Verlagsgruppe Droemer Knaur



Der Geschmack unseres Lebens

9783426226827
jetzt bestellen Jetzt bestellen
Klappenbroschur, Knaur HC
02.09.2019, 400 S.

ISBN: 978-3-426-22682-7
Diese Ausgabe ist in Kürze wieder lieferbar.
14,99
inklusive 7%
Mehrwertsteuer

Roman

Edle Pralinen, ein Familiengeheimnis und eine bezaubernde Liebe:
ein Roman für alle, die Italien und den Duft von Schokolade lieben

Die Haselnussplantage ihrer Familie in den Hügeln von Alba ist Ellas ganze Welt. Sie ist erst fünf, als ihre Mutter stirbt und ihr nur ein altes, selbstverfasstes Pralinenrezeptbuch hinterlässt.
Dieses Rezeptbuch enthält die Geschichte eines Lebens in Gramm und Millilitern - und den Anfang eines Traums.
Als Ella ihr Zuhause verliert und in der historischen Altstadt eine Chocolaterie eröffnet, taucht ein Fremder bei ihr auf, der gegen ihren Willen eine leise Unruhe in ihr weckt. Ist dies aber der richtige Zeitpunkt, sich zu verlieben?

Julia Fischers warmherziger Italien-Roman führt den Leser ins Piemont - und ins Herz einer dramatischen Familiengeschichte!
Für die Leserinnen von Nina George und Nicolas Barreau

Die Autorin

Julia Fischer

Portrait von  Julia Fischer

Julia Fischer (geb. 1966) ist Schauspielerin und lebt mit Mann und drei Kindern in München. Sie arbeitet auch als Sprecherin und hat zahlreiche Hörb...

zur Autorin Bücher von Julia Fischer

Lesetipps

Du hast dieses Buch schon gelesen? Dann , um es hier weiterempfehlen zu können.

ch liebe die Romane von Julia Fischer, denn sie überzeugen mit einem bildgewaltigen Schreibstil, einer

hervorragenden Wahl der stilistischen Mittel und faszinierenden Geschichten, die das Herz berühren.

In ihrem neuen Roman „Der Geschmack des Lebens“ lädt sie bereits mit dem zauberhaften Cover ein, eine Reise nach Italien zu unternehmen und mitzuerleben, wie Ella sich ihren großen Traum von der eigenen Chocolaterie erfüllt. Dieser Einladung bin ich nur allzu gerne gefolgt und habe mich schon nach wenigen Seiten in das Buch verliebt.

Der Duft von warmer, flüssiger Schokolade, gerösteten Nüssen und Trüffeln begleitetet mich durch die Seiten und lässt die Geschichte wie ein gutes Stück Schokolade auf der Zunge zergehen.

Die Autorin weiß um die perfekte Zusammensetzung eines guten Romans und wählt hier, wie bei einer exquisiten Praline, ihre Zutaten aus. Warmherzige Figuren, die mich sofort von sich einnehmen, wundervolle Landschaftsbilder und eine zauberhafte Geschichte mit ganz viel Herz und Liebe. Es ist eine perfekte Komposition aus sonnigen Farben, Aromen und fast schon poetischer Schreibweise.

Starke, kräftige Figuren, die perfekt aufeinander abgestimmt sind, geben das Aroma für die Geschichte, die mit vielen Nuancen abwechslungsreich und ansprechend gestaltet ist. Zartschmelzend fließen die Liebesgeschichten in das Geschehen ein und begleiten so als Geschmacksträger den Leser auf den Spuren des Familiengeheimnisses.

In eindrucksvollen Rückblenden wird die Vergangenheit für den Leser lebendig und gewährt interessante und aufschlussreiche Einblicke, um die Zusammenhänge zu verstehen. Dabei folgt man unweigerlich den Spuren, die zum Auflösen des Familiengeheimnisses beitragen.

Julia Fischer erschafft Figuren, die aus den Seiten heraussteigen, lebendig werden und so den Leser an die Hand nehmen, mit in ihre Geschichte ziehen und so einen Teil des Erlebten werden lassen- oder , um es mit den Worten des Schokoladenfabrikanten zu sagen – sie zeichnet ausdrucksstarke Bilder mit ihren Worten. 

Seite um Seite verliert man sich immer mehr in diesem warmherzigen Geflecht aus Familiensaga, historischem Roman und Liebesgeschichte. Für mich ist Julia Fischer die deutsche Nora Roberts !

 

 

katikatharinenhof, 26.08.2019
↑ nach oben