Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Die steinerne Schlange

9783426653517
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Hardcover, Knaur HC
01.10.2015, 640 S.

ISBN: 978-3-426-65351-7
Diese Ausgabe ist lieferbar
19,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Germanien im Jahre 213 nach Chr. Die junge Gerhild, Tochter eines Stammesfürsten, ist eine mutige und standesbewusste Frau. Als der römische Statthalter Quintus ihren Stamm aufsucht und sie zur Geliebten fordert, sind ihre beiden Brüder zu ihrem Entsetzen damit einverstanden. Sie will sich jedoch nicht in ein Schicksal fügen, das gleichbedeutend mit Sklaverei ist, und verlangt, dass der Römer um sie kämpfen soll. Da sie ahnt, dass ihre Brüder den Römer gewinnen lassen wollen, tritt sie selbst gegen ihn an. Was niemand für möglich gehalten hätte, geschieht: Die junge Frau siegt und blamiert Quintus damit vor ihrem Stamm und seinen eigenen Leuten. Der Römer will seine Niederlage nicht hinnehmen und sinnt auf Rache. Für Gerhild beginnt damit ein verzweifelter Kampf ums Überleben …

Leselounge

Die Autorin

Iny Lorentz

Portrait von Iny Lorentz

Hinter dem Namen Iny Lorentz verbirgt sich ein Münchner Autorenpaar, dessen erster historischer Roman »Die Kastratin« die Leser auf Anhieb begeisterte...

zur Autorin Bücher von Iny Lorentz

Pressestimmen

"Iny Lorentz rockt den historischen Roman! Das ist bekannt. Egal, welches Jahrhundert, Iny Lorentz weiß, wie man dort eine faszinierend spannende Geschichte erzählt. Nun macht sich das Autorenduo in die Römerzeit auf und entwirft auch dort eine Geschichte, die alles enthält, was man sich von einem echten Iny-Lorentz-Roman verspricht. Rasant erzählt, spannend durch und durch und mit Figuren, an denen man kleben bleibt."

Denglers-buchkritik.de, Alex Dengler, 12.10.2015

"Sinnlich und dramatisch, anrührend und spannend. Gut recherchierter Stoff."

TINA, 07.10.2015

"'Die steinerne Schlange' ist ein gelungener historischer Roman mit allem was dazu gehört. Ein guter Spannungsbogen, die flüssige Schreibweise, eine starke Heldin und ordentlich Action haben mich sehr gut unterhalten. Hier wird Germanien wieder lebendig."

Buecherkaffee.de, 20.10.2015

"Die Zeit der Römer und Germanen - von Iny Lorentz sinnlich und dramatisch in Szene gesetzt."

Cellesche Zeitung, 26.10.2015

"Sinnlich und dramatisch, anrührend und spannend erzählen die Bestsellerautoren vom Schicksal der jungen Gerhild und eröffnen dem Leser gleichzeitig einen Einblick in eine faszinierende Epoche."

Bayerische Rundschau, 25.10.2015

"Geschichtsunterricht hautnah erleben via Iny Lorentz als Lehrer, dies kann dieser Roman versprechen und halten,"

Helli's Bücherland (Blog), 17.11.2015

"Es macht Spaß, der blonden Germanin auf ihrem Weg zur Vereinigung der Germanenstämme zu folgen." (Detlef Knut)

buchtips.net, 15.11.2015

"Fesselnd."

neue Woche, 13.11.2015

"Eine absolute Empfehlung [...], denn ich wurde hier wirklich von meinen Gefühlen überschwemmt und musst das Buch direkt ein zweites Mal lesen, da ich aus dieser Welt noch nicht auftauchen mochte."

Stoeberkiste (Blog), 15.11.2015

"Intrigen, Verrat, Krieg und Eroberungen auf der einen Seite und Liebe, wahre Freundschaft, Loyalität und Siege auf der anderen Seite machen diesen historischen Roman aus der späten Antike zu einem fulminanten Leseereignis, welchen man als Leser nicht wieder aus den Händen legen mag, bevor man es nicht zu Ende gelesen hat. Prädikat: sehr empfehlenswert!"

Buchwurm.info, 14.11.2015

"Sinnlich und spannend."

TV Movie, 20.11.2015

"Sehr interessanter Plot"

buchwelten.com, 29.11.2015

"Wieder ein lesenswerter Schmöker von Iny Lorentz, diesmal in einer eher seltener beschriebenen Epoche angesiedelt und gerade deshalb sehr spannend."

