Verlagsgruppe Droemer Knaur



Der Skorpion

9783426503492
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
12.09.2011, 544 S.

ISBN: 978-3-426-50349-2
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Thriller

Winter in Montana. Ein Psychopath fesselt seine weiblichen Opfer an einen Baum, um sie bei eisiger Kälte erfrieren zu lassen. Seine Nachricht an die Polizei: die Initialen der Toten und ein Stern. Es fehlen noch Buchstaben, um die Botschaft zu entschlüsseln. Als Detective Regan Pescoli verschwindet, ist deren Kollegin Selena Alvarez in höchster Alarmbereitschaft. Immer noch ist der "Unglücks-stern-Mörder" nicht gefasst und nun vermutet sie ihre Partnerin in den Fängen des Killers. "Meidet des Skorpions Zorn" – so könnte seine kryptische Botschaft lauten. Doch wer ist der Skorpion? Wird es Selena Alvarez gelingen, ihn rechtzeitig aufzuspüren?

Leselounge

Die Autorin

Lisa Jackson

Portrait von Lisa Jackson

Lisa Jackson zählt zu den amerikanischen Spitzen-Autorinnen, deren Romane regelmäßig die Bestseller-Listen der „New York Times", der „USA Today" und...

zur Autorin Bücher von Lisa Jackson

Weitere Teile der Reihe "Ein Fall für Alvarez und Pescoli"

Pressestimmen

"Ein hochspannender Thriller mit einer fesselnd erzählten Story und gespickt mit einigen Charakteren, die äußerst rätselhaft angelegt sind."

Blog Bellexr´s Leseinsel, 18.09.2011

"DER SKORPION ist Kick pur. Es entsteht ein absoluter Thrill durch die vielschichtige Erzähl-Regie."

Ruhrnachrichten, 14.11.2011

"Endlich mal wieder ein richtig aufregender, spannender Thriller! Lisa Jackson versteht es gekonnt, den Leser bei Laune zu halten. Mit DER SKORPION ist ihr ein toller Thriller gelungen."

Com-on-online.de, November 2011

"Vor den Thrillern der US-amerikanischen Bestsellerautorin Lisa Jackson sollte man sich in acht nehmen, denn sie bedeuten Nervenkitzel pur und setzen den Leser unter 10.000 Volt Hochspannung. (...) Lisa Jackson spielt in einer ganz anderen Liga als die meisten Vertreter ihrer Zunft. (...) Die US-amerikanische Autorin mixt hier abermals einen explosiven Cocktail aus schierem Nervenkitzel, erotisch aufgeladener Spannung und fesselnder Story zusammen, der so delikat ist, dass man nicht mehr genug bekommen kann von DER SKORPION."

Literaturmarkt.info, 07.11.2011

"Ein überaus gelungener Thriller"

Lovelysbuchwelt.de, 23.01.2012

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Im tief verschneiten Montana treibt ein Serienmörder in den Wäldern sein Unwesen. Er beobachtet junge

Frauen und lockt sie mit ihren Autos in der Berge. Durch einen Schuss in den Reifen verursacht er Unfall. Das Auto gerät in schleudern und stürzt den Abhang hinunter. Doch das reicht den Mörder nicht, den seine Vorgehensweise ist genau durchdacht. Er rettet die Opfer, pflegt sie einigermaßen gesund um sie in nach ein paar Tagen nackt an einem Baum zu fesseln, wo sie dann jämmerlich erfrieren. Das Ermittlerteam Regan Pescoli und ihre Partnerin Selena Alvarez beginnen mit den Ermittlungen, doch der starke Winter macht ihnen einen Strich durch die Rechnung. Sie finden keinerlei Spuren an den Tatorten, nur einen Zettel mit den Initialen der Mordopfer und einen eingeritzten Stern im Baum. Nachdem weitere Frauenleichen gefunden werden, setzt sich eine Art Botschaft aus den Buchstaben zusammen. Nach welchem System sucht er sich seine Opfer aus? Doch dann passiert das unfassbare, der Killer macht einen großen Fehler und Regan begibt sich in große Gefahr.

Das war mein erstes Buch von Lisa Jackson und mir Sicherheit nicht das letzte. Alleine schon deswegen, weil es einen zweiten Teil von dem Sternenmörder gibt. Die Autorin schaft es von der ersten Seite an, eine enorme Spannung aufzubauen die über das ganze Buch erhalten bleibt. Um zwischendurch einmal Luft zu holen, bekommt einen Einblick in das Privatleben der wichtigsten Personen. Was ich sehr gut gelungen finde, die unterschiedlichen Sichtweise der Akteure in diesem Buch. Bin sehr gespannt auf das zweite Buch.

