Lauthalsleben Lauthalsleben
Lauthalsleben
Jetzt bestellen

Lauthalsleben

Von Lotte, dem Anderssein und meiner Suche nach einer gemeinsamen Welt

In diesem inspirierenden Memoir erzählt Julia Latscha vom Leben mit ihrer dreizehnjährigen Tochter. Lotte ist aufgrund eines Sauerstoffmangels bei ihrer Geburt mehrfach behindert. Der Alltag bringt ihre Mutter oft an ihre Grenzen. Dann muss sie sich mit verständnislosen Mitmenschen herumschlagen oder mit unkooperativen Ämtern und Behörden. Doch dann gibt es da die vielen einzigartigen und wunderbaren Momente: Etwa wenn die Familie trotz Rollstuhl eine Reise durch die Mongolei macht. Oder ein spezieller Computer die Kommunikation mit Lotte ermöglicht. Warmherzig und mit viel Gefühl schildert Julia Latscha in ihrem Erfahrungs-Bericht die unbeschwerten und die kräftezehrenden Abenteuer und Erlebnisse mit ihrer Tochter und gibt einen authentischen Einblick in das Leben mit einem behinderten Kind. Sie lässt uns teilhaben an ihrem Traum von Inklusion und am bunten und prallvollen Alltag mit Lotte.
  • Gebundene Ausgabe 19,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 16,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 03.04.2017

Bibliographie
  • Verlag: Knaur HC
  • Erscheinungstermin: 03.04.2017
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 216 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-21413-8
Pressestimmen
  • "ein Buch, das mitreißt, bewegt, zum Lachen, Mitleiden und Nachdenken anregt"

    Alles für die Frau, 10. November 2017
  • "Die Autorin gewährt einen anschaulichen, lebensnahen Eindruck in ihren Alltag und zeigt, dass auch in Deutschland behinderte Menschen noch immer ihren Platz suchen und darum kämpfen müssen."

    Hamburger Abendblatt, 5. August 2017
  • "Ich habe es mit Tränen gelesen und mit Bewunderung."

    B.Z., 1. Juni 2017
  • "Ein Plädoyer für Menschen wie Lotte, die mit einem Handicap leben. Und eine Hommage auf die Menschen - Eltern, Freunde, aber auch die professionellen Kräfte - die Ihnen dabei helfen."

    WELT AM SONNTAG, 21. Mai 2017
  • "Ein berührendes, aber auch humorvolles Buch."

    General-Anzeiger Bonn, 26. April 2018
  • "Julia Latscha nimmt den Leser mit auf eine Reise durch das Leben ihrer Familie. Sie erzählt unvermittelt, ehrlich und humorvoll von ihrem teilweise sperrigen Alltag (...)"

    G + G, 1. März 2018
  • "Der unaufgeregte Bericht macht Mut, ein behindertes Kind anzunehmen, es gibt Tipps und Adressen von Organisationen, die betroffenen Eltern Unterstützung und Hilfe bieten."

    Der Evangelische Buchberater - Zeitschrift für Buch und Büchereiarbeit, 1. September 2017

Ähnliche Titel

Alle Bücher