Dunkelkinder Dunkelkinder
Dunkelkinder
Jetzt bestellen

Dunkelkinder

Thriller

Ein Hochbunker in Hamburg, ein junger Mann, der mit einem Nachtsichtgerät auf dem Dach des Bunkers höchst Ungewöhnliches beobachtet, eine kantige Kommissarin, die sich mit einem alten Fall beschäftigen muss und dabei nicht nur im Raakmoor bei Hamburg die Leichen zweier Männer entdeckt, sondern auch ins Kreuzfeuer der Drogen-Mafia gerät.
Die Hamburger Journalistin und Autorin Nora Luttmer, deren Debütroman für den Glauserpreis in der Sparte "bestes Debüt" nominiert wurde, legt mit "Dunkelkinder" einen düsteren und hochspannenden Großstadt-Thriller vor, der unter die Haut geht und durch seine ungewöhnlichen Schauplätze fasziniert.
Bald zwei Jahre ist es her, dass auf einer Lichtung im Raakmoor im Norden Hamburgs die Leiche eines vietnamesischen Jungen entdeckt wurde. Bis heute konnte das Kind nicht identifiziert werden, es ist ein »Geist«, ein "Geisterkind", illegal und ohne Angehörige in Deutschland, nirgendwo gemeldet, von niemandem vermisst. Doch nun werden an derselben Stelle zwei Männerleichen gefunden. Die junge Kommissarin Mia Paulsen setzt alles daran, beide Verbrechen aufzuklären. Die Kommissarin ahnt nicht, dass sie in ein Hornissennest sticht und weitere Kinder in Gefahr bringt, als sie einer Spur zu einem alten, nur scheinbar verlassenen Hochbunker mitten in Hamburg folgt.
Ein Hamburg-Thriller der Extraklasse!

  • Paperback 14,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 12,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 02.05.2018

Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB, Knaur eBook
  • Erscheinungstermin: 02.05.2018
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 320 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-52193-9 (Paperback)
  • ISBN: 978-3-426-45063-5 (E-Book)
Pressestimmen
  • "Sowohl sprachlich als auch stilistisch ungewöhnlich dicht, geht die Handlung von Dunkelkinder unter die Haut. Eine Entdeckung!"

    Kölner Stadt-Anzeiger, 6. Juli 2018
  • "Spannender, dramaturgisch gut gebauter Kriminalroman".

    Hamburger Abendblatt, 5. Juli 2018
  • "Die Krimis der Hamburger Autorin Nora Luttmer sind herausragend."

    www.kulturnews.de, 1. Mai 2018
  • "Ein Großstadt-Thriller, der unter die Haut geht (...)

    OK! Magazin, 2. Oktober 2018
  • "Da die Autorin selbst längere Zeit in Vietnam gelebt hat, darf man sich (...) auf kulinarische Köstlichkeiten freuen (...)"

    www.krimi-couch.de, 11. Juli 2018
  • "Lien ist eine zwielichtige, gleichwohl die faszinierendste Figur in diesem spannenden, dramaturgisch gut gebauten Kriminalroman."

    Hamburger Abendblatt, 5. Juli 2018
  • "Nora Luttmer hat mit Vietnam-Krimis Furore gemacht. Jetzt hat sie einen Thriller herausgebracht, der in Deutschland spielt. Es geht um Menschenhandel und moderne Sklaverei; [...] Es sind Schicksale, die ob ihrer Unausweichlichkeit verstören, drastisch geschildert in schnörkelloser Sprache."

    Die Presse, 24. Juni 2018
  • "Onkel Tom's Hütte ist hier ein Bunker mitten in Hamburg. Es sind Schicksale, die ob ihrer Unausweichlichkeit verstören, drastisch geschildert in schnörkelloser Sprache."

    Die Presse, 24. Juni 2018

Ähnliche Titel

Alle Bücher