Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Until We Fly - Ewig vereint

9783426516676
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
01.04.2015, 336 S.

ISBN: 978-3-426-51667-6
Diese Ausgabe ist lieferbar
8,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Als Ex-Soldat Brand in seine Heimatstadt zurückkehrt, muss er sich wohl oder übel der Vergangenheit stellen, vor der er vor Jahren geflohen ist: Seiner Mutter, die ihn nie geliebt hat – und der jungen Nora, die sich seit der Highschool nach ihm verzehrt. Noras feuriges Temperament überwältigt Brand, doch sie hat ein dunkles Geheimnis, das ihrer beider Liebe zu zerstören droht.

Die Autorin

Courtney Cole

Portrait von Courtney Cole

Courtney Cole wuchs im ländlichen Kansas auf. Nach einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre arbeitete sie zunächst in der Marketingabteilung einer...

zur Autorin Bücher von Courtney Cole

Pressestimmen

"Eine etwas tiefergehende Geschichte mit viel Liebe und einem Hauch Erotik."

Brinas Bücherblog, 20.06.2015

"Eine Empfehlung sei hier allemal ans Herz gelegt - vor allem an die Leser, die bei Liebe und Hintergründen aufblühen und sich gern in solche Storys versinken."

Bücherparadies Blog, 11.06.2015

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Wer kennt es nicht? Man will sich nicht verlieben, niemanden mit seinen Problemen belasten und sowieso ist alles zu
kompliziert - und genau dann passiert es! Man verliebt sich und kann sich nicht dagegen wehren, egal was man tut. Genau dasselbe passiert Nora und auch Brand im aktuellsten Roman von Courtney Cole.

Der Ex-Ranger Brand kehrt in seine Heimatstadt zurück, dort muss er sich seiner verhassten Vergangenheit stellen. Genau vor dieser ist er vor Jahren geflohen, vor seiner Mutter und vor seinem Vater und überhaupt allem. Da begegnet er Nora, welche bereits seit Highschool-Zeiten auf ihn stand. Ihr feuriges Temperament überwältigt Brand, jedoch hat sie ein dunkles Geheimnis, das ihre gemeinsame Liebe zu zerstören droht.

Wer die restlichen Bücher Courtney Coles gelesen hat, kennt Brand - bester Freund Gabes und Jaceys Helfer und Retter in Not. Dieses Mal wird ihm Aufmerksamkeit zugeteilt - und Nora! Diese steht auf ihn und möchte eine schöne gemeinsame Zeit, einen Sommer mit ihm haben. Was daraus wird, hat selbst sie nicht gedacht, denn sie verliebt sich total in ihn.

Wie gewohnt geht die Autorin Schritt für Schritt voran, man lernt erst die Charaktere und deren Umstände kennen und im Laufe kommen diese sich immer näher. Es ist eigentlich immer das gleiche Schema - was der Lesefreude aber keinerlei Abbruch gibt! Denn es werden immer andere Probleme behandelt und man sieht jedes Mal eine andere Botschaft dahinter. Dieses Mal, wie auch die Autorin im Nachwort erwähnt, geht es um Herausforderungen im Leben, diese zu meistern und daraus zu wachsen.

Man kann sie alle nur lieb haben, von den Charakteren bis zur Autorin und zurück! Wer den ersten Roman gelesen hat, wird wahrscheinlich auch nicht die folgenden auslassen. Der Schreibstil sowie die Geschichte an sich ist einfach bezaubernd und verführt einen, alles um sich herum vergessen zu lassen. Selbst wenn man selbst glücklich vergeben ist, erlebt man die Momente mit den Charakteren durch und würde am liebsten selbst grad dabei sein. Obwohl man sich eigentlich denken kann, wie es endet, ist es immer wieder aufs Neue fesselnd und eine ganz schöne Flucht aus dem Alltag!

Liebe Courtney, du bedankst dich bei den Bloggern und Lesern im Nachwort - ich als Leser und Blogger bedanke mich bei dir für so schöne einzigartige Liebesgeschichten, die einen gefangen nehmen und nicht mehr loslassen. Ich hoffe doch, dass bald ein neues Buch erscheint, dass ich mit Haut und Haaren fressen kann - was ich kaum erwarten kann!

Eine Empfehlung sei hier allemal ans Herz gelegt - vor allem an die Leser, die bei Liebe und Hintergründe aufblühen und sich gern in solche Storys versinken!
Malibu, 11.06.2015

Inhalt:
Eigentlich wollte Brand nie wieder zurück in seine Heimat, doch dann stirbt sein Vater plötzlich und er muss zurück. Kaum in der Stadt eingetroffen, kommt es zu einem folgenschweren Unfall, bei dem er auf Nora trifft. Nora, die schon immer heimlich in ihn verliebt war. Und Nora nutzt ihre Chance, um Brand näher zu kommen. Wenigstens für einen Sommer, denn mehr kann und darf sie sich selbst nicht erlauben.

