Kerkerkind

Thriller

Ein Fall für Viktor Saizew und Rosa Lopez, Band 2

Harte Spannung, vielschichtige Figuren, hohes Tempo - eine aufregende neue Stimme im deutschen Thriller

Eine Hitzewelle liegt über Berlin. Im Wannseeforst findet man die verbrannte Leiche einer schwangeren Frau. Wer erstach die Türkin und zündete sie dann an? Rosa Lopez und Viktor Saizew sollen erneut unter Hochdruck für das Landeskriminalamt ermitteln. Aber Lopez erwartet bald ihr drittes Kind, und Viktor ist noch immer krankgeschrieben, leidet unter den Spätfolgen seines Hirntumors.
Der Verdacht fällt auf den Mann des Mordopfers, der kein Alibi vorweisen kann. Doch dann tauchen weitere männliche Leichen auf, unter ihnen auch der Verdächtige, die Köpfe abgehackt und ausgestellt. Die Ermittlungen führen Viktor nach Dänemark, wo er auf einmal spurlos verschwindet. Lopez bleibt nur wenig Zeit, ihren Partner zu finden, bevor vielleicht auch er seinen Kopf verliert.

"Katja Bohnet entwickelt einen Sog, der den Leser immer tiefer in die Geschichte hineinsaugt." FAZ

  • Paperback 14,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 12,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 01.02.2018

Alle Bücher der Serie

Zur Serie

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB, Knaur eBook
  • Erscheinungstermin: 01.02.2018
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 336 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-52093-2 (Paperback)
  • ISBN: 978-3-426-44359-0 (E-Book)
Pressestimmen
  • "Spannende Krimi-Feinkost aus Deutschland."

    Brigitte, 14. März 2018
  • "'Kerkerkind' von Katja Bohnet besticht durch seine ungewöhnlichen, aber stimmigen Charaktere. Ein Thriller wie ein düsterer Familienroman."

    Kulturzeit (3sat), 9. März 2018
  • "Genre-Fans werden das erfolgreiche Debüt von Katja Bohnet, „Messertanz“, kennen. Nun hat die Autorin nachgelegt und mit „Kerkerkind“ einen Thriller herausgebracht, der im wahrsten Sinne des Wortes kopflos macht."

    dpa, 20. Februar 2018
  • "Ein großartiges Ermittlerpaar. Unglaublich dicht geschrieben, sprachlich außergewöhnlich. Eine Geschichte, die einem nahe geht."

    bremen zwei (radiobremen), 1. Februar 2018
  • "Bohnet zeigt viel Einfühlungsvermögen für ihr Personal, schildert intensiv Familienkonstellationen und Schicksale. Eine klare Sprache und präzise Dialoge treiben die Handlung voran. [...] Bohnet schafft es, ihre Charaktere genau zu zeichnen, manchmal nur mit ein paar Sätzen. [...] 'Kerkerkind' [...] ist ein Erlebnis,ein Ritt durch eine spannende, vielschichtige Geschichte."

    hr iNFO, 5. Juli 2018
  • "Ein Thriller wie ein düsterer Familienroman."

    www.3sat.de, 9. März 2018
  • "Man fürchtet sich, man erschrickt und will erst mal nicht mehr raus."

    Die Welt, 2. März 2018
  • "Eine gewisse Aktualität, interessante Wendungen und eine plausible Auflösung des Falls machen aus 'Kerkerkind' außerdem eine runde Sache."

    www.deepground.de, 15. Februar 2018
  • "Dichter Thriller mit herausragenden Charakteren"

    Literaturbühne (Blog), 11. Februar 2018
  • "Ein großartiges Ermittlerpaar. Unglaublich dicht geschrieben, sprachlich außergewöhnlich. Eine Geschichte, die einem nahe geht. Und dann die Daumen drücken, das es bald einen dritten Fall für diese Ermittler gibt."

    Radio Araballa, 1. Februar 2018

Ähnliche Titel

Alle Bücher