Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Whispering Love: Frühling in Maine

9783426215517
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Feelings
29.02.2016, 248 S.

ISBN: 978-3-426-21551-7
Diese Ausgabe ist lieferbar
12,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Bittersüße Contemporary Romance vor der malerischen Kulisse der Küste Maines!
Enttäuscht von dem gleichgültigen Verhalten ihres Ehemanns Ethan nimmt sich die 23-jährige Samantha nach einer Fehlgeburt im malerischen Küstenort Angel's Cove eine Auszeit. Sie lernt den charmanten Architekten Cole kennen, der sie trotz seiner leichtlebigen Art sogleich in seinen Bann zieht. Obwohl ihr Instinkt sie vor Cole warnt, lässt sie sich auf ein aufregendes, sexuelles Abenteuer mit ihm ein. Die leidenschaftliche Nacht bleibt nicht ohne Folgen. Sam verliert ihr Herz an Cole, und plötzlich steht viel mehr auf dem Spiel, als ihre Ehe...

Leselounge

Die Autorin

Kate Sunday

Portrait von Kate Sunday

Kate Sunday ist das Pseudonym einer deutschen Autorin. Seit 2012 verzaubert sie jugendliche und erwachsene Leser mit gefühlvollen, romantischen...

zur Autorin Bücher von Kate Sunday

Weitere Teile der Reihe "feelings emotional eBooks"

Pressestimmen

"Schöne Unterhaltung fürs Herz, mit einer Prise Humor und Erotik und viel Gefühl. So schenkt die Geschichte wundervolle Lesestunden und weckt den Wunsch nach mehr. Liebenswerte Charaktere und schöne Landschaften runden das Ganze ab. Sehr empfehlenswert!"

BuchZeiten (Blog), 24.03.2016

"Der Roman erzählt nicht nur die berührende Geschichte einer Liebe, sondern ist auch eine Liebeserklärung an das Leben, mit all seinen tragischen, traurigen und schönen Momenten:"

mein-suedhessen.de, 16.10.2016

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Inhalt:

Samantha kann nicht verstehen, dass ihr Mann Ethan anscheinend nicht die gleiche Trauer über den Verlust ihres ungeborenen Kindes empfindet wie sie. Als er dann auch noch seine Koffer packt und Sam mit ihrem Schmerz alleine lässt, beschließt sie zu ihrer Freundin Mel, nach Angel’s Cove zu fahren, um wieder zu sich selbst zu finden. Dort angekommen, geht es ihr langsam etwas besser – die frische Meeresluft und Mel’s Verständnis helfen ihr dabei. Dann trifft sie auf Mel’s Bruder Cole. Und es fliegen nicht nur die Fetzen, sondern da sprühen auch jede Menge Funken. Aber schließlich ist Sam verheiratet …

Meine Meinung:
Kate Sunday hat es wieder einmal geschafft. Mit diesem Buch versetzt sie mich mit wenigen Worten an einen traumhaft schönen Ort in dieser Welt und bringt mich mit ihrer Geschichte dazu, alles andere um mich herum zu vergessen. Und das, obwohl ich in diesem Fall sogar vorher schon ganz genau wusste was passieren würde und wie es ausgehen würde, denn ich habe die ersten Kapitel und das Exposé testgelesen. Trotzdem hat Kate Sunday es mit ihrem Schreibstil geschafft, mich an die Seiten zu fesseln und mit Sam mitzufühlen, mit zu hoffen und mit zu weinen. Aber ich habe auch sehr viel mit ihr gelacht! Ich mochte Sam von Anfang an und konnte ihre Gefühle voll und ganz verstehen. Ja, ich konnte auch Ethan ein kleines bisschen verstehen – jedenfalls am Anfang. Später dann nicht mehr.
Über Cole brauchen wir ja gar nicht erst zu reden, der Mann ist einfach ein, zwei oder drei *hachs*, auch wenn seine Meinung zum Thema Frauen eher „na ja“ ist. Aber immerhin ist er lernfähig Und dieser Body *nochmalhach* Und auch wenn er sich ein klitzekleines bisschen so geben mag. Ein BadBoy ist er auf keinen Fall. Dafür aber schlagfertig und witzig.
Die Szene, als er Sam zum ersten Mal begegnet, wird mir wohl noch eine ganz Weile im Kopf bleiben. Ich habe ziemlich lange lachen müssen – auch wenn Sam, das zuerst wohl eher nicht zum Lachen fand
Es gibt ein rundes Ende in diesem Buch, aber ich wünsche mir, dass es ein Wiederlesen mit Sam und Cole gibt. Denn ich hoffe, dass Kate Sunday uns auch noch die Geschichte von Coles Schwester, Mel, erzählt.

