Verlagsgruppe Droemer Knaur



Sugar & Spice - Glühende Leidenschaft

9783426521618
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Klappenbroschur, Knaur TB
02.11.2017, 384 S.

ISBN: 978-3-426-52161-8
Diese Ausgabe ist lieferbar
12,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

„Sugar & Spice“ ist eine neue romantische Liebesroman-Reihe, die ihre Leserinnen in eine Welt voller großer Gefühle, heißer Leidenschaft und drohender Enthüllungen entführt.

Nadia Spiceland, Inhaberin des Cafés Sugar & Spice, kennt sich aus mit Verführungen. Jeden Tag kreiert sie süße Köstlichkeiten und verwöhnt damit ihre Kunden. Unter ihnen Kane, ein attraktiver junger College-Professor für Sexualpsychologie, dem der Ruf vorauseilt, auch privat in Liebesdingen umwerfend gut zu sein. Nadia lässt sich voller Neugier auf ein erotisches Abenteuer mit ihm ein. Doch je näher sie Kane kennenlernt, desto mehr verliert sie die Kontrolle über sich selbst und ihre Gefühle. Und das ist etwas, das ihr nie mehr passieren darf …

„Sugar & Spice – Glühende Leidenschaft“ ist der erste Band der romantischen Liebesroman-Reihe. Sexy, aufregend und intensiv erzählt Seressia Glass in der „Sugar & Spice“-Reihe von vier Freundinnen – Nadia, Siobhan, Audie und Vanessa –, die Grund haben, ihre Vergangenheit zu fürchten, und von vier heißen Männern, die das Leben der Freundinnen für immer verändern.

Die weiteren Bände der Reihe:
- Band 2: Sugar & Spice – Wildes Verlangen
- Band 3: Sugar & Spice – Entfesselte Begierde
- Band 4: Sugar & Spice – Gefährliche Versuchung

Die Autorin

Seressia Glass

Portrait von Seressia Glass

Die US-amerikanische Autorin Seressia Glass ist eine begeisterte Erzählerin von Liebesgeschichten. In ihrer romantisch-sinnlichen „Sugar & Spice“...

zur Autorin Bücher von Seressia Glass

Video

Weitere Teile der Reihe "Die Sugar-&-Spice-Reihe"

Pressestimmen

"ein richtig tolles und leichtes Buch für zwischendurch"

Lenasbooksecrets, 07.11.2017

"Prickelnd erotischer Roman, der vor allem durch seine erotischen Beschreibungen besticht."

fachuchkritik.de (Andy Sauer), 27.11.2017

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

          Nadia musste schon einige Hürden in ihrem Leben überwinden. Doch jetzt

hat sie es endlich geschafft und führt mit ihrer Freundin ein angesagtes Café. Auf diesem Weg hat ihr Liebesleben gelitten und so beschließt sie sich auf ein sexuelles Abenteuer, mit keinem geringeren als "Prof. Sex", einzulassen. Kann ihr dieser Mann geben was sie sich seit so langer Zeit wünscht oder wird er gar ihre Welt komplett auf den Kopf stellen.

Der Leser wird sofort in die Geschichte katapultiert ohne große Erklärungen was vorher passiert ist. Erst nach und nach lernt man Nadia und ihr Umfeld besser kennen. Ich finde es toll, dass nicht nur aus Nadias Sichtweise geschrieben wurde, sondern auch aus der von Kane. Man erhält einen Überblick über das Geschehen und kann so Situationen besser beurteilen. 
Es war richtig erfrischend Protagonisten zu sehen, die nicht perfekt sind und auch mit ihren Macken den Leser fesseln können.

Die erotischen Szenen wurden sehr bildhaft beschrieben und man konnte das knistern zwischen Nadia und Kane spüren.

Einen kleinen Punkt muss ich abziehen, weil die Zeitsprünge ab und zu nicht mein Fall sind. Natürlichen müssen nicht alles 24/7 beschrieben werden, aber wenn mehrere Wochen übersprungen werden finde ich es persönlich komisch. 

