Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

New York Diaries – Sarah

9783426519400
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Klappenbroschur, Knaur TB
10.01.2017, 352 S.

ISBN: 978-3-426-51940-0
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Die New York Diaries: Geschichten, die das Herz berühren
Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind.
Sarah Hawks lebt schon lange im Knights, und obwohl nichts darauf hoffen lässt, dass ihr großer Traum in Erfüllung geht, hält sie stur daran fest: Musikjournalisten mag es viele geben, aber niemand hat so ein Gespür für Musik wie sie. Dann lernt Sarah bei einem Konzert in einem kleinen Club den Sänger Will Brown kennen. Normalerweise trennt sie sauber zwischen Arbeit und Privatleben, doch diesmal stolpert sie Herz über Kopf in unbekannte Gefühlswelten.

Die Autorin

Carrie Price

Portrait von Carrie Price

Carrie Price ist das Pseudonym der deutschen Schriftstellerin Adriana Popescu. Popescu begeistert bereits mit ihren Romanen zahlreiche Leser, die sie...

zur Autorin Bücher von Carrie Price

Video

Weitere Teile der Reihe "New York Diaries"

Pressestimmen

"Die erfolgreichen Seifpublisherinnen Carrie Price und Ally Taylor kennen sich aus mit Liebesfrust und Liebeslust von heute und erzählen lässige Tagebuchgeschichten, die ans Herz gehen. Witzig, überraschend, lebensecht. Eine neue Serie, aufregend wie New York!"

Für Sie , 05.12.2016

"Das Buch sprüht von Musik und von Liebe. Ich habe es sehr genossen und es konnte mich total überzeugen."

Sarahs Bücherwunderland (Blog), 23.01.2017

"Ein sehr gefühlvoller Roman mit Witz, Romantik und dem Appell, seine Träume nicht aufzugeben. Beinhaltet außerdem viel Wärme aber auch genauso viel Schmerz. Er wurde schön geschrieben und gefällt mir richtig gut."

line whispering (Blog), 23.01.2017

"Der Schreibstil ist mitreißend und super authentisch. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen. So wünsche ich mir es bei einem Frauenroman (...)"

Sarah Books Blog , 20.01.2017

"ein toller und wunderbarer Roman"

Sheenas Creativworld (Blog), 24.01.2017

"eine schöne Story, die mir wundervolle und gefühlvolle Momente beschert hat"

Book Revolution (Blog), 23.01.2017

"Die New York Diaries: Geschichten, die das Herz berühren."

Rhein-Main-Magazin, 01.03.2017

"Carrie Price hat mit dem zweiten Teil der New York Diaries-Reihe einen würdigen Nachfolger zu 'Claire' geliefert."

lit.marcel (Blog), 18.02.2017

"Es geht um Musik, es geht um Liebe und Leidenschaft und es geht um Sarah. Der zweite Band der New York Diaries hat mich vollkommen eiskalt erwischt und, oh Gott, ich habe ihn so geliebt."

Magische Momente (Blog), 20.02.2017

"Wie auch schon in der Make-it-count-Reihe, die ebenfalls beide Autorinnen im Wechsel geschrieben haben, konnte mich Carrie Price auch hier wieder schnell mit ihrem lockeren und humorvollen Schreibstil packen."

Sara's etwas andere Bücherwelt (Blog), 18.02.2017

"Carrie Price (...) begeistert bereits mit ihren Romanen zahlreiche Leser, die sie nun als Carrie Price nach New York - in amüsante und turbulente Liebesgeschichten entführt."

Lesegenuss (Blog), 25.02.2017

"Perfektes Lesefutter also für alle, die Lust darauf haben, Mitdreißigerinnen auf ihrem Weg der unbegrenzten Möglichkeiten durch die Stadt, die niemals schläft zu begleiten. Liebeskomödien so schön wie der Lieblingsfilm."

Landshuter Zeitung, 22.02.2017

"Ich habe mich dazu entschieden diesem Buch mein absolutes Bonusmaximum zu geben, da der Schreibstil, der Inhalt und das Cover herausragen aus dem Mainstreambuchmarkt. Es ist ein sehr besonderes Buch. Es ist schon jetzt eins meiner Jahreshighlights 2017."

Bucheleganz (Blog)

"sehr unterhaltsam und fesselnd"

Mein Bücherchaos (Blog), 25.02.2017

"Eine unterhaltsame zweite Folge der New York Diaries Serie."

literaturELLE(Blog), 03.03.2017

"Der zweite Teil von 'New York Diaries' ist (..) wieder ein gut umgesetzter Roman über die Pläne im Leben, das Schicksal, was passiert, wenn sich Träume und Wünsche erfüllen und wie gut sich Sichtweisen ändern können."

Literaturliebe (Blog), 24.02.2017

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

„New York Diaries - Sarah“ ist eine Liebeserklärung an die Musik und an die Stadt, die niemals

schläft. Begebt euch zusammen mit Sarah auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle, denn dies ist eine absolute Leseempfehlung. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Teil aus Price’ Feder, der auch noch an meinem Geburtstag erscheint (Das perfekte Geschenk an sich selbst). 

Kitsune87, 08.02.2017

Für manche Menschen mag Musik nur der Unterhaltung dienen, nicht für Sarah Hawks, denn sie ist der

Musik mit Haut und Haaren verfallen und teilt ihre Leidenschaft auf ihrem Blog mit anderen Musikverliebten. Ihr großer Traum, Musikjournalistin zu werden, lässt leider noch auf sich warten, doch als sie den Sänger Will kennenlernt, weiß sie wieder wofür es sich zu kämpfen lohnt. Als ihr dann noch der Musikproduzent Charlie begegnet, scheint ihr Traum in greifbarer Nähe... Doch dann gerät ihre Gefühlswelt ins Wanken, zwischen zwei Männern und dem Leben ihres Traums und der bitteren Realität...

 

Nach dem ersten Band der „New York Diaries“ und der Geschichte um Claire, stand für mich ganz schnell fest, dass ich diese Reihe auf jeden Fall weiter verfolgen wollte.

Sarah Hawks war mir dabei schon sehr sympathisch, was vor allem an ihrer Art, ihrer Liebe zur Musik und ein wenig auch an unserer Namensgleichheit lag.

 

Ich habe mich von der ersten bis zur letzten Seite in Sarahs Geschichte verloren. Ihre Sichtweise war mir so klar und selbstverständlich, dass ich mich wie in ihre Person hineinversetzt fühlte. Dabei hat es die Autorin Carrie Price aka Adrianna Popescu wieder einmal geschafft, mich komplett in ihren Bann zu ziehen und mich wie die Hauptprotagonistin persönlich zu fühlen. Sarahs Geschichte und ihre Gefühle sind so echt und realitätsnah, dass ich mich sehr gerne in ihren Teil von New York zurückgezogen habe und nur selten wieder auftauchen wollte. Von Beginn an, konnte ich die Musikverliebtheit von Sarah förmlich spüren und „sehen“. Was sowohl an ihrem deutlich sichtbaren Enthusiasmus als auch an der liebevoll zusammengestellten Playlist liegt, die sich im übrigen kein Leser entgehen lassen sollte. Spitzt die Ohren, die Musik gibt euch eine ganz neue Sicht auf Sarahs Leben und erhöht das eh schon vorhandene Lesevergnügen um ein Vielfaches!

 

Obwohl ich den ganzen Dreiecksgeschichten in letzter Zeit etwas überdrüssig bin, hat mich doch diese wieder einmal gut unterhalten. Auch wenn ich von Beginn an still und heimlich einen Favoriten hatte, so fand ich mich doch beim Lesen, wie Sarah, zwischen zwei Stühlen wieder. Hin- und hergerissen empfand ich dasselbe Gefühlschaos wie die Protagonistin und hätte mir so gerne für alle Charaktere ein Happy End gewünscht.

 

Begeistert habe ich nicht nur Sarahs Geschichte verfolgt, sondern mich auch in die Schauplätze, an die uns Sarah mitnimmt und die, die Autorin so perfekt beschrieben hat, verliebt. Auch wenn ein Besuch in New York einer Weltreise gleichkommt, so habe ich mich während des Lesens sehr gerne auf diese Reise begeben, die sich wohl auf ewig in mein Leserherz eingeprägt haben

Sarih151, 23.01.2017
↑ nach oben