Verlagsgruppe Droemer Knaur



Schwarze Frau, weißes Land

9783426783641
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
06.01.2012, 344 S.

ISBN: 978-3-426-78364-1
Diese Ausgabe ist lieferbar
10,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Waris Dirie wurde in der afrikanischen Wüste geboren – und sie ist ihr Leben lang eine Nomadin geblieben. Ihre Arbeit als Topmodel und ihr Engagement für Menschenrechte machten sie in der ganzen Welt berühmt, doch sie ist eine Getriebene, die zwischen den Kulturen steht. Ihr neues Buch handelt von ihrem Doppelleben in ihrer neuen »weißen Heimat« – wo sie einerseits gefeiert wird, andererseits aber eine Fremde ist, die im Alltag allein wegen ihrer Hautfarbe von Taxifahrern abgewiesen und von Männern als Freiwild betrachtet wird.
Als ihr Sohn Leon auf die Welt kommt, wird Waris Dirie ihre Zerrissenheit und Heimatlosigkeit schmerzlich bewusst. Und sie beschließt, ihrem Kind das zu geben, was sie selbst schon lange nicht mehr kennt: eine wirkliche Heimat.

Links


Leselounge

Die Autorin

Waris Dirie

Portrait von  Waris Dirie

Als somalisches Nomadenkind geboren, durchlitt Waris Dirie im Alter von fünf Jahren die unmenschliche Prozedur einer genitalen Verstümmelung. Mit 13...

zur Autorin Bücher von Waris Dirie

Pressestimmen

"In ihrem neuesten Buch widmet sich Menschenrechtskämpferin Waris Dirie ihrem Leben als ewige Nomadin im Niemandsland zwischen den Kulturen."

Libro journal , 04.05.2010

"Ehrlich und direkt schreibt Waris Dirie über ihr Leben in Europa, ihren ungebrochenen Kampf für die Rechte von Frauen in Afrika und ihre privaten Pläne."

Madonna (A), 08.05.2010

"Dieses ehrliche Buch macht wach und wütend."

Für Sie, 08.05.2010

"Waris Dirie kämpft weiter"

Berliner Morgenpost online, 11.05.2010

"Wenn man sich entscheidet, dieses Buch zu kaufen, sollte man sich Zeit nehmen, denn es lässt einen nicht mehr los. Mit viel Mut wurde sie zum Vorbild vieler Frauen. Für mich eine einmalige Frau und eine der besten Autorinnen der heutigen Zeit." (Denise Zich)

Prinz Berlin, Juli 2010

"In Ihrem neuen Buch zeigt sie Wege auf, wie Afrika gesellschaftliche Veränderungen bewältigen und sein wirtschaftliches Potenzial entfalten kann"

Querblick, Juni 2010

"Waris Dirie zollt Respekt für ihren hartnäckigen Einsatz für ein besseres Afrika - zumal sie sich damit bereits mehrfach Morddrohungen eingebracht hat. [...] In ihrem Werk "Schwarze Frau, weißes Land" lässt Waris Dirie gewohnt tief in ihr Gefühlsleben blicken." (Conny Hache)

Die Glocke, 03.07.2010

"Aufrüttelndes Sachbuch über alltäglichen Rassismus, insbesondere die Genitalverstümmelung bei Mädchen. Ein schockierendes, aber wichtiges Buch von "Wüstenblume"-Autorin Waris Dirie."

Frau im Leben, August 2010

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Ein wirklich gelungenes Buch, das es Wert ist gelesen zu werden.
Yasmin B., 05.04.2013

Mich hat das neue Buch von Waris Dirie sehr positiv überrascht. Ein sehr ehrliches und emotionales, aber auch ein sehr
gut recherchiertes und interessantes Buch mit tollen Ideen und neuen Ansätzen. Sehr empfehlenswert!
Lilly, 31.05.2010
↑ nach oben