Das Buch liest sich sehr schnell durch, da der Schreibstil klar und einfach ist. 
Insgesamt fand ich das Buch gut und werde auch bestimmt die Folgebände lesen, um auch die anderen Freundinnen kennenzulernen.

        

AnnaShey, 12.12.2017

erotische Geschichte mit Dramatik. viel Sex mit bisschen Romantik . Charaktere interessant

Das Cover finde ich sehr einprägsam und habe gesehen das alle folgende Bände ähnlich gehalten sind.

Quelle; Droemer Knaur
„Sugar & Spice – Glühende Leidenschaft“ ist der erste Band der romantischen Liebesroman-Reihe. Sexy, aufregend und intensiv erzählt Seressia Glass in der „Sugar & Spice“-Reihe von vier Freundinnen – Nadia, Siobhan, Audie und Vanessa –, die Grund haben, ihre Vergangenheit zu fürchten, und von vier heißen Männern, die das Leben der Freundinnen für immer verändern.;

Es verbirgt sich eine heisse erotische Geschichte mit Dramatik hinter diesem Buch.
Es gibt sehr viel Sex mit bisschen Romantik drumherum.
In angenehmen Schreibstil und sehr offenen Erzählstil lernen wir Nadia Spiceland und Kaname ( Professor Sex ) kennen.
Diese Charaktere sind interessant und stark beschrieben.

Nadia ist Cafebesitzerin aus Leidenschaft und eine ehemalige Suchtkranke die schon einiges erlebt hat.
Sie ist immer für ihre Mädels da.
In der Geschichte bekommt sie mal eine starke Schulter zum Anlehnen. Diese Schulter gehört Kaname ein gefühlvoller Professor für Sexualwissenschaften der sich stark für Nadia einsetzt.

Sofort ist man in der Handlung drin und es geht heiß her.
Die Mädels nehmen kein Blatt vor den Mund und scheinen eine sehr eingeschweißte Clique zu sein.
Man bekommt richtig Lust dabeizusitzen und mitzulästern oä. .
Die verschiedenen Eigenschaften werden gut herausgearbeitet.

Es war toll dabeizusein.
Die Zerissenheit von Nadia wird gut deutlich und hat mich später sogar ein bisschen genervt.
Kane ist immer sympathisch und stark.
Insgesamt ist die Geschichte noch steigerungsfähig und es darf gern nicht so dramatisch sein wünsche mir eher schmachtig.
Von mir gibt es aber trotzdem 4 robuste Sterne und der Nachfolgeband ist schon auf meinem Reader.

Sabrinchen, 05.12.2017

konnte mich mit zu wenig ausgearbeiteten Charakteren leider nicht ganz überzeugen.

Vorab möchte ich das Cover erwähnen, das mir wirklich sehr gut gefällt - es ist dezent, die Klappbroschur ist aufwendig gestalet, und das Buch würde mit seiner Gestaltung im Buchladen jedenfalls meine Aufmerksamkeit wecken.

Leider konnte mich die Geschichte selbst nicht so ganz überzeugen, obwohl mir die Leseprobe sehr zugesagt hatte. Die Handlung wird in dritter Person abwechselnd aus Nadias und Kanes Sicht erzählt. Vor allen Nadia konnte mich dann im Endeffekt leider nicht für sich einnehmen, sie kam mir ein wenig kühl vor und ihre Gefühle konnte ich nicht ganz nachvollziehen. Kane hingegen mochte ich mehr, er hat auf mich einen warmherzigen Eindruck gemacht, und ich fand ihn sympathisch.

 Die Freundinnen von Kane sind nicht allzusehr ausgearbeitet und es fiel mir dementsprechend schwer, mir die Freundschaft der vier Frauen vorzustellen. Vereinzelt gab es jedoch "Bitch-Talk", der mir gut gefallen hat, und den hätte ich gerne auch noch ausführlicher erlebt.

