Ich bin ja heut so glücklich Ich bin ja heut so glücklich
Ich bin ja heut so glücklich
Jetzt bestellen

Ich bin ja heut so glücklich

Roman nach einem wahren Schicksal

Der große biografische Roman über eine der beliebtesten deutschen Schauspielerinnen der 30er Jahre. Die Geschichte eines tragischen Frauenschicksals von der Autorin des Bestsellers »Als wir unsterblich waren« Charlotte Roth.

Berlin 1931: Sie ist der Shooting Star, die Sensation des jungen deutschen Tonfilms. „Ich bin ja heut so glücklich“ singt sie und scheint es ernst zu meinen. Renate Müller, der Münchner Journalistentochter, die mit achtzehn nach Berlin kam, verfällt die Filmwelt quasi über Nacht, obwohl sie so gar nicht dem gängigen Leinwandideal entspricht und weder das süße Püppchen noch den männermordenden Vamp verkörpert. Sie ist gefragt, begehrt, selbst Hollywood ruft nach ihr. Renate könnte so glücklich sein, wie es ihr berühmtes Lied verspricht, doch ihre große Liebe hat sie einem Juden geschenkt und gerät damit ins Visier der braunen Machthaber …  

Berührend, dramatisch und auf der wahren Geschichte der Schauspielerin Renate Müller beruhend.

  • Gebundene Ausgabe 22,00 €
  • E-Book 16,99 €
  • Taschenbuch 12,99 €

Erscheinungstermin: 01.03.2022

Bestellen Sie bei Ihrer Buchhandlung vor Ort oder hier:

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Shopdaheim
Bibliographie
  • Verlag: Droemer HC
  • Erscheinungstermin: 01.03.2022
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 416 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-28226-7
Cover Download

Unsere Cover können ausschließlich zu Presse- und Werbezwecken honorarfrei verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, die Cover in Verbindung mit anderen Produkten, Waren oder Dienstleistungen zu verwenden. Zudem weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die Cover nur originalgetreu abgebildet werden dürfen.

Ich bin ja heut so glücklich
Ich bin ja heut so glücklich
Pressestimmen
  • "Wir erleben eine Frau, die einem zu tiefst sympathisch wird - mit all ihren Schwächen und all ihren Stärken. Ein sehr lesenswertes Frauenporträt!"

    Dom Radio, 1. Mai 2022
  • "Wir erleben eine Frau, die einem zu tiefst sympathisch wird - mit all ihren Schwächen und all ihren Stärken. Ein sehr lesenswertes Frauenporträt!"

    Dom Radio, 1. Mai 2022
  • "Eine berührende Geschichte zwischen Glück, Liebe und Glamour - und der Gefahr, die mit den Nazis aufzieht. (..) Wunderbar, wie Charlotte Roth dieser modernen jungen Frau ein spätes Denkmal setzt."

    emotion, 1. März 2022
  • "Ein Stück Zeitgeschichte und ein tragisches Schicksal sind in dieser Geschichte eng miteinander verbunden und offenbaren eindrücklich menschliche Stärken und Schwächen."

    Belletristik-couch.de, 15. März 2022
  • "Ich halte die Autorin für eine wahre Meisterin ihres Fachs, die auf sehr poetische und mitreißende Weise Geschichte lebendig macht und facettenreiche Charaktere zeichnet." Julia Kröhn

    Laura, 1. Juni 2022
  • "Eine berührende Geschichte zwischen Glück, Liebe und Glamour - und der Gefahr, die mit den Nazis aufzieht. (..) Wunderbar, wie Charlotte Roth dieser modernen jungen Frau ein spätes Denkmal setzt."

    emotion, 1. März 2022
  • "Ein Stück Zeitgeschichte und ein tragisches Schicksal sind in dieser Geschichte eng miteinander verbunden und offenbaren eindrücklich menschliche Stärken und Schwächen."

    Belletristik-couch.de, 15. März 2022
  • "Ich halte die Autorin für eine wahre Meisterin ihres Fachs, die auf sehr poetische und mitreißende Weise Geschichte lebendig macht und facettenreiche Charaktere zeichnet." Julia Kröhn

    Laura, 1. Juni 2022

Interview mit Charlotte Roth und Diskussion auf Mein-Literaturkreis.de.

 

 

Ähnliche Titel

Alle Bücher