Jakobs Mantel Jakobs Mantel
Jakobs Mantel
Jetzt bestellen

Jakobs Mantel

Roman

Warschau 1939. Mika liebt seinen Großvater Jakob sehr. Gemeinsam lebt die Familie im Ghetto. Als Jakob stirbt, erbt Mika dessen geheimnisvollen Mantel und entdeckt darin eine Puppe. Jakob hatte sie gebastelt, ebenso wie das Krokodil, den König, den Narren. Mitten in einem Alltag bestimmt von Angst, Hunger und Tod, erfindet Mika neue Puppen. Der Prinz wird sein Liebling, und bald ist Mika im ganzen Ghetto für seine Puppenspiele bekannt. Trotz aller Gefahren spielt Mika immer wieder – bis ihn der deutsche Soldat Max erwischt. Der Prinz rettet ihn, doch dafür muss Mika von da an für die Deutschen spielen.

  • Taschenbuch 9,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 01.04.2015

Bibliographie
  • Verlag: Droemer TB, Droemer eBook
  • Erscheinungstermin: 01.04.2015
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 400 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-30442-6 (Taschenbuch)
  • ISBN: 978-3-426-41876-5 (E-Book)
Pressestimmen
  • Eva Weavers Roman ist eine wunderschöne, fast märchenhafte Parabel auf die Magie von Freundschaft, auf die Kraft zum Überleben in Zeiten von Elend, Verrat und Hass und auf die Aussöhnung von Menschen, die zwar nicht vergessen, aber vergeben können.

    NDR1, 2. April 2013
  • Mit ihrer klaren, klugen Sprache zeichnet Eva Weaver ein eindringliches Bild vom Albtraum-Alltag im Ghetto - ein beeindruckendes Debüt!

    Petra, 19. Oktober 2019
  • Eva Weaver gelingt das Kunststück, das Thema Warschauer Ghetto, zu dem vermeintlich alles gesagt und geschrieben ist, so fesselnd anzugehen, dass man die Geschichte um Mika, Max und die Marionetten nicht mehr aus der Hand legen mag. Ein faszinierendes Debüt.

    Hamburger Morgenpost, 21. Februar 2013

Ähnliche Titel

Alle Bücher