 Die Erotikszenen sind recht zahlreich, zwar ansprechend geschrieben, aber zu viel, nach einer Zeit dachte ich nur noch "nicht schon wieder" und habe eher quer drübergelesen. Ich finde, sie haben die Handlung eher unterbrochen als untermalt und ich hätte es besser gefunden, wenn die Charaktere stattdessen ein wenig tiefer ausgearbeitet worden wären. Die Entwicklung der Liebe der beiden zueinander war für mich dann dadurch leider nicht nachvollziehbar, weil sie eben dauernd nur im Bett waren und das Drumherum fehlte.

 Der Schreibstil gefiel mir ganz gut, wobei eine Schilderung aus Ich-Form vielleicht auch den Figuren mehr Tiefe gegeben hätte, als die Erzählung in dritter Person. Und es gab ein paar Stellen, an denen die Formulierungen etwas komisch waren - das liegt aber meiner Meinung nach an der Übersetzung - z.B. "er brandete in sie hinein" - das hat den Lesefluss zwar nicht unbedingt gestört, aber es fiel mir eben auf ;-)

 Gerade gegen Ende hat das Buch aber dann nochmal angezogen und mich durch die Entwicklung der beiden dann doch noch ein wenig überzeugen können.

 Fazit: "Sugar & Spice - glühende Leidenschaft" ist der Auftakt einer Serie um vier Freundinnen, der mich leider nicht ganz überzeugen konnte. Den Charakteren fehlt die Tiefe, und für die Einstufung im Genre "Liebesroman" waren mir hier eindeutig zu viele Erotikszenen, die mit der Zeit dann eher langweilig wurden. Trotzdem lasse ich mich gern überraschen und möchte zumindest auch noch Teil 2 lesen.

Ich danke Vorablesen und dem Verlag Droemer-Knaur für die Zurverfügungstellung des Leseexemplares.

Sabine aus Ö - Lesen und Träumen, 01.12.2017

ich hab den ersten teil gelesen und bin begeistert, man will immer weiterlesen 

nicki42, 29.11.2017

Auftakt einer vierbändigen Serie, um vier Freundinnen die in der Vergangenheit alle ein Suchtproblem hatten und dadurch zusammen gekommen sind. Nadia Spiceland führt im Ort Crimson Bay zusammen mit ihrer Freundin Siobhan ein Cafe. Beide haben sich vor einiger Zeit beim Kampf gegen ihre Tablettensucht kennen gelernt. In ihrem Cafe treffen sie sich regelmäßig mit anderen Suchtbetroffenen, dazu gehören auch Audie und Vanessa. Nadia ist jetzt vier Jahr clean und beschließt, dass es wieder Zeit wird einen Mann zu daten. Ein Stammgast ist Kaname Sullivan, der nur zu gern bereit ist sich mit Nadia zu treffen.

Beide haben eine tolle Zeit miteinander, fantastischen Sex. Doch natürlich entwickeln sich langsam mehr Gefühle füreinander. Kaname ist sich da sehr schnell sicher, Nadia wehrt sich dagegen, aufgrund ihrer Vergangenheit. Es geht hauptsächlich um die intensives Sexdates, die ausführlich beschrieben werden. Daneben halt auch etwas Handlung, um die berufliche Tätigkeit von Kaname und Nadias Vergangenheit.

Manche der ausführlich geschriebenen erotischen Szenen haben mir gefallen, andere fand ich dann für den Fortgang der Geschichte eher zu viel.

Dieser Roman ließ sich gut lesen und deckte alles ab, was zu diesem Genre gehört. Gutaussehende Menschen, interessanter und variantenreicher Sex, eine Rahmenhandlung, Liebe mit Hindernissen und ein Happy End. Glühende Leidenschaft hat mir gefallen, ist aber für meine Begriffe noch ausbaufähig nach oben.

Unheimlich gut gefällt mir die Covergestaltung, eher schlicht und durch die changierende Farbe edel wirkend.

