Sommerwind

Roman

Eine Liebeserklärung an die Insel Föhr ist dieser wunderschöne Liebesroman von Bestseller-Autorin Gabriella Engelmann:

»Geliebter Zugvogel, ich schreibe dir, wie ich es immer mache, sobald du die Insel verlassen hast« – so beginnt einer jener geheimnisvollen Liebesbriefe, unterzeichnet nur mit dem Initial »A.«, die die Hamburgerin Felicitas Mahler auf ihrem Dachboden findet. Alle Briefe wurden auf Föhr geschrieben, wohin Felicitas nur wenig später aus beruflichen Gründen reisen muss. Die Sehnsucht, die in jeder Zeile der Briefe steckt, berührt sie tief, obwohl sie nach einer großen Enttäuschung in Sachen Liebe ein gebranntes Kind ist.
Auf Föhr erwarten Felicitas nicht nur beruflich einige turbulente Wochen: Als sie auf der wunderschönen Nordsee-Insel die Brüder Niklas und Frederick kennenlernt, bekommt die Frage, ob sie selbst je wieder lieben kann, eine neue Dringlichkeit.

Gabriella Engelmann schreibt Wohlfühl-Romane zum Seele-baumeln-Lassen: Gönnen Sie sich mit dem Liebesroman »Sommerwind« eine kleine Auszeit auf Föhr mit Seeluft, Sonne und viel Romantik.

»Eine wunderschöne Liebesgeschichte vor romantischer Nordsee-Kulisse. Einfach wegträumen und Seite für Seite genießen!«
Sofie Crame

  • Taschenbuch 9,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 8,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 02.05.2014

Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB, Knaur eBook
  • Erscheinungstermin: 02.05.2014
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 368 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-51432-0 (Taschenbuch)
  • ISBN: 978-3-426-42304-2 (E-Book)
Pressestimmen
  • "Die Geschichte ist wie ein Rosamunde Pilcher-Film: Liebe auf Umwegen, wunderschöne Landschaften und ganz viel Gefühl. Gabriella Engelmanns neuer Roman ist eine einzige Liebeserklärung an die Insel und ihr Roman ist wie ein Urlaub auf Föhr."

    LandGang - mein schöner Norden, 1. Juli 2014
  • "Ein wunderbarer Sommerroman, der die Herzen wärmt."

    FREIZEITWOCHE, 18. Juni 2014
  • "SOMMERWIND von Gabriella Engelmann ist eine warmherzige Geschichte über eine Frau am Wendepunkt ihres Lebens und ein Spaziergang und eine Liebeserklärung an die Insel Föhr. Ab und zu liest man ein Buch, dass einen daran erinnert, warum man das Lesen liebt. Denn wieder einmal gelingt es der Autorin durch einfühlsame und bildhafte Sprache, die Handlung lebendig und kraftvoll zu entfalten, so dass man viele Passagen immer wieder lesen möchte, um kein Detail zu verpassen. Sollte nur eine Urlaubslektüre in ihren Koffer passen, dann lassen Sie sich von SOMMERWIND >verföhren<."

    wochenblatt, 11. Juni 2014
  • "Gabriella Engelmann: Expertin für kluge Romanzen. [...] Einfach wunderschön geschrieben: Dieses Buch ist sanft und unvergesslich wie ein Sommerwind."

    FÜR SIE, 11. Juni 2014
  • "Der 'Sommerwind' liest sich salopp gesprochen wie ein Sommernachtstraum. Eine emotionale Achterbahnfahrt vom Feinsten. Locker, flockig, nie ins Kitschige abrutschend. Die perfekte Sommerlektüre für alle Föhr-Fans und eine literarische Liebeserklärung an unsere Heimat."

    Der Insel-Bote, 26. Mai 2014
  • "Für ein paar Stunden abtauchen in den Zauber von Föhr. Sich verlieren in den wundervollen Beschreibungen der Autorin, die es immer wieder mit kleinen Worten schafft, ein Lächeln zu zaubern, und deren Geschichten es nicht zulassen, dass man das Buch wieder aus der Hand legt, und einem ein bisschen Fernweh ins Herz zaubern... man muss sie einfach lieben..."

    Buchzeit (Blog), 13. Mai 2014
  • "Mit leichter Hand verwebt die Autorin die reale Inselatmosphäre und Friesische Traditionen mit ihrer Geschichte."

    Brodersdorfer Blättchen, 1. September 2014
  • "Wie eine frische Meeresbrise ist dieser Nordseeinsel-Roman und man fiebert Seite für Seite mit. Ein Buch für vergnügliche Stunden."

    Schwäbische Post, 24. August 2014
  • "Mit ihren romantischen Inselromanen hat sich Gabriella Engelmann in die Herzen vieler Leserinnen geschrieben. Ihre Romane sind Wohlfühlbücher für den Strandkorb, die das Herz erfreuen, aber den Verstand nicht beleidigen."

    Elmshorner Nachrichten, 2. August 2014
  • "Ein wunderbarer, sommerlicher Inselroman."

