Verlagsgruppe Droemer Knaur



Todesströmung

9783426306505
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Klappenbroschur, Droemer TB
01.03.2018, 384 S.

ISBN: 978-3-426-30650-5
Diese Ausgabe ist lieferbar
14,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Thriller

Hochspannung für Schottland-Fans: Gordon Tyries ungewöhnlicher Insel-Thriller mit wunderbaren Charakteren und stürmischer Atmosphäre.

Nachdem sie einen richtig großen Job versaut haben, bleibt drei Glasgower Auftragskillern nur die Flucht: auf die karge und schöne Hebriden-Insel Jura, getarnt als Outdoor-Touristen. Ihre Tarnung fliegt auf, doch Juras eigenbrötlerische Einwohner zeigen sich gesprächsbereit; schließlich gilt es zu verhindern, dass ein Milliardär die Insel in einen Golfclub verwandelt. Alles könnte gut sein – wären da nicht ein skrupelloser Polizeichef und jener kriminelle und korrupte Politiker, den die drei eigentlich hätten umlegen sollen. Eine abenteuerliche Jagd quer über die Insel beginnt - über mächtige Berge, die drei „Paps of Jura", über Hochmoor und Klippen bis hin zum "Corryvreckan", dem alles verschlingenden, unschiffbaren Meeresstrudel ...

Die Autorin

Gordon Tyrie

Portrait von Gordon Tyrie

Gordon Tyrie, geboren 1966 in der schottischen Grafschaft Renfrewshire, wuchs auf einer Farm auf und wollte ursprünglich Tierarzt werden. Er hat Jura...

zur Autorin Bücher von Gordon Tyrie

Pressestimmen

"(...) die Geschichte spannend, aber nicht nervenaufreibend. Die Sprache von schnörkelloser Eleganz, aber immer in den Dienst der Handlung gestellt."

Bayerische Rundschau , 14.03.2018

"Ein ungewöhnlich spannender und hochimplosiver schottischer Kriminalroman. Beim Lesen spürt man förmlich das raue Klima dieses wilden Landstrichs."

magazin-koellefornia.blogspot.de, 09.03.2018

"Todesströmung" von Thomas Kastura alias Gordon Tyrie: Ein Thriller grau und wechselhaft wie das Wetter auf den Hebriden. Unberechenbar, kalt, - und doch anders."

3sat "Kulturzeit", 13.04.2018

"In diesem (..) Thriller nun läßt er / = Tyrie, Kastura/ seinem schwazen Humor freien Lauf und einige schräge Vögel die Handlung aufmischen."

Landeszeitung für die Lüneburger Heide, 31.03.2018

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

↑ nach oben