Everett, 24.11.2017

Toller Reihenauftakt

Zum Inhalt:

Vor einigen Jahren war Nadia mit ihrer kulinarischen Show »Die Würze des Lebens« eine Hollywood-Grüße. Ihre Leidenschaft fürs Kochen und Backen, für sinnliche Genüsse bescherte ihr ein glamouröses Leben im Rampenlicht. Doch sosehr sie anfangs das Leben auf Hochtouren in Los Angeles genoss, kam sie eines Tages nicht mehr damit klar. Sie begann, Tabletten zu nehmen, um den Alltag irgendwie zu bewältigen, und rutschte immer weiter ab. In letzter Sekunde floh sie in die Kleinstadt Crimson Bay. Dort gelangt ihr einen Neuanfang – vor allem dank der Hilfe ihrer Freundinnen Siobhan, Audie und Vanessa. Heute steht sie wieder fest im Leben. Seit 4 Jahren ist sie clean und stolze Besitzerin des Cafés „Sugar & Spice“. Als sie Professor Sullivan begegnet ist ihre Libido geweckt. Es dauert nicht lange und die beiden kommen sich näher. Doch noch immer gibt es Momente, in denen Sie die Schatten ihrer Vergangenheit einzuholen drohen. Schatten, die auch ihr neues Glück mit Kane in Gefahr bringen können …

===========================

Mein Fazit:

Als ich das Cover erstmals online gesehen habe, hat es mich nicht besonders angesprochen. Als ich es dann in den Händen halten durfte war ich überzeugt. Die Kombination aus Matt, metallic und Prägedruck mag ich sehr gern. Trotz allem hätte ich mir vielleicht das Logo des Cafés auf dem Cover gewünscht. Das hätte noch besser gepasst. Der Titel hat mich sofort angesprochen und passt perfekt zum Buch. Auch der Klappentext klang vielversprechend. Der Schreibstil ist flüssig, sodass die Seiten nur so dahin flogen. Sofort ist man mitten im Geschehen und es geht heiß her. Die Mädels sind mir auf Anhieb sympathisch wenn auch sehr freizügig. Aber Nadia scheint da ja keine Ausnahme zu sein. Besonders Audie. Ich bin gespannt was der Grund dafür ist und erhoffe mir in ihrem Buch etwas mehr darüber zu erfahren. Bei Kane konnte ich seine Handlung noch nicht ganz mit dem beschriebenen „Nerd“ in Einklang bringen. Er scheint zu wissen was er will und hat auch keine Hemmungen es sich zu holen. Toll finde ich auch den Zusammenhalt der Mädels. Die erotischen Szenen waren ansprechend und prickelnd, haben aber das Buch sehr dominiert. Ich persönlich hätte mir etwas mehr Hintergrundwissen zu Nadias Geschichte gewünscht. Ihre Tablettensucht und alles was damit zusammenhängt wurde für mein Empfinden nur nebensächlich abgehandelt. Zwischendurch gab es auch Einigungen spannende Momente und zum Ende wurde es dann auch noch einmal emotional. Der Leser kann ein spannungsgeladenes und erotisches Buch erwarten, das mich in seinen Bann gezogen hat.

4 von 5

Books like Soulmate, 23.11.2017

Den Namen Erotikroman verdint diese Buch zweifellos.Nach ganz kürzer Einführung geht es gleich zur Sache,es

wird heiß und heißer...Prickelnde Sinnlichkeit und intensive Leidenschaft.genau das ist die Grundlage der Geschichte.Ohne Tabus und sehr dierkt und bildhaft erzählt,aber nicht vulgär oder geschmacklos.Es gibt keine kompliziert aufgebaute Handlung,aber auch ohne ist das Buch nicht langweilig und interessant zum lesen.Die Protagonisten sind gut gezeichnet und wirken sehr sympathisch und liebenswürdig.Das Thema Sucht wird zwar nicht tiefgründig behandelt,aber es macht die Geschichte interessanter und lesenswerter.

Eine leicht und leidenschaftliche Unterhaltund für zwischendurch,für alle die es heiß mögen

schokoflocke, 14.11.2017

Heiße Liebesnächte

Mit "Sugar and Spice" habe ich seit längerer Zeit mal wieder einen Erotikroman in die Hand genommen. Nach dem ersten Hype um dieses Genre in dem ich mitten dabei war, musste jetzt wohl mal eine wohl verordnete Pause her. Dank Vorablesen und dem Droemer-Knaur Verlag habe ich nun aber den Wiedereinstieg in die Welt der Erotik gewagt.

