Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Burnout

9783426657423
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Klappenbroschur, Knaur MensSana HC
03.03.2014, 208 S.

ISBN: 978-3-426-65742-3
Diese Ausgabe ist lieferbar
12,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Mit Achtsamkeit und Flow aus der Stressfalle

Burnout ist eine Falle, in die heutzutage immer mehr Menschen hineingeraten. Die Anforderungen der modernen Zeit wachsen, der Stresspegel steigt. Doch wie geht man mit Stress um? Wie vermeidet man, immer ausgelaugter und depressiver zu werden?
Dietmar Hansch kennt aus seiner langjährigen Klinikerfahrung die äußere und innere Situation der Betroffenen und erklärt auf sehr klare und konstruktive Weise, wie man sich aus der Stressfalle wieder befreien kann. Vor allem die inzwischen als wissenschaftlich wirksam erwiesene Achtsamkeitspraxis bietet neue Aspekte der Selbsthilfe. Es ist ja eine bekannte Tatsache, dass ein nicht geringer Anteil unseres Stresses „hausgemacht“ ist und in unseren Köpfen durch „Muss-Vorstellungen“ erzeugt wird. Mit einer Änderung der eigenen mentalen Einstellung eröffnen sich große Möglichkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität. Meditation und das Einüben von Achtsamkeit im Alltag sind immer mehr die Mittel der Wahl, um zu einem erfüllten und freudvollen Leben zu finden.

Leselounge

Der Autor

Dietmar Hansch

Portrait von Dietmar Hansch

Dr. med. Dietmar Hansch, geb. 1961, leitet den Schwerpunkt Angsterkrankungen an der Privatklinik Hohenegg in Meilen am Zürichsee. Zuvor war er langj...

zum Autor Bücher von Dietmar Hansch

Pressestimmen

"Am wertvollsten ist das Buch für Menschen, die die drohende Abwärtsspirale erkannt haben, bevor sie von ihr verschlungen werden. Ihnen gibt der Autor zahlreiche gute Anweisungen mit auf den Weg, um die Energiereserven wieder aufzufüllen."

Business-On.de, 27.03.2014

"Wie gute Eltern, die ihre Aufgabe darin erkennen, sich überflüssig zu machen, will der Autor mithilfe seines Buches eine "Bedienungsanleitung für das innere Ladegerät, das uns allen von der Evolution mitgegeben wurde" liefern. Dreischrittanalysen, Infoboxen, förderliche Lebensmaximen, denkerische Tauchgänge zu den Zeitläuften, auch Buddha und Stoa gewähren ihm Feuerschutz: Wie wir die Dinge sehen, ist entscheidend, nicht, was sie sind." - Gerlinde Unverzagt

Psychologie Heute, September 2014

"Der Ratgeber gibt konkrete Tipps und Handlungsvorschriften, die helfen, mit Stress und Burnout angemessener umzugehen. Vor diesem Hintergrund vermag er wertvolle Hilfestellungen zu leisten bzw. erste Anstöße zur Veränderung zu geben."

Co'med, August 2014

"Dem Experten geht es nicht darum, zu verharmlosen. Aber Dinge zu hinterfragen und negative Gedankenspiralen zu durchbrechen - das kann ja nicht schaden."

myself, Oktober 2014

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben