cole wuchs im ländlichen Kansas auf. Nach einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre arbeitete sie zunächst in der Marketingabteilung einer...

zur Autorin Bücher von Courtney Cole

Pressestimmen

"Ein schöner Liebesroman."

Blog jessys-buecherblog, 31.03.2014

"Gut durchdachte Story. Die Handlung ist von Anfang an schlüssig. Der Schreibstil ist spannend und leidenschaftlich. Was will man mehr?"

Fachbuchkritik.de, April 2014

"Die Autorin hat mich gleich ab der ersten Seite mit ihrer tollen aber auch sehr offenen Schreibstil an die Geschichte gefesselt, denn sie hat in dieser schönen Lovestory Themen aufgenommen, die man so gar nicht in Zusammenhang mit einer Liebesgeschichte bringen würde."

Blog Angelblue´s Book Club, 13.04.2014

"IF YOU STAY von Courtney Cole ist ein New-Adult-Roman, der kurzweiligen Lesespaß mit sympathischen Figuren garantiert. Eine spannende Handlungsebene und humorvolle Situationen prägen die Geschichte und führen den Leser durch eine Liebesgeschichte voller Hindernisse und Probleme - aber auch Zuversicht und Hoffnung. Wer einfach abschalten will und eine leichte Lektüre sucht, die zu begeistern weiß, ist mit diesem Roman sicherlich gut beraten."

Blog Buchrezensionen-Nazurka, 21.04.2014

"Die Geschichte ist dramatisch, berührend, romantisch, manchmal traurig und auch erotisch. Die Geschichte hat mich gefesselt und mitgerissen."

Blog Teabooks and Fairytales, 17.04.2014

"Das Buch lässt sich gut und flüssig lesen, es ist quasi kaum möglich, es aus der Hand zu legen, weil die Story so fesselt, und die Emotionen, die in der Story vorkommen, verfehlen ihre Wirkung nicht. man kann sich dem Bann einfach nicht entziehen."

Blog Glamour Girl 80´s Bücherregal, 29.04.2014

"Ein Buch, das mir definitiv schöne Lesestunden bereitet hat."

Blog Sweet Book Dreams, 29.04.2014

"Ein großartiger Roman, der wie ein tosender Sturm über den Leser hinwegfegt."

Blog Buchstabenfängerin, 26.04.2014

"Einfach schön! Eine junge, starke Liebesgeschichte mit Tiefgang - emotional und spannend erzählt."

Blog Jasmins-Bücherblog, 25.04.2014

"Die Lovestory wärmt einem das Herz, die erotischen Szenen heizen die Geschichte an, ohne sie zu dominieren und der Humor sorgt trotz der düsteren Themen, die hier zu Sprache kommen, für eine gewisse Lockerheit."

Blog Schnuffelchens Bücher & Co, 12.05.2014

"Wer sich auf diesen New Adult Roman einlässt, der weiß eigentlich, was auf ihn bzw. sie zukommt. Mir hat dieser literarische Ausflug sehr gut gefallen und ich bin auch der Meinung, dass sich IF YOU STAY von anderen genre-gleichen Titeln aufgrund der kleinen sprachlichen Schmankerl und der glaubwürdigen Hintergrundstory abheben kann."

Blog Ankas Geblubber, 19.04.2014

"Ein kurzweiliges Buch, welches einen riesen Spaß gemacht hat."

Blog Carlys Buchsucht, 18.04.2014

"Dieser Roman ist für mich etwas Besonderes. Meine Erwartungen wurden nicht erfüllt, sondern sogar noch übertroffen. (...) Der ganze Roman ist voller Emotionen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat. Auch das Ende ist eine runde Sache und macht für mich diese Geschichte zu einem Juwel."

Blog My Books Paradise, 16.04.2014

"Spannend, intensiv, fesselnd mit einer präzisen Sprache."

Blog Monika Schulte, 18.04.2014

"Ein sehr eindringliches Buch. Hart, traurig und voller Hoffnung. (...) Absolut empfehlenswert!"

Blog Buchzeiten, 08.05.2014

"Charmant und voller Emotionen"

Buechereule.de, 04.05.2014

"IF YOU STAY: FÜREINANDER BESTIMMT hat mich tatsächlich zum Bleiben überredet - und das hätte ich wirklich nicht für möglich gehalten, weil ich mich von dem Genre New Adult eigentlich verabschieden wollte."

Blog Buchgedanken, 30.04.2014

"Ein Roman, der es mit leisen Worten schafft, das Herz zu berühren."

Blog Zeilenreichtum, 15.05.2014

"Eine fesselnde und romantische Liebesgeschichte, gespickt mit viel Erotik, die den Leser in ihren Bann zieht und nach der Lektüre mit einem zufriedenen Seufzer zurücklässt."

Blog Books in my world, 21.05.2014

"Ein kurzweiliges Buch, welches mich im Urlaub sehr gut unterhalten hat und auch die eine oder andere prickelnde Szene bereithält."

Blog Bücher ohne Ende, 02.06.2014

"Gut ausgearbeitete Figuren, eine tiefgründige Geschichte und ein mitreißender Schreibstil. Wer nach einem Roman mit Story und Gefühl sucht, dem kann ich IF YOU STAY wärmstens empfehlen."

Blog Literaturdiskussion, 08.06.2014

"Es ist eine lockere Lektüre für Zwischendurch, bei der man abschalten kann und sich nicht so viele Gedanken machen muss"

Blog Mone's Leseinsel, 28.08.2014

Ein wirklich sehr schöner New Adult Roman mit einem dezenten Erotik-Anteil, der sich sehr angenehm lesen lässt und den man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte.

Samys Lesestübchen (Blog), 15.09.2014

Frauenliteratur at her best. (...) Witzig-spritzige Unterhaltung, die den Leser breitgrinsen lässt wie ein Honigkuchenpferd. Kaum ist "Reisen mit Russen" aufgeschlagen hat eine Laus auf der Leber definitiv keine Chancen mehr.

Literaturmarkt.info , 15.09.2014

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Inhalt:
Mila ist mit ihrem Leben zufrieden. Sie hat einen kleines Geschäft für Künstlerbedarf und auch ihre Bilder verkaufen sich gut. Zu ihrer Schwester, die seid dem Tod ihrer Eltern deren Restaurant weiterführt, hat sie ein tolles Verhältnis. Ihr Leben läuft in geregelten und überschaubaren Bahnen. Bis zu dem Abend als sie auf Pax trifft. Pax ist ein Mann, von dem man sich am besten fern hält. Alkohol und Drogen bestimmen sein Leben. Er ist ein knallharter Typ ohne jegliches Gefühl. Und dennoch. Irgendetwas hat er an sich, das es Mila unmöglich macht sich von ihm fernzuhalten.

Meine Meinung:
Das Buch startet schon im ersten Satz mit einer ziemlich plumpen Sexszene und auch der dazugehörigen “Gossensprache”. Und ich habe schon öfter gesagt, dass ich ein solches Sprachniveau eigentlich nicht mag. Aber ich war vorgewarnt und in dem Fall muss es sogar so sein, denn genau das ist Pax. Eine andere Ausdrucksweise würde an dieser Stelle gar nicht zu ihm passen. Und für alle, die das normalerweise genauso wenig mögen wie ich, sage ich schon an dieser Stelle: haltet durch – es lohnt sich auf jeden Fall weiter zu lesen.
Pax ist ein echter Horrortyp. Er wirft alle Arten von Drogen ein, sein bester Freund heißt Jack Daniels und Gefühle kennt er nicht und will er auch gar nicht kennen. Aber er ist auch verdammt sexy und sieht absolut klasse aus.
Mila ist das genaue Gegenteil. Sie ist eine ganz normale junge Frau, die einem geregelten Leben nachgeht und definitiv nichts mit Drogen am Hut hat. Und natürlich ist es sehr schnell klar, dass Mila und Pax sich zueinander hingezogen fühlen. Dennoch bleibt während der ganzen Story die Frage “Wird Pax es schaffen und sein Leben endlich in den Griff kriegen” offen.
Ich bin überzeugt davon, dass sich Menschen nicht wirklich ändern können. Und ich muss sagen, Pax hat mich überrascht. Er ist ein echter Kämpfer.
Aber auch Mila ist eine ganz tolle und starke junge Frau. Ich weiß nicht, ob ich an ihrer Stelle, so hätte handeln können – und das gleich mehrmals in dieser Geschichte. Vor ihr ziehe ich wirklich meinen Hut.
Das Zusammentreffen dieser beiden hätte nicht dramatischer sein. Während ich Mila anfangs zurufen wollte: lass bloß die Finger von ihm das kann nicht gut gehen, wurde Pax mir von Seite zu Seite sympathischer. Und meine Hochachtung vor beiden – Mila und Pax – wuchs. Mitzuerleben wie Pax kämpft und dann doch von seiner Vergangenheit eingeholt wird …
Diese Geschichte beinhaltet so ziemlich alles was die Gefühlsskala zu bieten hat von knallhart, über hoffnungsvoll und hoffnunglos, bis hin zu tiefer Liebe und absoluter Gefühlskälte.
Das Buch ist in der Ich-Perspektive abwechselnd aus der Sicht von Mila und von Pax geschrieben und dieser Wechsel gibt dem Leser Einblick in die Denkweise und Gefühlswelt der Protas und passt hier ganz hervorragend dazu.
Es gibt bereits einen zwei
Beate Döring, 03.07.2014