Mordsbücher, 10.03.2017

Fazit: Ein hochspannender Thriller mit einer fesselnd erzählten Story und gespickt mit einigen Charakteren, die
äußerst rätselhaft angelegt sind.
Isabel Roosen, 22.09.2013

Mit diesem Thriller läutet die amerikanische Top-Autorin Lisa Jackson zum ersten Band einer neuen Reihe ein. Diesmal
spielt die Serie in Montana und im englischen sind bereits die ersten 3 Teile erschienen, während hier der zweite Teil „Der Zorn des Skorpions“ im Dezember 2011 erscheinen wird.
„Der Skorpion“ beginnt schon im Prolog sehr spannend und schont auch nicht mit Details. In Montana schlägt ein Serienkiller zu, der mitten im Winter, junge Frauen nackt an einen Baum fesselt, um sie dort gnadenlos erfrieren zu lassen. Schon die Idee wie er seine Opfer ködert ist ziemlich grausam und beängstigend. Lisa Jackson verzichtet hier auch nicht auf ausgeprägte Details der Qualen und Ängste.
Das Ermittlerteam Regan Pescoli und Selena Alvarez arbeiten mit Hochdruck an diesen Fällen, doch tappen zunächst einmal im Dunkeln.
Da der Thriller 537 Seiten hat, dauert es natürlich, bis die Ermittlerinnen dem Täter auf die Spur kommen. Dies lässt ihn jedoch nicht langatmig erscheinen, da "der Skorpion" immer wieder neue Perspektiven aufweist. Sei es nun die Sicht des Täters, die Angst und Fluchtgedanken der Opfer oder aber auch das Privatleben von Selena Alvarez und Regan Pescoli.
Die Figuren sind richtig gut und klar gezeichnet. Natürlich gibt es auch hier Einblicke in die privaten Probleme der Ermittlerinnen, was allerdings für mich den Aufbau der Handlung nur noch festigte.
Auch der Fall an sich, gefiel mir sehr und erschien gut durchstrukturiert und durchdacht.
Stück für Stück nähert der Leser sich der Spur, wobei Lisa Jackson auch hier wie man es bereits aus den anderen Thrillern von ihr gewohnt ist, auf die falschen Fährten führt. Sie spielt mit dem Leser und lenkt ihn mit einigen romantischen beziehungsweise erotischen Szenen ab.
Es gibt mehrere lose Handlungsstränge, die letztendlich am Ende sinnvoll zusammengeführt werden.
Doch sei der Leser hier gewarnt, Lisa Jackson lässt den Leser mit einem fiesen Cliffhanger zurück. Weiter geht es dann mit dem zweiten Teil „Der Zorn des Skorpions“, der wie bereits oben erwähnt im Dezember 2011 erscheinen soll.
Auch mit diesem Thriller konnte mich die Autorin wieder überzeugen. Mir gefällt es, wie sie eine Handlung aufbaut, den Leser mehr oder weniger im Dunkeln lässt und einige ihrer Figuren richtig lebhaft erscheinen, sodass man als Leser regelrecht mitfiebert. Die Gegend und die Jahreszeit wurden so intensiv beschrieben, dass ich selbst schon fast an den Schnee glaubte.
Für mich war dieser Band wieder ein totaler Pageturner, den ich innerhalb eines Tages gelesen habe.
Das Cover finde ich richtig gut gemacht. Der Titel in roter Schrift auf grau schattiertem Hintergrund mit Symbolen gestaltet, passt absolut in diese Geschichte. Auch der zweite Band ist optisch an diesem angepasst, was ich persönlich wichtig finde, wenn man Reihen sammelt.

Fazit:
Auch die Montana-Reihe von Lisa Jackson ers
Michaela, 01.11.2011

Mandys Retter entpuppt sich als brutaler Psychopath der sie in den verschneiten Wäldern Montanas tötet. Kurze Zeit
später findet ein alter Mann die grausam zugerichtete Leiche und glaubt, Aliens haben ihn zu diesem Ort geführt...
Die LP ist der Auftakt zu einem spannenden Thriller. Man möchte wissen, wer sich hinter den grausamen Morden verbirgt und ob und wie es gelingt, den Täter dingfest zu machen. Ein Buch, das man nicht mehr weglegen möchte.
Sabine, 28.09.2011
↑ nach oben