Karl-Ludwig Schweisfurth

Karl-Ludwig Schweisfurth

Karl-Ludwig Schweisfurth, Jahrgang 1930, entwickelte aus einem kleinen Familienbetrieb das größte fleischverarbeitende Unternehmen Europas: Herta. Wöchentlich wurden 25.000 Schweine und 5.000 Rinder verarbeitet. 1984 steigt er aus, verkauft das Unternehmen und verwirklicht in Glonn, südlich von München, seinen Traum mit der Gründung der "Herrmannsdorfer Landwerkstätten". Er gilt als Pionier auf dem Gebiet der ökologischen Lebensmittelherstellung. Karl-Ludwig Schweisfurth verstarb am 15. Februar 2020 im Alter von 89 Jahren. 

Das geht so nicht weiter! Das geht so nicht weiter!
Neuestes Buch

Das geht so nicht weiter!

Ein Immer-Mehr, Immer-Günstiger wird uns als erstrebenswertes Ziel verkauft. Aber...

Jetzt entdecken

Alle Bücher von Karl-Ludwig Schweisfurth

Alle Bücher