Und ich wurde definitiv nicht enttäuscht. Die Geschichte zwischen Nadia und Kane ist wirklich faszinierend. Die Beiden ziehen sich an wie Magnete, man spürt das Prickeln zwischen Ihnen fast durch die Buchseiten heraus. Was an diesem Roman anders als bei vielen Vorgängern ist, dass es sich mal nicht um die typische "reicher, sexy Mann trifft armes, unschuldiges, junges Mädchen" - Masche handelt. Nein, Nadia und Kane scheinen sich ziemlich gleichgesinnt zu sein in Ihrem Wesen und Ihrer Haltung sowie Empfindung in Sachen Sexualität. Beide stehen mit beiden Beinen fest im Leben und sind auf der Suche nach dem Partner, mit dem es im Bett so richtig prickelt.

Wirklich sehr gut gelungen finde ich die Szenen im Buch, in denen es so richtig zur Sache geht - und das sind gelinde gesagt nicht gerade wenige. Die Autorin Seressia Glass nimmt sich hier wirklich kein Blatt vor den Mund und verführte mich zusammen mit Nadia und Kane alias "Mr. Sex" ins Bett und noch an ganz andere Orte. Die verschiedenen Stellungen - die die Beiden übrigens aus dem Buch "Der duftende Garten" imitieren - sind sehr detailliert beschrieben und lassen auch bei mir sofort das Kopfkino anspringen.

Der Schreibstil gefällt mir ebenfalls gut, das Buch liest sich sehr flüssig, man hechtet gerade zu von Seite zu Seite um mehr über das Paar, Ihre Gefühle, Ihre Vergangenheit und vor allen Dingen Ihre gemeinsame Zukunft zu erfahren. Die Kapitel haben allesamt eine angenehme Länge und so habe ich das Buch innerhalb eines Tages komplett verschlungen.

Bei diesem Buch muss ich noch etwas sehr positives über das Cover und die Aufmachung schreiben. Dies ist ein Bewertungspunkt den ich Meistens komplett außer Acht lasse. Aber dieses Cover sprang mich extrem an. Die metallisch violett glänzende Schrift und die Calla sowie der Buchseiten-Schutzumschlag den ich so noch nie bei einem Taschenbuch gesehen habe, werten das Buch sehr auf und würden mich auch jederzeit in einer Buchhandlung dazu verleiten, Sugar and Spice in die Hand zu nehmen und wohl auch schnell entschlossen zu kaufen. Daumen hoch hierfür.

Mein Fazit:
Eine tolle, wirklich hoch erotische Geschichte. Ich freue mich schon auf die weiteren Bände der Geschichte, in denen es um die Freundinnen von Nadia geht. Wie wir in der Leseprobe am Ende des Buches erfahren, betrifft das nächste Buch, dass im Dezember 2017 erscheinen soll die Liebesverwirrungen rund um

MargitP83, 11.11.2017

Durch das Cover nicht gerade angesprochen, da in letzter Zeit zu oft gesehen, habe ich nach der Leseprobe doch das

gesamte Buch gelesen. Eine Liebesgeschichte, in der die Erotik im Vordergrund steht und es oft und intensiv zur Sache geht. Diese Passagen habe ich auch wirklich gern gelesen.
Ansonsten finde ich den Schreibstil eher etwas einfach, ohne lyrischen Glanz. Aber die heiße Story entschädigt. Man weiß hier recht schnell was man bekommt.
Die direkte Ansprache von erotischen Themen ist da, ohne billig zu wirken. Es ist m M. vordergründig ein Erotikroman und erst in zweiter Linie eine Liebesgeschichte. Da die Freundinnen ihr Liebesleben sehr intensiv miteinander kommunizieren, darf man sich noch auf weitere heiße Fortsetzungsgeschichten freuen.
       

Andrea Schreiber, 02.11.2017
↑ nach oben