Mein wirst du bleiben Mein wirst du bleiben
Mein wirst du bleiben
Jetzt bestellen

Mein wirst du bleiben

Kriminalroman

Miriam will ihre Mutter Thea ganz für sich, schon immer, um jeden Preis. Als diese bei einem schweren Unfall das Gedächtnis verliert, geht Miriam ganz in der Pflege auf. Auch wenn Thea von ihrer Tochter nichts mehr weiß. Hauptsache, Thea bleibt immer bei ihr in der Wohnung, dann kann nichts passieren. Dann wird Miriam nicht verlassen. Doch zwei Morde in der Nachbarschaft zerstören das erzwungene Idyll. Dass Hauptkommissar Ehrlinspiel das Leben der Opfer und Nachbarn durchleuchtet, macht Miriam ganz nervös. Als Thea aus ihrem goldenen Käfig ausbricht und in brütender Hitze durch Freiburg irrt, ahnt sie nicht, dass sie in großer Gefahr schwebt…

  • Taschenbuch 9,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 04.10.2011

Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB
  • Erscheinungstermin: 04.10.2011
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 448 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-50792-6
Pressestimmen
  • "Die 44-jährige jagt uns mit der Story von Miriam einen Schauer über den Rücken. [...] Gut beobachtet, super erzählt."

    Petra, 1. Dezember 2011
  • "So einfühlsam und genau wie Petra Busch erzählt im Augenblick keine andere deutsche Autorin von Verbrechen und Mord. Keine schaut genauer hin, keine bringt das Leben und das Verbrechen so auf den Punkt."

    WDR 5 Die telefonische Mord(s)beratung (WDR), 29. Oktober 2011
  • "Petra Busch treibt uns mit ihrem subtilen Psychothriller 'Mein wirst du bleiben' den Angstschweiß auf die Gänsehaut. Und glauben Sie uns: Freiburg ist nicht so harmlos, wie es scheint."

    Grazia, 27. Oktober 2011
  • "Psychokrimi nennt die im Nordschwarzwald lebende Autorin ihre Romane selber. Und das trifft es gut. Denn sie zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass Busch ihre Figuren akribisch durchdacht hat, genau beschreibt und kluge Dialoge führen lässt. Sie alle haben ihre Geschichte und ihren Platz, sind nicht etwa willkürlich in eine Umgebung oder eine Handlung geworfen. Und das gilt nicht nur für die Hauptcharaktere wie Erlinspiel sondern ebenso für die vielen Figuren, die scheinbar nur sehr begrenzte Bedeutung in diesem Krimipuzzle haben [...]. Man merkt es Petra Buschs Krimi an, dass sie ihre - zugegeben sehr düstere - Phantasie mit recherchiertem Expertenwissen anreichert: ein fast journalistischer Zugang, der dem Text einen dicht gewobenen Spannungsbogen gibt und eine gehörige Portion Authentizität. Prädikat: lesenswert!"

    Badische Zeitung, 11. Oktober 2011

Ähnliche Titel

Alle Bücher