Meine Meinung:
Ich habe mich sehr auf die Geschichte von Brand gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Die Autorin schreibt in ihrem Vorwort zum Buch, dass sie eigentlich nicht vorhatte Brands Geschichte zu schreiben, und dass sie das nur getan hat, weil sie in so vielen Leserbriefen darum gebeten wurde. Nicht auszudenken, wenn diese Geschichte nicht geschrieben worden wäre. Für mich persönlich war sie die härteste, aber auch die schönste der vier Geschichten. Und sie hebt sich deutlich von den vorherigen Bänden ab. Denn Brand ist kein “Bad Boy”. Er ist zwar hart und ein Kämpfer, aber er ist immer nett und hilfsbereit. Nur mit seinen Eltern und mit der Liebe hat er Probleme.
Nora ist ein ganz besonderer Charakter, der viele Rätsel aufgibt. Und beide haben schwer zu kämpfen mit dem was ihnen widerfahren ist.
Das Buch startet direkt mit einem “Knall” statt wie gewohnt mit heißem und wildem Sex. Was nicht heißt, dass es hier keine prickelnden Szenen gibt, sie kommen nur etwas später ;-) Dafür ist es bereits ab den ersten Zeilen sehr spannend und die Autorin hat es geschafft, die Spannung die ganze Zeit zu halten und stellenweise noch höher zu treiben. Der Leser stellt schnell fest, dass zwar Brand so seine Probleme hat, aber auch dass Nora stark belastet ist. Womit, das glaubt man zu erahnen, aber das ganze Ausmaß ist ein echter Schock. Mehr kann ich euch an dieser Stelle nicht verraten.

Mein Fazit:
Dieser vierte Band aus der Serie Beautifully Broken ist in meinen Augen der Beste. Ich bin froh, dass er geschrieben wurde und dass ich ihn lesen durfte. Meine absolute Leseempfehlung für diese Reihe. Die einzelnen Bände sind zwar komplett in sich abgeschlossen, aber dennoch ist es schöner sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Insgesamt macht die Reihe ” Beautifully Broken ” ihrem Namen alle Ehre.
Beate Döring, 30.04.2015

Inhalt:
Brand hatte sich geschworen, nie wieder zurückzukehren zu den Dämonen seiner Kindheit. Doch der plötzliche Tod seines Vaters und sein Erbe zwingt ihn dazu. Doch kaum angekommen, gerät er in eine brenzlige Situation und wird bei einem Rettungsversuch verletzt. Nora, die er gerettet hat, versucht gleichzeitig ihrem Leben zu entfliehen und Brand zu helfen, denn er war früher ihre große Liebe und nun hat sie die Möglichkeit, ihm nah zu sein. Annäherung und leidenschaftliche Gefühle sind vorprogrammiert, doch beide können ihre Vergangenheit nicht hinter sich lassen, denn sie ist immer präsent und zerstört scheinbar alles.

Meine Meinung:
Puh, das Buch hatte es wirklich in sich. Sowohl Brands als auch Noras Geschichte sind wirklich sehr hart, die Autorin hat es sich hier mit zwei brisanten Themen wirklich nicht leicht gemacht. Doch das erfährt man erst im Laufe des Buches. Doch wie die Autorin die Probleme steigert, was sie erst nach und nach aufdeckt, das fesselte einen absolut an das Buch, so dass man fast nicht anders kann, als es in einem Rutsch zu inhalieren.

Brand ist wieder der absolut typische "Bilderbuchheld", der notwendig für so eine intensive Geschichte ist. Der starke Mann, der so hart ist, dass er nicht über seinen Schatten springen kann und doch irgenwo so einen weichen, herzensguten Kern hat. Es muss nur die Richtige kommen und diesen herauskitzeln :) ... und andererseits die Protagonistin, die so hilfsbedürftig ist, während sie Stärke zeigt, die beschützt werden muss, ohne dass sie selbst das weiß, oder überhaupt will :) .. das sind die Geschichten, die zwar einerseits furchtbar kitschig sind, aber genau die, die uns aus dem Alltag reißen können und uns zum Träumen einladen. So unrealistisch sie sind, so sehr wünschen wir sie uns doch selbst zu erleben - zumindest ab und an für einen Moment, bevor wir zurück in die Wirklichkeit treten ;)

Das ist jetzt schon der vierte bzw. fünfte Teil der Reihe, doch für mich war er fast der Beste, denn er ist noch ein Stück emotionaler, härter als die vorherigen. Ich bin froh, dass die Autorin diesen auch noch geschrieben hat, obwohl das gar nicht vorgesehen war. Und auch wenn die Bücher sehr eigenständig sind und man keinen der anderen vorher lesen muss, ich kann nur raten, die Reihenfolge einzuhalten .. denn es ist einfach schön, hier und da mal etwas von den bisherigen Protagonisten zu lesen.

Fazit:
Ein toller weiterer Teil dieser Reihe. Wer die bisherigen gelesen hat, der sollte diesen hier unbedingt lesen! Für mich war er der intensivste und ich bin froh, dass die Autorin sich entschieden hat, Brand auch noch ein Buch zu widmen! Absolut empfehlenswert!
Sandra Budde, 09.04.2015
↑ nach oben