Sehnsucht auf blauem Papier Sehnsucht auf blauem Papier
Sehnsucht auf blauem Papier
Jetzt bestellen

Sehnsucht auf blauem Papier

Roman

Seit 20 Jahren ist die Heilpraktikerin Milli Gruber heimlich in den Arzt Paul verliebt, mit dem sie eine tiefe Freundschaft verbindet. Als Pauls Frau stirbt, weiß Milli mit ihrem besonderen Gespür für Menschen, dass er selbst sie nun nicht um sich haben will. Aus der Ferne sucht sie nach einem Weg, ihn aufzufangen, seine Trauer, seine Verzweiflung zu lindern. Ein Jahr lang schreibt Milli Paul täglich einen Brief und schenkt ihm Trost. Wenn Worte heilen können, dann ihre. Am Ende besitzen Milli und Paul etwas unglaublich Kostbares: eine Liebe ohne Begehren, eine Sehnsucht ohne Anhaften, ein Tasten, das unter die Haut geht, ohne sie zu berühren.

  • Taschenbuch 9,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 02.11.2015

Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB, Knaur eBook
  • Erscheinungstermin: 02.11.2015
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 288 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-51557-0 (Taschenbuch)
  • ISBN: 978-3-426-42447-6 (E-Book)
Pressestimmen
  • "Julia Fischer [...] ist mit ihrem Debüt ein warmherziger Roman gelungen. [...] Die Liebesgeschichte mit durchaus humorvollen Passagen ist voller poetischer Kraft und macht Mut.

    Siegener Zeitung, 28. Januar 2015
  • "Ein Roman voller Sehnsucht."

    www.Soundlarge.at, 19. November 2014
  • "Hommage an das geschriebene Wort"

    Moosburger Zeitung, 30. Oktober 2014
  • "Mit ihrem Buch ist Julia Fischer ein warmer und Mut machender Frauenroman gelungen."

    Bayerische Rundschau, 29. Oktober 2014
  • "Romantisch, fröhlich und sehr weiblich ist dieser Roman von Julia Fischer. [...] Das ist was für alle, die es gerne herzlich mögen."

    Radio Araballa, 20. Oktober 2014
  • "'Sehnsucht auf blauen Papier' - ein Roman, der verzaubert, voller poetischer Kraft. Eine bezaubernde Geschichte, die glücklich macht. Romantisch, gefühlvoll, schön. Für mich gehört dieser Roman in die Kategorie "Lesegenuss vom Allerfeinsten". Bitte mehr davon!"

    Lesezeit (Blog), 14. Oktober 2014
  • "Allemal regt diese Liebesgeschichte an zum Nachdenken über sich selbst, eigene Wünsche, unerfüllte Träume. Gerade recht für lange Winterabende."

    www.maerkische-lebensart.de, 16. Oktober 2019

Ähnliche Titel

Alle Bücher