Verlagsgruppe Droemer Knaur



Stellas Traum

9783426653364
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Hardcover, Knaur HC
02.05.2016, 320 S.

ISBN: 978-3-426-65336-4
Diese Ausgabe ist lieferbar
16,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Zärtlich und in wunderschönen Bildern erzählt Annette Hohberg die Geschichte einer innigen Jugendfreundschaft. Stella, Tim und Paul sind unzertrennlich, sie ergänzen sich perfekt. Bis etwas Entsetzliches geschieht und aus dem fröhlichen Mädchen Stella eine kühle, distanzierte Frau macht, die jedes Gefühl mit Arbeit betäubt. Nach 20 Jahren führt ein weiteres tragisches Ereignis die einstigen Freunde noch einmal zusammen. Kann jetzt aus Liebe Vergebung werden? Das poetische Porträt einer Freundschaft, die ihre Unschuld verliert.

Leselounge

Die Autorin

Annette Hohberg

Portrait von  Annette Hohberg

Annette Hohberg hat Linguistik, Literaturwissenschaften und Soziologie studiert. Heute arbeitet sie als Journalistin. Auf die Frage, woher sie die...

zur Autorin Bücher von Annette Hohberg

Pressestimmen

"Ein Buch von träumerischer Zartheit und dennoch großer Drastik. Es stellt die Frage, ob manche Träume nicht einfach zu gut sind, um sie der Kindheit zu überlassen; ob man noch einmal zurück kann auf "Start", obwohl man doch bereits am Ende zu sein glaubt."

DONNA, Juni 2016

"Ein Lesevergnügen zum Niederknien schön."

literaturmarkt.info, 23.05.2016

"'Stellas Traum' ist eine poetische Geschichte, eine Geschichte voller dunkler Töne und zugleich umgeben von hoffnungsvollen, lichten Momenten, die deutlich machen, wie lebenswert diese Leben doch ist. [...] Dabei zeichnet [Annette Hohberg] mit feiner Hand ihre Charaktere, die, jeder auf seine ganz individuelle Art, mit ihrem Schicksal umgehen und am Ende doch von ihm eingeholt werden."

Booksection.de, 08.06.2016

"Der Roman der Erfolgsautorin in Sachen Emotionen und Liebesdrama knüpft im Erzählstil ganz an ihre bereits erschienenen Bücher an. (...) Ein Buch, das Hohberg - Leserinnen in einem Zug verschlingen werden!"

Luzerner Rundschau, 31.05.2016

"Der Roman begibt sich behutsam auf Spurensuche. Und sein Happy-end macht richtig glücklich."

ELLE, Juni 2016

"Die Münchner Schriftstellerin schreibt feinfühlig und tiefgründig über Beziehungsthemen unserer Zeit."

Für Sie, 01.08.2016

"Kluge und erfahrene Menschen, die ihre Lebenskrisen mit mehr oder weniger großen Beschädigungen überstanden haben, mach sich in diesem Roman bemerkenswerte Gedanken über Liebe und Freundschaft, das Leben und den Tod. Das ist mitreißend und wunderschön zu lesen und gibt einem bei aller Tragik doch ein bisschen Hoffnung."

buechereule.de, 22.08.2016

"Ein tolles Buch über Freundschaft und Liebe, über Schmerz und Tod - und über die unterschiedlichen Weisen, mit all diesen Gefühlen umzugehen."

Buchmomente (Blog), 03.08.2016

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Diese wunderbare Geschichte ist ein bisschen Drama, ein bisschen Liebesgeschichte aber vor allem die Geschichte einer

Freundschaft. Sie zeigt deutlich, dass eine Freundschaft, so gut und eng sie auch sein mag, Risse bekommen kann und man Konflikte aufarbeiten muss.

Eine Geschichte, wie sie das Leben schreiben kann, die mich sehr berührt hat und ein wunderschönes Leseerlebnis ist!

Fanti2412, 28.03.2018
↑ nach oben