In der ersten Reihe sieht man Meer In der ersten Reihe sieht man Meer
In der ersten Reihe sieht man Meer
Jetzt bestellen

In der ersten Reihe sieht man Meer

Roman

Die Bestseller-Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr laden ein zu einer witzig-nostalgischen Reise in die 80er Jahre - an die Adria: Der vierzigjährige Familienvater Alexander Klein findet sich plötzlich zurückversetzt in seinen pubertierenden Körper. Eingepfercht auf der Rückbank eines überladenen Ford Sierras zwischen Oma und biestiger Schwester - dazu verdammt, die Italienpremiere seiner Jugend in den 80er Jahren noch einmal zu erleben. Und zwischen Kohlrouladen und Coccobellomann die beste Zeit seines Lebens hat. Eine hinreißende Urlaubskomödie des beliebten Bestellerduos.

„Ein phantastisches Buch um eine Familienzusammenführung der besonderen Art. Um Urlaub an der Adria, gute Laune, volle Strände und Sonnenbrände. Ein Urlaubsbuch, wie Sie es mögen, aber auch ein traumhaftes Buch, wie Sie es lesen sollten.“
Bastian Pastewka

  • Taschenbuch 10,99 €
    Jetzt bestellen
  • E-Book 9,99 €
    Jetzt bestellen

Erscheinungstermin: 02.05.2017

Bibliographie
  • Verlag: Knaur TB, Droemer eBook
  • Erscheinungstermin: 02.05.2017
  • Lieferstatus: Verfügbar
  • 320 Seiten
  • ISBN: 978-3-426-51186-2 (Taschenbuch)
  • ISBN: 978-3-426-43687-5 (E-Book)
Cover Download
Book Cover
In der ersten Reihe sieht man Meer
Pressestimmen
  • „… so liebevoll und originell, dass man den Roman gar nicht mehr zur Seite legen möchte. Bei der Lektüre stellt sich tatsächlich ‚Felicità‘ ein.“

    Nürnberger Zeitung, 27. April 2016
  • „… irre witzig geschrieben und herrlich nostalgisch. Eine Reminiszenz an unsere Kindertage.“

    FÜR SIE, 11. April 2016
  • „Eine spaßige Zeitreise (…). Erfrischend wie Sunkist Kirsch!“

    BILD am Sonntag, 6. März 2016
  • „Im Erspüren der Befindlichkeiten ihrer Leser sind Klüpfel und Kobr gewieft wie sonst niemand in der deutschen Autorenszene.“

    Focus, 5. März 2016
  • „Ein großes Lesevergnügen und eine absolute Pflichtlektüre im nächsten Italienurlaub.“

    Südwest Presse, 17. März 2016

Ähnliche Titel

Alle Bücher