Fenster zum Tod Fenster zum Tod
Fenster zum Tod
Jetzt bestellen

Fenster zum Tod

Thriller

Bei einem seiner virtuellen Spaziergänge durch Manhattan zuckt Thomas vor seinem PC zusammen: Im Fenster eines Hauses ist eine menschliche Gestalt zu erkennen, über deren Kopf eine Plastiktüte zusammengezogen wird. Thomas ist fest davon überzeugt, einen Mord beobachtet zu haben. Doch am nächsten Tag ist die Aufnahme verschwunden, und niemand schenkt ihm Glauben – denn Thomas leidet an Schizophrenie. Dabei sind ihm die Verfolger längst auf den Fersen.

  • Taschenbuch 9,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 02.06.2014

Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB
  • Erscheinungstermin: 02.06.2014
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 592 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-51107-7
Pressestimmen
  • "Eine Lektüre wie ein Sturzflug durch einen packenden plot."

    MDR Sachsen-Anhalt, 11. Januar 2013
  • "Schon mit seinem letzten Coup, ‘Weil ich euch liebte’, hat mich Linwood Barclay überzeugt. Für diese geniale Idee und den irre spannenden Thriller hat er eine glatte EINS verdient!”

    www.berliner-kurier.de, 21. November 2012
  • "Trickreich, durchdacht, überraschend: Wer glaubt, diesen Thriller durchschaut zu haben, liegt völlig falsch!"

    Petra, 7. November 2012
  • "Thrill vom Allerfeinsten!"

    Irve liest... (Blog), 1. Juli 2014
  • "Ein Roman mit psychologischem Tiefgang und stetig steigender Spannung. Einfühlsam erzählt, atemberaubend spannend und seltsam bedrückend zugleich."

    Skys Buchrezensionen (Blog), 10. Oktober 2013
  • "Barclay, der von Buch zu Buch besser wird, ist hier mehr als ein simpler Spannungsroman gelungen. Einfühlsam beschreibt er das Verhältnis der beiden Brüder, zwischen denen auch der Unfalltod des Vaters ungeklärte Fragen aufwirft."

    Hersfelder Zeitung, 19. August 2013
  • "Ein intelligenter Thriller im Stil von Alfred Hitchcock, der den Leser nicht mehr loslässt."

    Oberösterreichische Nachrichten, 3. August 2013
  • "Mit FENSTER ZUM TOD gelingt Linwood Barclay ein äußerst spannender Thriller, der Anleihen von Alfred Hitchcocks Klassiker `Fenster zum Hof´ aufweist. Neben gelungen gestrickten Charakteren überzeugt FENSTER ZUM TOD vor allem mit seinen ausgeklügelten Handlungsebenen."

    Oberhessische Presse, 10. Juli 2013
  • "Spannend und wendungsreich erzählt Barclay ein vielschichtiges und faszinierendes Katz-und-Maus-Spiel."

    Mamoulians Geschichten (Blog), 25. Mai 2013
  • "Dem Autor Linwood Barclay ist mit FENSTER ZUM TOD ist ein mitreißendes Buch im Stil von Alfred Hitchcock gelungen."

    Vorarlberger Nachrichten, 26. Januar 2013
  • "Ein überaus spannender Thriller voller unerwarteter Wendungen"

    Main-Echo, 19. Januar 2013
  • "Auf die Spuren von Altmeister Alfred Hitchcock begibt sich der Kanadier Linwood Barclay mit seinem Thriller. (...) Eine bemerkenswerte Killerin und die Annäherung der ungleichen Brüder ergeben einen klasse Mix."

    Neue Presse, 22. Dezember 2012
  • "Politiker, Anwälte, Gangster und eine bemerkenswerte Killerin sorgen für jede Menge Spannung und Unterhaltung."

    Offenbach-Post, 21. Dezember 2012
  • "Eine absolute Leseempfehlung für diesen intelligenten und spannend geschriebenen Thriller."

    www.krimizeitschrift.net, 14. Dezember 2012
  • "Spannend, handwerklich sauber."

    Hellweger Anzeiger, 17. November 2012
  • "Was dem Thriller außerdem einen besonderen Standard in diesem Genre verschafft, ist, dass es kein typischer blutiger Schmöker ist, sondern eher ein Kopf-Thriller, auch für Zartbesaitete."

    .rcn Magazin, 26. Mai 2020
  • "Mitreißend!"

    TV Movie, 26. Mai 2020

Ähnliche Titel

Alle Bücher