Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Until We Burn - Füreinander entflammt

9783426427163
Erhältlich bei Ihrem Buchhändler und in diesen Formaten:
E-Book, Feelings
15.10.2014, 80 S.

ISBN: 978-3-426-42716-3
Diese Ausgabe ist lieferbar
2,99
inklusive 19%
Mehrwertsteuer

Roman

UNTIL WE BURN - FÜREINANDER ENTFLAMMT ist eine Kurzgeschichte und Teil der New-Adult-Serie »Beautifully Broken« von Courtney Cole. Die Novelle erzählt eine Geschichte aus dem Leben von Dominic Kinkaide, dem Protagonisten aus BEFORE WE FALL - VOLLKOMMEN VERZAUBERT (Buch 3).
Dem 24-jährigen Schauspieler Dominic Kinkaide liegen die Welt und die Frauen zu Füßen. In einem Leben, in dem es das Wort »Nein« nicht gibt, testet Dominic die Grenzen zwischen richtig, falsch und schlicht und ergreifend lasterhaft. Düster und tief verletzt, will Dominic alles, aber keine Bindungen.
Stattdessen versucht er verzweifelt, im Verbotenen zu verschwinden und einen Ort zu finden, an dem er endlich etwas fühlt. Egal, was.
Der brennende Wunsch, sich in der Dunkelheit zu verlieren, ist das einzige, was ihm noch geblieben ist, und so gerät Dominic ins Straucheln. In einer leeren Welt, die er mit sexuellen Eskapaden zu füllen versucht, gibt es für ihn kein Licht, kein Grund zum Atmen mehr. Er glaubt, dass ihn nichts mehr retten kann. Und so trifft er eine Entscheidung: Wenn er schon zur Hölle fährt, dann wird er den Weg dorthin wenigstens genießen…
»Until We Burn - Füreinander entflammt« ist ein eBook von feelings –emotional eBooks*.
Mehr von uns ausgewählte romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks
Genieße jede Woche eine neue Liebesgeschichte - wir freuen uns auf Dich!

Die Autorin

Courtney Cole

Portrait von Courtney Cole

Courtney Cole wuchs im ländlichen Kansas auf. Nach einem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre arbeitete sie zunächst in der Marketingabteilung einer...

zur Autorin Bücher von Courtney Cole

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Manchmal wüssten wir gerne mehr über die Protagonisten des Romanes, welchen wir uns vornehmen zu lesen. Courtney Cole
hat hier eine Kurzgeschichte zu Dominic Kinkaide geschrieben, dem Bad Boy aus "Before we fall - vollkommen verzaubert".

Der 24-jährige Dominic Kinkaide hat alles, er ist Schauspieler, ist reich und die Frauen liegen im zu Füßen. In seinem Leben gibt es das Wörtchen "Nein" nicht, er testet hier die Grenzen zwischen richtig und falsch und lebt sein düsteres Leben aus. Er will alles, nur keine Bindungen. Daher versucht er verzweifelt, im Verbotenen zu verschwinden und einen Ort zu finden, an dem er endlich etwas fühlt.

Die Kurzgeschichte rund um Dominic Kinkaide lässt schon einen ersten Eindruck auf den Protagonisten aus dem Folgeband zu. Er ist ein gebeutelter Mann, hat durch seine Vergangenheit viel verloren und schleppt sein Päckchen mit. Um hier alles zu verdrängen, stürzt er sich in sexuelle Eskapaden, denn er sieht gerne zu.

Die Autorin macht dem Leser den Mund schon wässrig auf den Folgeband mit diesem Kurzroman. Man kann gar nicht anders, als sich sofort im Anschluss den Folgeband zu schnappen und zu sehen, wie es mit Dominic weitergeht. Auch wenn er ein Bad Boy ist, so hat man ihn doch gleich ins Herz geschlossen. Man erkennt hier den weichen Kern hinter dem harten Kerl. Auch er hat seine Probleme, die er einfach zu verdrängen versucht durch seine glorreichen sexuellen Handlungen. Er lässt keinen an sich ran und schottet sich von allen Gefühlen ab. Was ihn hier interessanter macht - so hat man doch Lust, zu sehen, wie im Folgeband ein Mensch mit Gefühlen daraus wird, was höchstwahrscheinlich der Fall ist.

Für Fans von Courtney Cole ein Must-read. Der gewohnte Schreibstil und die knisternde Erotik machen auch diesen Kurzroman zu einem kurzweiligen Vergnügen!

5 von 5 Punkten
Malibu, 24.04.2015

Inhalt:
Dom ist schön, sexy und berühmt. Und hat sein Herz vor 6 Jahren nahezu stillgelegt. Frauen sind nur zur Befriedigung seiner Bedürfnisse. Spaß hat er immer dabei, aber ausfüllen wird es ihn nie.


Meine Meinung:
Meiner Meinung nach soll diese Novelle die Neugier auf das Buch "Before we fall" wecken. Denn wir erleben hier einen Mann, der so was von kalt, berechnend und irgendwie gefühlstot ist, dass klar sein muss, es gibt eine Geschichte dazu. Es muss etwas geben, was ihn so werden ließ und es muss doch etwas geben, was ihn wieder verändern kann. Was sein Herz heilt.

