Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Mietenwahnsinn

9783426786765
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
03.03.2014, 192 S.

ISBN: 978-3-426-78676-5
Diese Ausgabe ist lieferbar
7,00
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Warum Wohnen immer teurer wird und wer davon profitiert

Studenten hausen in Turnhallen, Rentner müssen nach vierzig Jahren ihre Wohnung im neuen In-Viertel aufgeben und Alleinerziehende mit Hund sollten lieber gleich auswandern. Die Mieten steigen exorbitant, und das nicht nur in den Großstädten.
Andrej Holm zeigt, wie der Staat in der Wohnungspolitik systematisch versagt hat, indem er jahrzehntelang mit der Immo­bilienwirtschaft gemeinsame Sache gemacht hat – statt langfristig für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen.

Knaur Klartext
für jeden, der den Mietenwahnsinn nicht mehr mitmachen will.

Leselounge

Der Autor

Andrej Holm

Portrait von Andrej Holm

Dr. Andrej Holm, geboren 1970 in Leipzig, forscht an der Humboldt-Universität zu Berlin zu Themen der Stadterneuerung, Gentrifizierung und...

zum Autor Bücher von Andrej Holm

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben