Hexenliebe

Roman

1613. Überall in Deutschland lodern die Scheiterhaufen. Der Hexenwahn greift auch auf die Eifelherrschaft Neuerburg über. Die junge Claudia von Leuchtenberg kämpft vergeblich dagegen, dass ihr Oheim als Landesvater die Verfolgungen unterstützt. Hilflos muss sie mit ansehen, wie Unschuldige sterben und sich gewissenlose Richter und Henker schamlos am Gut der Verurteilten bereichern. Erst als Claudias Jugendfreundin Barbara verhaftet und der Hexerei angeklagt wird, ersinnt sie einen waghalsigen Plan, um das System mit seinen eigenen Waffen zu schlagen.
  • Taschenbuch 12,99 €
  • E-Book 9,99 €

Erscheinungstermin: 02.06.2014

Hier bestellen

  • Amazon
  • Gelo
  • Hugendubel
  • Osiander
  • Thalia
  • Shopdaheim
Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB
  • Erscheinungstermin: 02.06.2014
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 656 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-51431-3
Pressestimmen
  • "Die Idee zu dem Buch lieferte eine Legende aus Neuerburg. Daraus hat Marita Spang einen spannenden, bestens recherchierten Roman gemacht."

    Münsterländische Tageszeitung, 10. Juni 2014
  • "Dieses spannende Buch packt, fesselt, lässt hoffen, bangen und mitfiebern. Was für ein Debütroman!"

    woman
  • "Der Roman ist hoch spannend und natürlich entsprechend mit Personen und Handlungen ausgeschmückt."

    Gelnhäuser Tagblatt, 7. Mai 2015
  • "Die Story ist interessant geschrieben, mit viel Spannung, Hintergrundwissen und auch ein wenig Erotik. Der Schreibstil ist sehr flüssig. Die historischen Hintergründe sind gut in einer spannenden Geschichte verpackt."

    Nethas Schmökerkiste (Blog), 4. November 2014
  • "Ein erfreulich anspruchsvoller Historienroman."

    www.miroque.de, 30. Juli 2014
  • "Mit HEXENLIEBE präsentiert die Autorin Marita Spang einen gut recherchierten historischen Roman, der sich nicht nur mit den Hexenprozessen des 17. Jahrhunderts sowie den Machenschaften der Inquisitoren und den Hintermännern beschäftigt, sondern auch die Zeit des angehenden 17. Jahrhundert lebendig werden lässt."

    Zauberspiegel, 14. Juli 2014
  • "Die fiktive Geschichte fügt sich glaubwürdig in den historischen Hintergrund ein. Der Spannungsbogen liegt von Anfang an sehr hoch und steiget sich am Ende sogar noch einmal."

    Leser-Welt (Blog), 13. Juli 2014
  • "Marita Spangs Historienroman HEXENLIEBE beruht auf historisch belegten Begebenheiten. Ihr fesselnder Erzählstil, ein sehr spannender Plot, glaubhafte Protagonisten sowie die sehr gut recherchierten historischen Tatsachen machen diesen Historienroman zu einem wahren Pageturner. Wer historische Romane mag, sollte sich HEXENLIEBE auf keinen Fall entgehen lassen. Man darf gespannt auf die nächsten Romane dieser vielversprechenden Autorin sein."

    Lesen und Hören 8Blog), 10. Juni 2014
  • "Marita Spangs Historienroman HEXENLIEBE beruht auf historisch belegten Begebenheiten. Ihr fesselnder Erzählstil, ein sehr spannender Plot, glaubhafte Protagonisten sowie die sehr gut recherchierten historischen Tatsachen machen diesen Historienroman zu einem wahren Pageturner. Wer historische Romane mag, sollte sich HEXENLIEBE auf keinen Fall entgehen lassen."

    Lesen & Hören (Blog), 10. Juni 2014
  • "Wie Claudia von Leuchtenberg versucht, ihre Freundin Barbara aus den Fängen der Hexenjäger zu befreien (...), beschreibt der Roman authentisch, mit Liebe zum Detail und zahlreichen spannenden Szenen.2

    Rhein-Zeitung, 7. Juni 2014
  • "Autorin Marita Spang landet mit ihrem ersten buch HEXENLIEBE auf Anhieb einen Volltreffer."

    Allgemeine Zeitung Bad Kreuznach, 4. Juni 2014
  • "Ein hervorragend recherchierter, komplexer Roman, der mit authentisch agierenden Protagonisten und einer fesselnden, hochspannenden Story absolut überzeugt."

    Belles Leseinsel (Blog), 2. Juni 2014
  • "Das Buch macht nicht nur einen gut recherchierten Eindruck, sondern besticht durch seine authentisch agierenden Protagonisten. Der historische Roman ist eine hochspannende Geschichte. Unbedingt lesen."

    Fachbuchkritik (Blog

Ähnliche Titel

Alle Bücher