Verlagsgruppe Droemer Knaur

So liest man heute.

Darwin City

9783426519349
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
01.09.2016, 608 S.

ISBN: 978-3-426-51934-9
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Die Letzten der Erde

Der Science Fiction-Roman „Darwin City" spielt in der Mitte des 23. Jahrhunderts, nachdem eine Seuche den größten Teil der Welt entvölkert hat. Ein letzter sicherer Hafen ist die australische Stadt Darwin, in der mysteriöse außerirdische Architekten einen Weltraumaufzug errichtet haben, der in einem gewissen Radius Schutz vor der tödlichen Krankheit bietet.
In dieser zerstörten Welt gerät ein Mann, der eigentlich nichts weiter will als überleben, zwischen die Fronten eines gnadenlosen Machtkampfs: Jason M. Houghs New York Times- Bestseller begeistert mit harter Action, unvergesslichen Charakteren und einer faszinierenden Welt aus zerstörten, halb verfallenen Städten und futuristischen Habitaten im Orbit.

"Newcomer Hough zeigt Talent für filmische Szenen und realistische Dialoge. Die Leser werden sehnsüchtig den nächsten Teil erwarten."
Publishers Weekly

Der Autor

Jason M. Hough

Portrait von Jason M. Hough

Jason M. Hough, geboren 1972 in Illinois, wuchs im kalifornischen San Diego auf. Er ist Science Fiction-Fan, seit er als Sechsjähriger "Star Wars"...

zum Autor Bücher von Jason M. Hough

Weitere Teile der Reihe "Die Dire-Earth-Trilogie"

Pressestimmen

"Eine Mischung aus Dystopie und Science Fiction"

Buchfee (Blog), 23.09.2016

"Ein über weite Strecken kurzweilig zu lesender, noch viel Fragen aufwerfender Science Fiction Roman"

Robots-and-dragons.de, 04.10.2016

"Nach einem zählen Einstieg überzeugt Darwin City durch seine gelungene Mischung aus Sci-Fi und Dystopie."

Bieberbruda's Bücherblog, 05.11.2016

"Mit "Darwin City - Die Letzten der Erde" ist dem Autoren eine beeindruckende und fesselnde Dystopie gelungen die voller Action und Nervenkitzel ist."

Blog Line's Bücherwelt, 22.10.2016

"'Darwin City ist ein Science-Fiction Roman aus der näheren Zukunft mit einem originellen Thema und einer dramatischen Handlung, erzählt aus einer Reihe verschiedener Perspektiven."

Fantasia 641e, 16.11.2016

"Mit seinen über 600 Seiten hat Jason M. Hough eine Welt erschaffen, die einiges zu bieten hat. Zumindest dem Leser. Durch die einzelnen Spannungsbögen schafft es der Autor einen Autor richtig zu fesseln."

Zantalias Büchertraum (Blog), 23.11.2016

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Ein sehr spannender Auftakt der Trilogie, ich habe dieses Buch verschlungen.

Die Charaktere sind großartig ausgearbeitet und ich muss sagen, dieses Buch habe ich nicht so gut erwartet. Es ist kein typisches Sci-Fi Buch sondern etwas anderes, etwas unbeschreiblich gutes anderes, etwas in einer eigenen Welt. Ich kann allen nur empfehlen dieses Buch zu kaufen, die ihren horizont erweitern wollen und vorallem die, die auf eine spannend erzählte Geschichte aus sind, denn das sie allemal. Man kann sagen, dass dieses Buch meiner Meinung nach in den top 3 der bisher dieses jahr erschienenen Werke gehört.

Ich werde mich jetzt schon auf den nächsten teil freuen, denn ich kann es kaum erwarten mehr zu erfahren von dieser Post apokalyptischen welt 

Nero, 23.09.2016
↑ nach oben