Verlagsgruppe Droemer Knaur



Der Drachen-Klau

9783426216439
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
01.06.2017, 264 S.

ISBN: 978-3-426-21643-9
Diese Ausgabe ist lieferbar
12,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Ein Mallorca-Krimi

Der neue Kriminalfall von Carine Bernards EU-Ermittlerin Molly Preston - diesmal auf Mallorca!
Molly verbringt mit ihrem Freud Charles einige Urlaubstage auf Mallorca. Bei einem Ausflug zur Dracheninsel Sa Dragonera lernt sie einen deutschen Auswanderer kennen, aus dessen Umfeld bald darauf ein junges Mädchen verschwindet. Molly wäre nicht Molly, würde sie nicht sofort ihre Hilfe bei der Suche anbieten. Dabei kommt sie einem rumänischen Rauschgiftsyndikat auf die Spur, was nicht nur sie, sondern auch Charles in Lebensgefahr bringt ...
Carine Bernard entführt die Leser zu den schönsten Plätzen Europas. Ebenfalls in der Reihe »Molly Preston ermittelt« sind erschienen: »Der Lavendel-Coup«, »Das Schaf-Komplott« und »Die Schnitzel-Jagd«

Die Autorin

Carine Bernard

Portrait von Carine Bernard

Carine Bernard wurde 1964 in Niederösterreich geboren. Seit 2002 lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Deutschland in der Nähe von D...

zur Autorin Bücher von Carine Bernard

Weitere Teile der Reihe "Molly Preston ermittelt"

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

Dies ist bereits der vierte Band um die Ermittlerin Molly Preston. Obwohl sie für Wirtschaftskriminalität

zuständig ist, wird sie immer wieder in Mordfälle und andere Verbrechen verwickelt.

Es dauert nicht lange, da wird sie auch in ihrem Urlaub auf Mallorca in ein eigenartiges Verbrechen verwickelt. Während ihr Freund, ein bekannter Autor, für einen Krimi im Bereich der Bandenkriminalität recherchiert lernt Molly die schöne Nachbarinsel Sa Dragonera kennen. Natürlich ist sie zum Geocachen dort, aber das tritt schnell in den Hintergrund.

Sie lernt einen deutschen Auswanderer kennen, der Kontakte zu den Gitana, den spanischen Roma, hat. Molly möchte einen Kontakt zwischen einer jungen Gitana und ihrem Freund herstellen, um ihm bei seinen Recherchen zu helfen, aber dann kommt alles ganz anders...

 

Der Krimi ist spannend und gut geschrieben. Man merkt, dass die Autorin Erfahrung hat und ihr Handwerk beherrscht. Besonders Molly Preston hat mir sehr gut gefallen, sie ist mir richtig ans Herz gewachsen. Man muss die Vorgänger nicht kennen, obwohl es nicht schadet um sich von der Hauptfigur ein Bild zu machen. Das Thema Geocaching wird leider nur sehr kurz angerissen und spielt keine Rolle im Buch. Der Urlaubsinsel Mallorca und der kleinen „Dracheninsel“ wird dafür sehr viel Raum gewidmet und machen Lust auf Urlaub. Die Landschaftsbeschreibungen sind wundervoll, dabei aber auch sehr differenziert. So wird auch auf die ärmeren Viertel aufmerksam gemacht und an Orte geführt, die ein normaler Tourist wohl nicht zu sehen bekommt.

 

Eine Empfehlung, nicht nur als Urlaubslektüre.

Thaliomee, 13.05.2018
↑ nach oben