Verlagsgruppe Droemer Knaur



Opa, erzähl mal! | Elma van Vliet

  • 9783426655924_01
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Hardcover, Knaur HC
01.03.2016, 144 S.

ISBN: 978-3-426-65592-4
Diese Ausgabe ist lieferbar
14,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Das Erinnerungsalbum deines Lebens

Jeder Großvater ist Hüter eines ganz persönlichen Erinnerungsschatzes, den man als Enkelkind gerne bewahren möchte. "Opa, erzähl mal!" enthält alle die Fragen, die man seinem Großvater immer schon mal stellen wollte: Mit was für Spielsachen hast du als Kind gespielt? Wie sah ein normaler Schultag für dich aus? Was sind deine Erinnerungen an deine Großeltern? Wer war deine erste Liebe? Wie hast du Opa kennen gelernt? Welche fünf Dinge sind dir in deinem Leben am wichtigsten? Was würdest du in deinem Leben anders machen, wenn du noch mal die Chance dazu bekämest? - und viele, viele weitere Fragen. "Opa, erzähl mal!" ist ein liebevolles und persönliches Geschenk für jeden Großvater. Ausgefüllt wird es zu einem wertvollen Erinnerungsbuch für die ganze Familie.

Die Autorin

Elma van Vliet

Portrait von Elma van Vliet

Elma van Vliet wurde 1974 im niederländischen Pijnacker geboren und lebt heute in Den Hoorn. Sie ist Autorin der erfolgreichen Geschenkbuch-Reihe "Erz...

zur Autorin Bücher von Elma van Vliet

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Schenkt mir doch die Enkelin dieses Buch mit der Bitte um Beantwortung der vorgegebenen Fragen und Rückgabe des Buchs.
Das war nicht so einfach, wie das die Autoren gedacht hatten. Oft haben sie die Zeiträume sehr weit gespannt: "früher" oder auch durch das Kalendarium eingeengt. Und doch: Am Ende wurden die Fragen immer inhaltsreicher und komplexer, so dass die Beantwortung Freude bereitete. Was mag die Enkeltochter damit anfangen? Mindestens wurde sie angeregt, über ihre Biografie nachzudenken und sich selbst Fragen zu stellen und sich selbst zu beantworten. Ein Erfolg ihres Buchs. Für meine Frau ist die Arbeit mit "Oma, erzähl mal" schwieriger, weil sie bereits von sich einen Lebensbericht für alle Enkel geschrieben hat. Dazu ergaben sich viele individuelle Fragen und persönlichere Antworten.
Siegfried, 28.02.2011
↑ nach oben