    Theresas Bücherschrank (Blog), 20. Juli 2014
  • "Ein Roman wie ein Kurzurlaub von jeglichem Alltagsstress - bei der Lektüre von SOMMERWIND fühlt man die Wärme der Sonnenstrahlen auf der Haut und eine leichte Nordseebrise durch die Haare wehen. Gabriella Engelmann gelingt hier Unterhaltung zum Wegträumen. Da bekommt man glatt Lust auf Mee(h)r!"

    www.literaturmarkt.info, 14. Juli 2014
  • "Die Geschichte der Regieassistentin Felicitas spiel auf der Insel Föhr. Und sie wird so detailliert beschrieben, dass man glaubt Nordseeluft zu atmen."

    myself, 1. Juli 2014
  • "Dieses Buch war ein sehr romantischer Inselroman, welcher nicht nur tiefe Emotionen mit sich brachte, sondern auch ein gewisses Urlaubsfeeling aufkommen ließ, und es war ein kleiner Appell, wie ich finde, diese Insel auch mal besuchen zu kommen."

    Sharons Bücherparadies (Blog), 6. Juni 2014
  • "Spannend!"

    Laura, 4. Juni 2014
  • "Ein herzzerreißender Roman für den Nordseeurlaub."

    www.boersenblatt.net, 1. Juni 2014
  • "Wellen, Sonne, Sand und Wind - SOMMERWIND ist ein Roman wie eine Liebeserklärung an die Insel Föhr."

    Liechtensteiner Vaterland, 1. Juni 2014
  • "Eine sehr zu empfehlende (Urlaubs)Lektüre. Nicht nur für diejenigen, die ihr Herz bereits an die Nordsee verloren haben!"

    Herzgedanke (Blog), 28. Mai 2014
  • "Eine Liebesgeschichte vor romantischer Nordseekulisse."

    B.Z., 24. Mai 2014
  • "Dieser Inselroman entführt den Leser nicht nur in einen authentisch beschriebenen Roman voller Freundschaft, Hilfsbreitschaft und Emotionen, sondern schickt den Leser direkt auf eine literarische Reise auf die Insel Sylt. Zusammen mit der sympathischen Protagonistin Lissy lernt der Leser, was wirklich wichtig im Leben ist und wie man auch nach einem schweren Verlust wieder wahre Freude im Leben finden kann."

    LebensLeseliebeLust (Blog), 21. Mai 2014
  • "Ein Wohlfühlbuch, das mich von der ersten bis zur letzten Seite gefangen genommen und glücklich gemacht hat."

    Büchersüchtig (Blog), 14. Mai 2014
  • "Endlich wieder ein Gabriella-Engelmann-Buch und wieder ist es einfach nur schön! Die Autorin schafft es immer wieder, mit ihren Büchern Geschichten aus dem Leben zu schreiben. So real, so normal und dennoch so schön, dass man sich einfach nur wegträumen kann."

    Buch-Plaudereien (Blog), 8. Mai 2014
  • "SOMMERWIND lässt den Leser aus dem Alltag entfliehen. Die Geschichte glänzt mit liebevollen Charakteren, einer wunderschönen Kulisse und dazu noch einem interessanten Beruf der Protagonistin. Wer das Buch liest, wird sich sofort verlieben."

    Buchtempel (Blog), 7. Mai 2014
  • "Ein Buch, das total viel Spaß macht beim Lesen, ein Buch, das einen träumen lässt, bei dem man beim Lesen die salzige Luft in den Lungen spürt und das man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte."

    tealicious books (Blog), 2. Mai 2014
  • "Das war für mich mal wieder ein Buch, das ich mit einem `Hach, wie schön und was schon zu Ende´ aus der Hand gelegt habe. (...)

    Ullas Bücherseite (Blog), 29. April 2014
  • "Die Autorin hat es geschafft, dass ich der Wirklichkeit entfliehen konnte und einen wundervollen Leseurlaub mit ganz besonderen Charakteren verbringen durfte."

    Manu's Tintenkleckse (Blog), 28. April 2014
  • "Ein Sommerroman vom Feinsten, ein Buch, das unheimlich glücklich macht."

    Lesezeit (Blog), 28. April 2014
  • "Ein Buch, das die Leser direkt in die Atmosphäre der Insel [Föhr] eintauchen lässt. [...] Gabriella Engelmann ist mittlerweile schon Expertin in Sachen Inselroman. Auch diesmal hat sie mit viel Liebe zum Detail eine romantische Geschichte geschrieben, die ganz ohne Kitsch auskommt."

    www.Soundlarge.at, 13. November 2019
  • "Dieser Roman hat viel Herz, Romantik und natürlich Inselfeeling. Die Geschichte ist wunderschön und so kann man träumen, schmachten und mitfiebern."

    Spaß am Buch (Blog), 13. November 2019
  • "Ich weiß nicht, wie Gabriella Engelmann es macht, aber sie schafft es immer wieder, dass ich mich vollkommen in ihren Büchern verliere. Vielleicht ist es der flüssige, detailreiche und liebevolle Schreibstil. Oder vielleicht die Charaktere, die man sofort ins Herz schließt. (...) Man muss die Bücher von Gabriella Engelmann gelesen haben. Denn soviel Begeisterung kann ich gar nicht beschreiben, wie ich beim Lesen der Bücher empfinde."

    Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 13. November 2019

Ähnliche Titel

Alle Bücher