Verlagsgruppe Droemer Knaur



Moskau um Mitternacht

9783426521175
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Taschenbuch, Knaur TB
03.04.2018, 336 S.

ISBN: 978-3-426-52117-5
Diese Ausgabe ist lieferbar
9,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Spionageroman

Dieser Spionage-Roman ist ein Russland-Krimi der alten Schule von Osteuropa-Spezialistin Sally McGrane, voller Spannung und raffinierter Wendungen.
CIA-Agent Max Rushmore hat seine besten Tage bereits hinter sich. Wegen Rationalisierungsmaßnahmen wurde er gerade in seinem Job herabgestuft und soll nun im Auftrag der CIA in Moskau den Nachlass einer Toten, Sonja Ostranowa, ordnen. Doch während er sich noch durch Stapel von Papieren kämpft, entdeckt er schon bald einige Ungereimtheiten. Starb die junge Frau tatsächlich eines natürlichen Todes? Welche Rolle spielen die russischen Behörden bei der Entsorgung der Nuklearabfälle? Und warum schaffte Sonja kurz vor ihrem Tod noch einen sagenhaften, blau schimmernden Diamantring heimlich beiseite? Ohne Ermittlungsauftrag und ohne Rückendeckung durch die CIA, dafür aber mit jeder Menge Intuition folgt Max seiner Spürnase und begibt sich als Ex-Spion quer durch Moskau auf eine riskante Suche nach der Wahrheit.

Die Autorin

Sally McGrane

Portrait von  Sally McGrane

Sally McGrane, geboren 1975 in Berkeley, Kalifornien und aufgewachsen in San Francisco, lebt seit über zehn Jahren in Berlin. Als freie Journalistin...

zur Autorin Bücher von Sally McGrane

Pressestimmen

fantastisches Debüt

Welt (online/Elmar Krekeler), 20.04.2018

Großartig!

Süddeutsche Zeitung.de, 08.05.2018

Dieses Buch muss man gar nicht mit le Carré oder Forsyth vergleichen. Es steht sehr entspannt auf eigenen Füßen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 09.05.2018

"Sally McGrane gelingt in ihrem Krimidebüt ein faszinierendes Kunststück: Atemlose Spannung in der Tradition der klassischen Spionage-Romane, humorvoll, mitreißend, virtuos und geschmeidig erzählt - im besten Sinne ein rasanter Pageturner alter Schule."

Buch-Magazin, 01.05.2018

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben