Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Im Recht

9783426276853
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Hardcover, Droemer HC
01.03.2016, 336 S.

ISBN: 978-3-426-27685-3
Diese Ausgabe ist lieferbar
19,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Einlassungen von Deutschlands bekanntestem Strafrichter

Das Recht und die Wirklichkeit

Ist Deutschland ein gerechtes Land? Kommt darauf an. Zumindest ein rechtsstaatliches? Weitgehend. Wie es aber im politischen und juristischen Alltag um Recht und Gesetz bestellt ist und wie die Justiz in Deutschland funktioniert, darüber klärt Thomas Fischer auf. Der Bundesrichter mischt sich ein in die aktuellen Debatten: Sind wir wirklich im Krieg gegen den Terror? Wie soll Deutschland mit den Flüchtlingsströmen umgehen? Und was sagen eigentlich unsere Gesetze zum Thema Sterbehilfe?
Thomas Fischer bezieht klar Stellung, nicht selten auch entgegen der landläufigen Mehrheitsmeinung. In seiner ZEIT-Online-Kolumne „Fischer im Recht“ zeigt er, wie der Rechtstaat heute im Innersten funktioniert und wo er an seine Grenzen stößt. En passant gelingt ihm eine hochspannende und brillante Rechtsphilosophie.

Leselounge

Der Autor

Thomas Fischer

Portrait von Thomas Fischer

Thomas Fischer, Jahrgang 1953, ist Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe. Sein jährlicher Kommentar zum Strafgesetzbuch, die Beck...

zum Autor Bücher von Thomas Fischer

Pressestimmen

"Thomas Fischer [...] gehört mit seiner Kolumne "Fischer im Recht" auf ZEIT-Online zu den scharfsinnigsten Kommentatoren des gegenwärtigen Deutschland. Eine Auswahl seiner Kolumnen gibt es jetzt als Buch. Lohnt sich."

Morgenpost am Sonntag, 06.03.2016

"Ein Vordenker im Paragraphendschungel ist Thomas Fischer, den viele aus der Zeit-Online-Kolumne kennen. Dieses Buch bietet Diskussionsstoff, aber auch gute Denkanstösse."

fachbuchkritik.de, 29.02.2016

Thomas Fischer "... formuliert sachkundig, klug und pointiert, stößt aber auch regelmäßig bei Kollegen auf Kritik. Sein Buch vereint nun 20 der besten Texte, thematisch geordnet. Sehr lesenswert!!"

Hörzu, 24.03.2016

"Der vorsitzende Richter am BGH will vor allem Nicht-Juristen Sachkenntnis vermitteln und Fehlinformationen aus Krimiserien, Gerichts- und Talkshows entgegenwirken. Anschaulich geschrieben, pointiert formuliert."

Deutschlandfunk , 30.05.2016

"Als Kolumnist und Buchautor ist Fischer nicht um eine ebenso plausible wie drastische Ausdrucksweise verlegen, wenn es darum geht, das oft spannungsreiche Verhältnis von Rechtsempfinden und Strafrecht zu beleuchten."

Neue Gesellschaft Frankfurter Hefte , 01.10.2016

"Thomas Fischer, Richter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe, schreibt in der 'Zeit' regelmäßig in einer Art über Juristisches, die Hausverstand, Wissen, Verständlichkeit, Sarkasmus und Aktualität perfekt verbindet."

nachrichten.at, 15.12.2016

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Mit Thomas Fischer durch den Paragraphen-Dschungel. Wer sich konstruktiv mit dem deutschen Recht auseinandersetzen
möchte, dabei auch neue Denkanstöße sucht, der sollte Im Recht von Thomas Fischer lesen.
Obwohl das deutsche Recht jeden einzelnen in Deutschland betrifft bzw. für ihn gilt, fühlen sich viele Menschen außen vor: Sie scheinen missverstanden und können keinen Zugang zu den Inhalten erlangen. Der Rechtswissenschaftler Thomas Fischer nimmt seine Leser in der neuen Publikation Im Recht mit auf einen Streifzug durch die Paragraphen… informativ und verständlich.

Die komplette Buchbesprechung finden Sie unter literatur-diskussion.com
literatur-diskussion.com, 29.03.2016
↑ nach oben