Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Highheels, Herz & Handschellen

9783426215203
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Feelings
04.11.2015, 350 S.

ISBN: 978-3-426-21520-3
Diese Ausgabe ist lieferbar
12,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

"Ein rasanter, witziger und gefühlvoller Roman, um einen unglaublich heißen Agenten - und seine Partnerin wider Willen!
Anna Blume, bekannte Künstlerin und Liebling der Boulevard-Presse steckt ganz schön tief im Schlamassel. Nicht nur, dass sie in einer einsamen Hütte im Wald ohne Strom, Kaffeemaschine und Kühlschrank festsitzt. Nein, auch ihr Handy verweigert seinen Dienst. Am meisten aber beschäftigt sie der geheimnisvolle Agent, Filip, der mit ihr zusammen in der Hütte sitzt. Er hat ihr den besten Kuss ihres Lebens gegeben, nur um ihr danach zu sagen, dass sie ab jetzt an einem Undercover - Einsatz beteiligt ist. Mit dem Ziel, einen Mafiaring zu sprengen. Plötzlich wird Anna nicht nur zum Mittelpunkt eines gefährlichen Falles, sondern auch von Filips Gedanken, der in Annas Gegenwart mehr als einen Grundsatz über Bord wirft ...

Die Autorin

Jana Herbst

Portrait von Jana Herbst

Jana Herbst ist das Pseudonym von Claudia Giesdorf, die 1982 in Rheinland-Pfalz geboren wurde. Eine ihrer schönsten Kindheitserinnerungen ist das...

zur Autorin Bücher von Jana Herbst

Weitere Teile der Reihe "feelings emotional eBooks"

Pressestimmen

"Es stimmt, was über dieses Buch geschrieben wird: rasant, witzig und gefühlvoll! Mir hat es gefallen und ich empfehle das Buch wirklich gerne weiter."

Ullas Bücherseite (Blog), 06.12.2015

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

lockerer Schreibstil mit wechselnder Perspektive zwischen der sanften Anna  und dem knallharten Filip.

Spannung vereint mit Witz und Romantik.

einfach tolle Unterhaltung

angie, 17.03.2016

Anna ist eine angesagte und reiche Künstlerin. Nun hat sich ihre Agentin als Werbung eine Auszeit in der Natur
vorgestellt. Nur doof, daß er hier keinen Handyempfang, Fernseher, Kühlschrank oder Lieferservice gibt. Dafür Kälte, Dreck und Krabbelgetier....
Anna will so schnell wie möglich wieder in die Zivilisation zurück. Doch da kommt ein gutaussehender Mann aus dem Wald auf sie zugerannt, küsst
zitroenchen, 29.11.2015
↑ nach oben