Irgendwie ist es ja wirklich oft so, dass die lieben Mädels die bösen Jungs lieben. Warum ist das so? Doch es heißt
ja, hinter jedem harten Kern versteckt sich ein weiches Korn. Auch im Roman „If you stay“ ist es genau so – Mila, welche kein Wässerchen trübt verliebt sich Hals über Kopf in Pax, den bösen jungen von nebenan.

Seit ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen sind, halten die Schwestern Mila und Madison das Familienrestaurant in Schuss. Eigentlich ist es eher Madisons Aufgabe, Mila hat ihr eigenes Kunstlädelchen, denn sie malt selber gerne und verkauft dies. Eigentlich ist sie überzeugte Single-Frau, geht es ihr doch so eigentlich gut. Diese Einstellung ändert sich aber schlagartig, als sie Pax kennenlernt, auf den ersten Blick ein böser Junge – tättowiert, muskelbepackt und ein Koloss in schlechtem Benehmen inklusive Arschlochverhalten. Doch ausgerechnet er bringt etwas in Mila zum Klingen, was sie selbst noch nicht von ihr kannte – und sie ihn ihm auch nicht.

Pax und Mila. Mila und Pax. Unterschiedlicher können die beiden gar nicht sein. Es ist hier, wie als ob Wasser auf Feuer trifft. Und doch haben die beiden etwas ganz bezauberndes, was den Leser auf ganz bestimmt Weise anzieht.

Man lernt hier die Charaktere abwechselnd nacheinander kennen. Man merkt sofort ohne die Kapitelüberschrift zu lesen, wer hier gerade an der Reihe ist. Die Autorin hat das so super hinbekommen, den Tonfall des jeweiligen, dass man gar nicht nachschauen muss, um wen es sich gerade handelt. Es ist schon erstaunlich, wie so eine zerbrechliche Person wie Mila sich so einem Stier von Pax nähert – aber auch sie ist nicht schwach, in keinster Weise. Eigentlich ist sie eine starke Person, die nur selber von sich denkt, sie sei es nicht. Pax mag ein Arsch sein, aber tief im Inneren ist er doch ein guter Kerl – und das merkt auch der Leser zwischen den Zeilen. Er ist so geworden, er war es nicht immer.

Als die beiden sich tatsächlich auf eine Art und Weise näher kommen, wie es nur möglich sein kann, springt das Knistern direkt über auf den Leser. Man stelle sich den Leser sabbernd vor dem Buch vor – so in der Art ergeht es einem! Die heißen Szenen kommen zwar erst nach einer langen Weile, dann aber mit voller Wucht! Und davor ist auch nicht zu verachten, wie die beiden sich langsam Schritt für Schritt näherkommen. Es ist schön zu sehen, wie Pax sich entwickelt, wie er sich von Arschloch zu Gentleman wandelt, sobald er nur an Mila denkt. Es ist schön zu sehen, wie seine weiche Seite hervortritt, wo man ihn doch eigentlich für einen blöden Kerl hält – anfangs zumindest!