Ruhr-Nachrichten, 23.11.2015

"Spannend, dramatisch, anrührend" [...] ein fesselndes Epos mit starker Heldin, das uns mit einer Mischung aus historischer Wahrheit und künstlerischer Freiheit von der ersten Seite an in den Bann zieht. Mitreißend!"

MEINS, 01.01.2016

"Mit ihren historischen Romanen begeistert Iny Lorentz ein Millionenpublikum. Wer das sympathische Münchner Autorenpaar kennt, weiß, dass seine Romanhelden nicht nur Gefahren und Intrigen bestehen müssen, auch Liebe und Leidenschaft kommen nie zu kurz. Mit ihrem neuen Roman betritt das Erfolgsduo eine neue historische Epoche: die des Römischen Reiches."

Buch-Magazin, Dezember 2015

"Und wieder schafft es das Autorenpaar, das offenbar wie am Fließband schuftet, seine LeserINNEN mit lebendiger und kurzweiliger Geschichtslektüre zu fesseln. Lorentz-Fans werden die listenreiche Gerhild lieben!"

General-Anzeiger Magdeburg, 09.12.2015

"Superspannend!

Wienerin, März 2016

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Dieses Buch ist fesselnd, total spannend - die ideale Unterhaltung für lange Winterabende

Petra, 07.12.2015

Das war wieder ganz großes Kino. Es wäre bestimmt ein Buch welches sich auf der großen Leinwand als
Kinofilm sehr gut machen würde.
Wir vergeben für den Roman, unser historischer Roman des Jahres 2015 volle 5 Sterne, sowie eine Leseempfehlung.
http://mundolibris.blogspot.de
unclethom / Mundolibris Buchblog, 03.12.2015

Es macht Spaß, der blonden Germanin auf ihrem Weg zur Vereinigung der Germanenstämme zu folgen. Dafür
Detlef Knut, 18.11.2015

Iny Lorentz hat mal wieder ein Meisterwerk gezaubert, Die steinerne Schlange. Das Buch hat mich von der ersten Seite an
in seinen Bann gezogen, was dazu auch führte, dass meine Nächte viel zu kurz wurden.
Geschichtsunterricht Hautnah erleben via Iny Lorentz als Lehrer, dies kann dieser Roman versprechen und halten.
Helli's Bücher-Land, 17.11.2015

Das Buch liest sich angenehm flüssig, aber das Ende der Geschichte ist vorhersehbar. Dennoch habe ich mich gut
unterhalten gefühlt.
Die Stämme müssen große Verluste hinnehmen, bis ihren klar wird, dass man gemeinsam stärker ist.
Die Belange des Stammes sind Gerhild wichtiger als ihre eigenen. Sie ist selbstbewusst, oft auch eigensinnig und will sich keinem Mann unterordnen.
leseratte1310, 12.11.2015

Germanische Götter- und Heldensagen. Eine starke Frau widersetzt sich den römischen Legionen, um die Heimat zu
verteidigen und führt dabei die germanischen Stämme zusammen ... Kopfkino pur! Ein grandioses Epos!
SillyMarilly, 12.11.2015

Endlich mal wieder ein Roman, der sehr weit in die Vergangenheit geht. Und dazu noch von meinem Lieblingsautorenpaar!
Ich werde dieses Buch auf jeden Fall lesen ... und sicher auch weiterempfehlen können.
SillyMarilly, 14.10.2015

Das Neue Buch von Iny Lorentz hört sich ja mal wieder spannend an. Es würde mich sehr interessieren, wie die
junge Gerhild sich schon zu der damaligen Zeit gegen die Herrschaft der Männer behauptet hat.
Beate Sonnabend, 01.10.2015

Endlich einmal ein historischer Roman, der diese Bezeichnung verdient. Spannend und doch leicht zu lesen. -
Empfehlenswert!
Dr. Bernd Weil, 30.09.2015

Das hört sich wieder nach einem aufreenden Frauenroman an. Das wird sicher eine tolle Filmvorlage.
Die Bücher gehen in der Zeit immer weiter zurück, hoffentlich ist das wieder gut recherchiert.
Lucy, 30.09.2015

Mal was Anderes von den beiden, könnte interessant sein.

hobble, 30.09.2015
↑ nach oben