Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Die Bibliothek der besonderen Kinder

9783426520277
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
02.11.2016, 544 S.

ISBN: 978-3-426-52027-7
Diese Ausgabe ist lieferbar
14,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Der dritte Band der "Besonderen Kinder"-Trilogie von Ransom Riggs
Nachdem ihre Freunde von den feindlichen Wights entführt wurden, machen Jacob und Emma sich auf eine gefährliche Suche, um sie und die gefangenen Ymbrynen – so nennen sich die Schutzpatroninnen besonderer Kinder – zu befreien.
Die Spurt führt sie in die Zeitschleife Devil’s Acre, wo der Abschaum der Gesellschaft der Besonderen lebt, und schließlich zur geheimen Festung der Wights. Dort decken sie ein noch größeres Geheimnis auf: Caul, Miss Peregrines böser Bruder, will die sagenumwobene „Seelenbibliothek“ Abaton finden und sich mithilfe der dort verborgenen Kräfte zum Herrscher der Besonderenwelt aufzuschwingen. Und Jacob ist der Schlüssel dazu …

Leselounge

Der Autor

Ransom Riggs

Portrait von Ransom Riggs

Ransom Riggs wuchs in einem kleinen Fischerdorf im südlichen Florida auf, einer Region, in der sich viele Amerikaner zur Ruhe setzen. Um nicht vor...

zum Autor Bücher von Ransom Riggs

Weitere Teile der Reihe "Die besonderen Kinder"

Pressestimmen

"Wer die Vorgänger dieser Reihe mochte, wird auch das große Finale mögen, denn Riggs hält sich an seinen<br /> bisherigen Stil, jagt einem mit vielen der genutzten Fotos einen Schauer über den Rücken und sorgt auch so für<br /> ein gelungenes Ende."

Blog Collection of Bookmarks , 08.11.2016

"Wieder spinnt Riggs aus gefundenen alten Fotos, die besondere Situationen zeigen, eine fantastische Geschichte, die uns dieses Mal ins England des 19. Jahrhunderts, also mitten ins viktorianische Zeitalter bringt."

Hallo-buch.de, 10.11.2016

"Ein atmosphärisch dichter, düsterer und sehr gelungener Abschluss der Reihe."

Bieberbruda's Bücherblog, 18.11.2016

"'(..) die Story vermag bis zum runden Ende zu fesseln."<br />

Captain-fantastic.de, 14.11.2016

"Der Schreibstil von Ransom Riggs ist ausdrucksvoll und anschaulich. Der Autor besticht mit einer gehörigen Portion Fantasie."

fachbuchkritik.de, 23.11.2016

"'Die Bibliothek der besonderen Kinder' ist ein absolut gelungener Trilogieabschluss. Spannung nimmt kontinuierlich zu bis hin zu einem fulminanten Showdown."

Buchsichten (Blog), 13.11.2016

"Ein Pageturner, der mich umgehauen hat, Grusel, Spanung eine weltklasse Charaktere machen diese Trilogie zu einem absoluten Must-Read mit Suchtfaktor."

Manus Tintenkleckse (Blog), 12.12.2016

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Riggs schafft es mühelos vor dem inneren Auge eine so faszinierend detailreiche und gleichzeitig

abstoßende Welt heraufzubeschwören, dass man die Protagonisten am liebsten mit den Fingerspitzen aus der Geschichte rauspicken und an einen besseren Ort wieder absetzen möchte. Ein großartiges Finale einer fantastischen Buchreihe!

Pan Tau Books - Ein Buchblog, 07.12.2016

„Die Bibliothek der besonderen Kinder“ ist ein gelungenes Finale, bei dem ich mit meiner Meinung hin- und

hergerissen bin.
Vielleicht lag es daran, dass sich der Verlauf hauptsächlich mit Emma und Jacob beschäftigte.
Der Zauber, den die ersten beiden Bände auf mich hatten, wirkte im Abschlussband bei mir leider nicht.
Dafür faszinierte mich aber die dunkle und sehr bedrückende Atmosphäre und so finde ich den Abschluss trotz der erwähnten Kritik gut gelungen und bleibe dabei, dass diese Trilogie etwas Besonderes ist.

Michaela Gutowsky, 30.11.2016
↑ nach oben