Es plätschert lange dahin, ein Geben und Nehmen der beiden. Sie kommen aufeinander zu und doch wieder weg, es passiert immer etwas in deren Gefühlsleben. Doch beide haben etwas auf dem Herzen, eine nicht ganz leichte Kindheit. Langsam kommen sie beide den Dingen auf die Schli
Simone Schmidt, 23.05.2014

Inhaltsangabe (Quelle Droemer Knaur):
Seit dem Tod ihrer Eltern hält die 23-jährige Mila zusammen mit ihrer Schwester Madison das Familienrestaurant am Laufen und ist überzeugte Single-Frau. Das ändert sich, als sie Pax Tate kennenlernt. Pax ist auf den ersten Blick alles andere als ein Traummann: tätowiert, knallhart und mit schlechtem Benehmen. Doch ausgerechnet von ihm und seiner sexy Ausstrahlung fühlt Mila sich unwiderstehlich angezogen. Gegen jede Vernunft geht sie eine Beziehung mit ihm ein und entdeckt immer mehr Pax’ zärtliche Seite. Aber die Vergangenheit holt Mila und Pax unaufhaltbar ein. Wird die Kraft ihrer Liebe ausreichen, um zu bestehen?

Meine Einschätzung:
Aus einem Impuls heraus habe ich dieses Buch vom Verlag geordert, denn der Klappentext klang ziemlich gut und vielversprechend, doch am Ende war ich doch etwas enttäuscht.

Es steht außer Frage, dass der Schreibstilsehr einfach und die Sprache etwas derber, als man es vielleicht von New Adult Romanen gewohnt ist und doch störte mich das weniger. Was ich als positiv vermerken möchte ist die Tatsache, dass Courtney Cole die Story aus Pax´ und Milas Sicht erzählt (was uns ein Buch aus der Sicht des männlichen Charakters erspart!) und man so Einblicke in die Gedanken und Gefühle von Beiden bekommt.

Dies führt mich zur Handlung des Buches führt. Die Story läuft in meinen Augen ganz klar nach Schema F (oder wie man es sonst nennen möchte) ab - also mehr als nur ein bisschen vorhersehbar und ohne große Überraschungene. Nichts desto trotz wurde die Geschichte durch Pax´ Alpträume etwas gewürzt. Sicher, die Idee des ganzen war gar nicht mal schlecht, aber die Umsetzung des Ganzen eher weniger gut. Mir erschien die Auflösung des Todes der Mutter zu schnell und zu einfach und zu unbefriedigend.
Insgesamt aber, war die Story ganz nett zu lesen.

Was mich zu den Charakteren führt ... und hier gestehe ich, dass mir keiner der Beiden auch nur im entferntesten sympathisch war, wobei sie mir auch nicht unsympathisch waren. Keine Ahnung, auf jedenfall wurde ich mit keinem so richtig war und ich stellte fest, dass mich Mila und Pax stellenweise so richtig genervt haben - gerade Pax mit seinem ständigen "Wenn mich das zu einem Weichei macht, dann ist das so ... " (fast so nervig wie Anas innere Göttin, ihr erinnert euch?) .

Alles in Allem ein ganz netter Roman, der mich nicht davon überzeugen konnte die Reihe weiter zu verfolgen.

Mein Fazit:
3 Sterne, aber auch nur weil es sich ganz gut lesen ließ.
Melanie Ludes, 20.05.2014

Eine Geschichte die das Leben schreibt. Heftig, wahr und herzzerreißend dramatisch.

Susas Leseecke, 18.05.2014

Wenig innovativer Auftakt zu einer New-Adult-Reihe, der ein ernstes Thema mit Drama, Erotik und der ganz großen Liebe
mit all ihrem Herzschmerz und Herzklopfen nicht immer ausgewogen verpackt, dennoch viel Zuneigung für seine Figuren versprüht und den Liebesromanfreund zwischendurch zu unterhalten weiß.
Sinje, 16.05.2014

Schon ab der 1. Seite zeigt die Autorin was sie kann. Eine tolle Geschichte, realistische Gefühle und 2 gelungene
Hauptprotagonisten machen dieses Buch zu einem Highlight. Die teils düstere Stimmung der Story wird gekonnt von humorvollen und auch erotischen Elementen aufgelockert ohne das ganze ins Lächerliche zu ziehen.

So darf meine Lektüre ruhig öfter sein.
Schnuffelchens Bücher & Co, 12.05.2014

Eine Lovestory, die zunächst klischeehaft anmutet, es aber gar nicht ist, sondern ein tiefgründiger Roman über die
Kraft der Liebe. Er zeigt, dass Liebe es schaffen kann, sich zu verändern, wenn man nur etwas will. Beide Protagonisten sind von der Vergangenheit gezeichnet und sie wirft ihr Schatten auf die Liebesgeschichte zwischen Mila und Pax.
Katja Ertelt, 19.04.2014
↑ nach oben