So arrogant Dominic auch sein mag .. ich mochte ihn. Er ist genau das, was wir doch so gern lesen. Und er behandelt die Frauen so, wie sie sind .. denn was ihm in dieser Geschichte an Frauen begegnet hat es in meinen Augen auch nicht wirklich anders verdient. Wer mit Sex spielt, wird wohl auch immer nur Sex bekommen. Doch es ist schon lustig zu erleben, was manche Frauen meinen für eine Macht über gerade die Männer zu haben, die sie nie bekommen werden. Da ist es egal, wie toll, wie umwerfend die Frau ist - wenn der Charakter hässlich ist, hilft auch die schönste Fassade nichts. Daher muss ich sagen, dass ich bei Doms Handlungen schon das ein oder andere Mal schmunzeln muste und dachte .. ja warum nicht, sie legen es ja darauf an.

Ansonsten enthält diese kleine Geschichte mehr Sex, als viele Bücher auf mehreren hundert Seiten. Ich glaube, das soll Doms Art auf eine etwas dramatische Art ins Licht setzen. Abschrecken konnte es mich keinesfalls. Im Gegenteil .. ich werde direkt als nächstes zu "Before we fall" greifen :)

Fazit:
Diese kleine Geschichte, die als Vorgeschmack zu "Before we fall" gelten soll ist zwar bestimmt nicht notwendig um das Buch zu lesen, jedoch fand ich, dass es eine sehr interessante Art war, die Leser auf einen Protagonisten vorzubereiten ... mir jedenfalls hat es Appetit gemacht :)
Sandra Budde, 09.04.2015

Cover:

Dieses Cover zeigt äußerlich betrachtet, erst einmal nur zwei Münder. Betrachtet man diese jedoch näher, sprühen sie nur so vor Zuneigung und Hingabe. Was ich jedoch nicht daraus erkennen kann, ist die Verletzlichkeit und Oberflächlichkeit Dominics und wer weiß, vielleicht soll das Cover ja ein kleiner Vorgeschmack darauf sein, was Dom in der Zukunft erwarten wird.


Meinung:

Belastet von der Vergangenheit versucht Dom auch die Menschen in seiner Umgebung auf Abstand zu halten. Seine kühle äußere Fassade hat er einerseits errichtet, um andere abzuschrecken sich näher auf ihn einlassen zu wollen und andererseits um sich selbst zu schützen, damit es gar nicht erst zu tieferen Gefühlen kommt.

Sie ist zu gefällig, zu bedürftig, zu sehr bereit, alles zu tun, was ich von ihr verlange. [...]In neun von zehn Fällen lautet die Antwort >>ja<<. Und in neun von zehn Fällen nutze ich es aus. Ich wäre ja bescheuert, es nicht zu tun.

Doch geblendet von Ruhm, Reichtum und einem Image lassen sich viele auch nicht von seiner kalten Mauer abschrecken. Amy fand ich besonders dreist, sie akzeptiert kein Nein und ist immer nur auf ihren Vorteil bedacht.

Diese Frauen schmeißen sich an mich ran, nicht umgekehrt. Ich gebe ihnen nur, was sie wollen. Ist im Grund ein Dienst an der Öffentlichkeit.

Doms Manager tragen dafür Verantwortung, dass die Presse möglichst wenig negative Schlagzeilen über Dominic veröffentlicht. Doch ist ihnen letztendlich weniger an Doms Wohl, als an der Sicherung ihrer Einnahmen gelegen.

In dem Zustand, indem Dominic sich derzeit befindet hat er keinen Halt in seinem Leben und nichts wofür es sich in seinen Augen lohnen würde zu kämpfen.

Erfahrt, wie es mit ihm weitergeht in "Before We Fall - Vollkommen Verzaubert" =)


Charaktere:

Dominic ist gebrochen. Eine Situation, die seit sechs Jahren anhält, in der er gefangen ist und sich selber nicht daraus zu befreien vermag. Die Menschen in seiner Umgebung ob Manager, Fans und Schauspielkollegen nutzen ihn nur zu ihrem eigenen Vorteil ungeachtet dessen, wie sehr sie ihn damit noch weiter vor den Abrund drängen.


Schreibstil:

Die Idee ein ergänzendes ebook zu "Before We Fall - Vollkommen Verzaubert" zu schreiben und darin den Lebenstil von Dominic Kinkaide zu erläutern bevor Jacey in sein Leben getreten ist, hat mir sehr gut gefallen und mir ebenfalls nochmal verdeutlicht, wie groß die Einwirkung Jaceys auf ihn waren.
Gar nicht auszudenken was mit ihm geschehen wäre, wenn sich weiterhin keiner um ihn bemüht hätte.
Courtney Cole hat auch hier wieder sehr schön die Gefühle und Emotionen herausgearbeitet und zugleich mit einem lebendigen Schreibstil überzeugt.
Blonderschatten's Welt der Bücher, 05.04.2015
↑ nach oben