Mein Fazit:
Eine herrliche Reise an die Küste von Maine. Eine wunderbare und schöne Liebesgeschichte, die das Herz berührt und den Leser auch zum Lachen bringen kann. Ein Buch für alle Romantiker – egal ob jung oder alt.

Beate Döring, 16.04.2016

Mit ihrem Roman Whispering Love Frühling in Maine nimmt die Autorin Kate Sunday die Leser mit auf eine Reise

nach Maine. Dort besuchte Samantha eine alte Freundin und versucht dabei Abstand zu gewinnen von ihrer Enttäuschung über ihren Mann Ethan. Dieser kann sich nicht mehr in Samanthas Leid über eine Fehlgeburt einfühlen und hat Samantha um eine Auszeit gebeten. Im kleinen Küstenort Angel's Cove lernt sie Cole den Bruder ihrer Freundin Melissa kennen und beide fühlen sich sofort zueinander hingezogen. Eine leidenschaftliche Nacht, die nicht ohne Folgen bleibt, führt bei Samantha zu einschneidenden Entscheidungen.

 

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Perspektive von Samantha und Cole erzählt, so das man als Leser sehr gute Einblicke in die Gefühls-und Gedankenwelt der Protagonisten bekommt. So weiß man als Leser was zu den jeweiligen Entscheidungen geführt hat und weiß manches Mal mehr als Cole oder Samantha. Die Charaktere sind liebevoll angelegt und in sich stimmig. Die Beschreibung der Gegebenheiten ist plastisch und man fühlt sich in die Geschichte einbezogen und ich konnte mir die jeweiligen Stimmungen sehr gut vorstellen. Melissa würde ich selber gerne zur Freundin haben. Ich könnte mir auch gut eine Fortsetzung der Geschichte, dieses Mal mit Melissa als Hauptakteurin vorstellen. Leser die eine gute geschriebene Liebesgeschichte erleben möchten werden von Whispering Love in dieser Hinsicht sicherlich nicht enttäuscht. Mir hat die Geschichte gut gefallen und ich wurde gut unterhalten.

manu63, 09.04.2016

Der Roman "Whispering Love-Frühling in Maine" von Kate Sunday ist eine gefühlvolles und romatisch

geschriebenes Buch. Es ist eine Geschichte, wie aus dem Leben gegriffen, welche tagtäglich passiert. Nach einer Fehlgeburt, vom eigenen Partner unverstanden, nimmt Samantha eine Auszeit und lernt den charmanten Cole kennen. Cole ist so ganz anders als ihr Ehemann Ethan, leichtlebig und ein bisschen verrückt. Sam verliebt sich in Cole und verbringt eine leidenschaftliche Nacht mit ihm, die nicht ohne Folgen bleibt. Wie wird die Ehe mit Ethan weitergehen oder bleibt Sam doch mit Cole zusammen?

Die Geschichte ist sehr realistisch geschrieben und man ist sofort in den Bann gezogen und will wissen, wie Sam sich entscheidet. Sehr gefühlvoll, spannend und rpmantisch geschrieben. Es könnte eine Geschichte aus dem wahren Leben sein.

langeu, 23.03.2016
↑ nach oben